Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

IKEA-Babymöbel

Frage von Ungewiss83 - 22.06.2017

Hallo zusammen,

ich bin gerade mit unserem ersten Kind schwanger und wir planen gerade das Babyzimmer.
Mein Mann meinte, er würde gerne bei IKEA kaufen, da es dort vielleicht günstiger wäre. Ich hab aber Vorurteile gegenüber deren Möbel. Ich finde die Möbel, abgesehen von der Optik, ziemlich windig... wir haben im Büro 2 Regale von IKEA stehen.. und ganz ehrlich.. die Ordner werden da nicht mehr bewegt, damit die Dinger nicht zusammenfallen.
Und der Gedanke, mein Baby in eines der Betten zu legen, lässt mich schaudern.

Ich würde lieber in ein Möbelgeschäft (ist halt nicht so günstig wie IKEA) gehen, und ein paar Euro mehr ausgeben, aber dafür ein besseres Gefühl haben.

Oder ist das wirklich nur ein dummes Vorurtei von mir? Taugen die IKEA Babymöbel was?

Liebe Grüße
Betty

Re: IKEA-Babymöbel

Antwort von Bookworm - 22.06.2017

Geh doch einfach mal hin und rüttle selber an den Möbeln, dann kannst Du beurteilen, ob Du sie für Euch geeignet hältst.

Wir haben sehr viel "windige" IKEA-Möbel, die deutlich besser halten, als die aus dem Möbelgeschäft, trotz teilweise 5 x umziehen.

Unser Schlafzimmerschrank ist aus dem Möbelgeschäft - nie wieder!

Re: IKEA-Babymöbel

Antwort von monk - 22.06.2017

Also unser Ikea gitterbett gulliver nutzt gerade das 2. Baby. Das vorige hatte es bis es mit 2,5 ins größere Bett umzog. Bin voll zufrieden!!!! Aber ich liebe eben Ikea

Re: IKEA-Babymöbel

Antwort von Leena - 22.06.2017

Vielleicht sind die Ikea-Regale im Büro ja nicht ordentlich zusammen gebaut, dass die so wacklig sind, oder nicht richtig an der Wand befestigt..?

Ich lebe jetzt seit 20 Jahren sehr zufrieden mit meinem Fridolin zusammen (einem Kleiderschrank aus Buche von Ikea) und unsere neue große Schrankwand im Schlafzimmer ist auch von Ikea, ebenso das Bett. Das alte Bett ist jetzt in den Keller umgezogen, nicht, weil es instabil geworden wäre, sondern schlicht, weil ich mal etwas anderes wollte...

Ich kann grundsätzlich nicht klagen.

Re: IKEA-Babymöbel

Antwort von Lita - 22.06.2017

Du bekommst bei Ikea ja Möbel in verschiedenen Preisklassen und Qualitäten. Da muss man halt mal hinfahren und sich die Sachen genau angucken. Hatte genau das Gespräch vor ein paar Wochen mit einer Freundin, die sich über ihren klapprigen Ikea-Schrank beschwerte. Nun ja, bezahlt hat sie 38 Euro, ganz dünne Spanplatten... Mit meinem Ikea Pax-Schrank bin ich jetzt schon mehrfach umgezogen und ich glaube der würde einen Atomkrieg überleben, die Qualität ist hervorragend ;)

Unsere Tochter hatte übrigens auch Ikea Babymöbel. Zum Teil sogar gebraucht gekauft. Gewackelt hat da nix und wir haben anschließend alles noch mal gut weiterverkauft (sah alles noch tip top aus). Ob man den Ikea Einheitslook schön findet ist natürlich ne andere Frage. Aber was Preis-/Leistung betrifft m.E. unschlagbar.

Re: IKEA-Babymöbel

Antwort von Pabelu - 22.06.2017

In unserem einfachen Ikea Babybett lagen drei Kinder.
Danach haben wir es sogar verkauft.
Ich denke, dass auch dass eure alten Regale falsch zusammen gebaut sind.
Unser großer 3 m Kleiderschrank ist weiß und zeitlos und ist wie neu.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.