Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Gäste WC - das grauen...

Frage von mausebär2011 - 13.01.2018

Hallo,

mir gefällt unser Gäste WC üüüberhaupt nicht. Unser großes Bad ist so schick geworden, aber für das kleine fällt mir einfach nix ein. Da ist aber halt auch so wenig Platz.

Hab Mal Fotos gemacht. Mittlerweile habe ich aber wieder einen richtigen klorollen Halter, der alte war gebrochen. Für die restlichen rollen habe ich auf der Fensterbank nun eine Box stehen und einen vorleger hab ich nun auch. Sieht jetzt schon ordentlicher aus, aber immernoch ungemütlich.

Habt ihr Ideen?

Bild 2

Antwort von mausebär2011 - 13.01.2018

.

Bild 3

Antwort von mausebär2011 - 13.01.2018

.

Farbe!

Antwort von Nati02 - 13.01.2018

Hallo,

ich denke mit ein paar Farbtupfern sieht das schon ganz anders aus. Eventuell das Rollo in der Farbe des Vorlegers? Das gleiche gilt für den Mülleimer, Handtücher, etc....eine Grünpflanze frischt alles gleich ein bisschen auf.

LG

Re: Gäste WC - das grauen...

Antwort von Danyshope - 14.01.2018

Spülkasten verkleiden bzw in hohes Regal "verstecken". Da können dann auch Handtücher, Pflanzen usw rein.

Anderer Spiegel, Vorleger und anderes zum "heimelich" machen. Und vor allen anderen Vorhänge, warum nicht mit klebefolie oder sonstigem das Glas undurchschaubar machen und dann was kurzes, peppiges.

Oha, das ist ja wirklich gewöhnungsbedrüftig... ich würde einen anderen Fussboden

Antwort von peekaboo - 15.01.2018

reinmachen. Es gibt so Klickvinyl (das haben wir im Bad und im Gästeklo) in Anthrazit und es ist so wie Laminat zu verlegen. Hier würde ich auch Anthrazit nehmen. Für Farbtupfer würde ich mir Fliesenfolie besorgen (die kann man im Netz richtig zugeschnitten kaufen) oder ich habe auch schon Folie aus dem Baumarkt genommen und mir diese auf Fliesengröße zugeschnitten.

Ich würde keinen "Offenen" Spiegel hinhängen, sondern ein kl. Holzschränkchen... das wäre momentan die günstigste Lösung, die mir einfällt.

LG
Peeka

Vielen Dank

Antwort von mausebär2011 - 15.01.2018

Da sind viele hilfreiche Tips dabei!

Ich fahre die Tage mit diesem Wissen mal los und schaue was sich finden lässt.

Ich wusste gar nicht das man Fliesen bekleben kann. Da kann ich mich ja richtig austoben.

Danke!

Re: Gäste WC - das grauen...

Antwort von shinead - 16.01.2018

Ich würde eine moderne Toilette einbauen, den Spülkasten hinter einer Trockenwand verschwinden lassen und so ein bisschen Ablage schaffen.
Neues Waschbecken mit neuer Armatur, moderner Badspiegel mit pfiffiger Lichtlösung und eine moderne Ablage über das Waschbecken.

Feuchtraumlaminat auf den Fussboden und die Wände mit Holzpaneelen verkleiden. Das macht das ganze heimlig (selbst wenn die Paneele weiß sind).
Außerdem kannst du Dich dann farblich austoben wie es Dir gefällt. Die blauen Fliesen wären dann ja verschwunden.

Re: Gäste WC - das grauen...

Antwort von Bookworm - 21.01.2018

Da ist ja auch wirklich ÜBERHAUPT keinerlei Farbe drin.
Bunter WC-Deckel, farbige Accessoires und unbedingt was an die Wand.

Wir haben einen einfachen weißen Spiegel von IKEA mit Meerestieren aufgehübscht, insgesamt Thema Meer im Gäste-WC: Leuchtturmgardine, passende Vorleger, 1 passendes Bild, passende Kleinigkeiten auf der Fensterbank, pasender WC-Rollen-und Wc-Bürsten-Halter usw.

An Fliesen und Boden und Armaturen hab ich gar nix gemacht.
Bei uns ist es eigentlich noch schlimmer. Alles, was fest ist, ist beige - waah

(Bei uns werden außerdem alle Urlaubspostkarten, die uns geschickt werden, dort aufgehängt. Ist bunt und interessant und einige Leute schicken uns jz. extra Karten, damit sie dort "verewigt" werden und schauen auch nach, ob es aufgehängt wurde, beim nächsten Besuch ;-D)

Ist halt älter, so sahen die aus früher

Antwort von Ellert - 21.01.2018

huhu

ich glaube weil man den Spülkasten sieht und das WC nicht hängt erscheint es schonmal älter als andere Gäste WCs,a uch die Waschbeckenform macht man heute anders
aber wenn es nur für Gäste ist würde ich das nicht alles rausreissen,
wvtl knallige Farben mit einbauen, mehr Spiegelfläche damit das Ganze größer wirkt?

dagmar

Re: Gäste WC - das grauen...

Antwort von Häsle - 23.01.2018

Wir haben auch ein altes, hässliches Gäste-Klo. Bj. 1979, mit braunen Fliesen. Ich bin aber zu geizig für einen Umbau.
Mit roten Akzenten sieht es gar nicht mehr so schlimm aus, finde ich.
Klodeckel, Handtücher, Frottee-Vorleger, Seifenspender, Kosmetikeimer.

Ich würde es erstmal mit solchen Sachen probieren. In knalligem Blau.

Re: Gäste WC - das grauen...

