Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Hebamme
 

Beitrag aus dem Forum:

Hebamme Martina Höefel
Fragen, die Sie in der Schwangerschaft oder
nach der Geburt an eine

Hebamme

richten möchten, beantwortet auf dieser Seite

Martina Höfel
Hebamme im DHV - Deutscher HebammenVerband e.V.

 

Fruchtfliegen o.ä.

Frage von Hoernchen82  -  05.11.2017
Hallo Frau Höfel

ich habe vorhin Saft getrunken, der schon 2-3 Stunden offen im Glas stand. Bei einem der letzten Schlucke hatte ich das Gefühl, dass etwas im Saft war, eine Fruchtfliege o.ä., welche ich leider mit verschluckt habe.
Besteht hierbei irgendein Risiko für mein Kind (28.SSW)? Können Erreger für Toxoplasmose oder Listeriose so übertragen werden?

Danke für Ihre Hilfe!

Fruchtfliegen o.ä.

Antwort von Andrea6  -  06.11.2017
....für die Fruchtfliege: die dürfte diesen Anschlag nicht überlebt haben ;-)
Ansonsten ist dieser "Vorfall" an Harmlosigkeit kaum zu überbieten.

Fruchtfliegen o.ä.

Antwort von Martina Höfel  -  07.11.2017
Liebe Hoernchen,

keine Gefahr. Die Salzsäure im Magen eleminiert die Fruchtfliege.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!


     

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.