Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Jugendzimmer

Frage von sojamama - 13.10.2015

Hallo,

meine Tochter (fast 12) hat schon seit Jahren ein Jugendzimmer. Wir haben gleich was Größeres gekauft.
Es ist relativ schlicht gehalten, weiß mit beerenfarbenen Türen. Wände weiß, kein Teppich, nur Laminat. Blöd zwar, aber geht schon.

Jetzt hat sich aber in den Jahren natürlich Unmengen an Spielzeug und Gerümpel angesammelt, sie kann sich nicht trennen. Spielt immer noch teilweise mit den Puppen, auch mit Barbie, LEGO und Playmobil. Viele viele Stofftiere haben auch ein Zuhause in ihrem Zimmer gefunden.

Einen Teil haben wir bereits sortiert, jetzt kommt mal noch der Rest.

So, nun aber die eigentliche Frage.
Sie will ihr Bett so stellen, dass es mittig im Raum steht. Also den Kopfteil an die Wand und der Rest in den Raum hinein. Nicht an einer Wand, sondern wirklich mitten drin.

Die Größe des Zimmers würde es wahrscheinlich schon zulassen. Aber meint Ihr, das sieht gut aus?
Platz nimmt es ihr auf jeden Fall weg. Aber damit kann sie leben sagt sie.... ich glaube aber nicht wirklich daran. Spätestens wenn die Playmobillandschaft aufgebaut wird, wird es eng.....

Hat jemand von Euch ein Bett mitten im Raum? Wie klappt das?
Es ist übrigens 1m auf 2m.

melli

Re: Jugendzimmer

Antwort von anna1979 - 13.10.2015

Meine Grosse (16) stellt seit ihrem 13 Geburtstag 2-3 mal im Jahr die Möbel um. Warum, verstehe ich auch nicht, sie braucht das aber;) solange es nur ums Möbel rücken geht, kein Thema. Kann man ja wieder umstellen.
Versucht es doch mal. Vielleicht noch ein kleiner Teppich, das ist doch kalt, wenn sie auf dem Laminat spielt, oder?

Re: Jugendzimmer

Antwort von Lita - 15.10.2015

Ich kenne das auch aus Amerika. Da werden Betten gerne mittig in den Raum gestellt. Allerdings sind die Dimensionen der Häuser dort oft auch ganz anders und es gibt trotzdem genug Platz zum Spielen oder sogar ein separates Spielzimmer.

Aber probiert es doch einfach aus. Das sind zwei Handgriffe und wenn es auf Dauer nervt schiebt ihr es halt wieder zurück ;)

Re: Jugendzimmer

Antwort von sara31 - 14.10.2015

Schaut sie viele amerikanische Jugendserien? Bei den Amis steht meistens das Bett mitten im Zimmer.

Warum soll sie es nicht ausprobieren? Ist doch ihr Zimmer und wenn es ihr nicht gefällt, stellt ihr es wieder um.

nö, hat eher mit der Dachschräge zu tun....

Antwort von sojamama - 14.10.2015

Darunter wird es eng.... ein anderer Platz am Fenster gefällt ihr nicht, denn das Nachbarhaus ist leider zu nah an uns gebaut.... da kann man dann reinschauen.

Das wären so die eigentlichen Gründe.

Teppich mag sie nicht - da bleiben die Playmobilfiguren nicht stehen!
Sie sitzt auf einem Kissen und spielt. Oder aber gar auf einem kleinen Hocker und hat alles auf den Beistelltischchen aufgebaut.

melli

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.