Antwort von bellis123 - 25.01.2018

Wie schon gesagt wurde: unbedingt Farbtupfer. Auch Rottöne als Kontrast kann ich mir gut vorstellen, z.B. apricot oder himbeere (aber nicht zu dunkel). Ein modernerer Spiegel wird auch nicht so teuer sein. Ansonsten ein paar Bilder an der Wand, irgendwas witziges oder Urlaubsbilder (nicht gerade Hochzeits- oder Babybilder, das wirkt auf dem Klo etwas seltsam ;-)). Da keine Dusche drin ist, brauchst du wegen der Feuchtigkeit mit den Bildern keine Sorgen haben. Lieber wenige Bilder, aber dafür vom Format nicht zu klein, das macht den Raum optisch größer.

Re: Gäste WC - das grauen...

Antwort von Kinderland - 28.01.2018

Das Rollo weg und eine Gardine drann oder ein farbiges Rollo.
WC Bezug u die passender Vorleger.
Große Pflanze auf der Boden stellen und kleinere auf Fensterbank
Seifenspender und Handtuchhalter

Re: Farbe!

Antwort von mausebär2011 - 13.01.2018

Farbe ist schon ein guter Stichpunkt. Aber welche wäre die passende? Ich finde das schwierig wegen der blauen fließen. Der vorleger ist jetzt erstmal nur so ein provisorischer, ziemlich dunkel grauer von Ikea. Das wäre zu dunkel wenn ich das Rollo auch in der Farbe hätte.

Eine Pflanze passt nicht rein. Die Tür reicht direkt bis zum Rand vom Klo. So muss man sich direkt vors klo bzw zwischen Klo und Fenster stellen um die Tür zu öffnen. Könnte höchstens was kleines fürs Fensterbrett nehmen...

Re: Farbe!

Antwort von lilke - 13.01.2018

Knallblau. Vorleger, Seifenspender, Klobürste, Mülleimer, ein paar Fliesensticker passend zu einem Standmotto.

Wenn man's mag: Fischernetz unter die Decke oder über Eck mit ein paar Dekosachen zum Meer reingehangen (Gibt es so große Seesterne und Muscheln zB. Meins nicht, aber hab das bei Verwandten gesehen und sah richtig hübsch aus.

Alternativ ein nettes Bild mit ebenfalls knallblauem Rahmen zum Thema Strand oder Meer an die Wand gegenüber der Toilette.

LG Lilly

Achtung, du musst die Folie ca 1-2mm breiter machen und die Fliesen müssen

Antwort von peekaboo - 15.01.2018

Sauber sein. Mach Spüliwasser in eine Sprühflasche und sprüh die Fliese an und klebe die Folie auf doüie Nasse Fliese, so kannst du die Folie noch bewegen. mit einem Spatel glatt ziehen. Das Wasser trocknet von alleine

LG

Re: Vielen Dank

Antwort von mausebär2011 - 17.01.2018

Wir wohnen zwar zur Miete, in neue Sanitäranlagen würde ich aber dennoch theoretisch investieren. Nur macht das der Vermieter nicht mit.
Daher können wir es nur mit Möbel/Deko etc. aufhübschen.

Ich hab mir schon Folie rausgesucht. Da werde ich mich die nächste Woche mal dran setzen und dann wegen Deko etc schauen.

Re: Achtung, du musst die Folie ca 1-2mm breiter machen und die Fliesen müssen

Antwort von ak - 16.01.2018

Das mit dem Boden ist eine gute Idee...

Ansonsten würde ich mir ein neues WC und ein neues Waschbecken gönnen ( sind ja eventuell nicht sooo teuer )

Ebenso würde ich ein farbiges ( nicht knalliges ) Rollo anbringen, und nette Gegenstände ( neuer Spiegel , etc ) anbringen. Ein neuer Vorleger und schon sieht es mit ein paar Handgriffen doch alles ein wenig netter aus.

Re: Achtung, du musst die Folie ca 1-2mm breiter machen und die Fliesen müssen

Antwort von ak - 16.01.2018

Ach , und werf oben an die weiße Wand ein wenig Farbe , oder eine tolle Tapete... dann sieht das Ganze nicht so kahl aus...

@shinead, wenn es nur gemietet ist, sollte man vorsichtig sein bzw wuerde

Antwort von peekaboo - 16.01.2018

Ich so viel Geld nicht investieten

Re: @shinead, wenn es nur gemietet ist, sollte man vorsichtig sein bzw wuerde

Antwort von ak - 17.01.2018

Ach... ne neue Toilette und ein neues Waschbecken kosten nicht die Welt...

Das andere wäre mir egal.... Spiegel, Armaturen, etc. kann ich wieder mitnehmen.
Und ICH möchte mich wohlfühlen.

Wir hatten damals in unserer Mietwohnung zwar eine moderneres Gäste WC, aber auch so eine kahle weiße Halbwand.

Mit einer Tapete wirkte das sofort netter. Ich habe auch ein neues Waschbecken ins Bad gekauft und eine neue Toilette.
Das war mir wichtig.
Das alte Waschbecken und die alten Armaturen habe ich natürlich verwahrt, und beim Auszug wieder dran montiert.

Ob Du natürlich den Spülkasten verschwinden lassen kannst, das weiß ich nicht.
Das wird bestimmt ein wenig schwieriger.

Mach mal ein Foto wenn es fertig ist.

Das Klickvinyl kann man rückstandslos entfernen... ich hatte/habe beides probiert

Antwort von peekaboo - 17.01.2018

Klebevinyl von Geroflor das mit der Schere geschnitten werden konnte und verklebt wurde, ACHTUNG hier hatte ich nur den auf der Unterseite befindlichen Kleber benutzt. Nicht mit Paste verklebt. Unser Gästeklo hat ca. 2,2m² und das Klickvinyl vom Bauhaus im Bad, das muß wie Laminat geschnitten werden.

LG
Peeka

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.