April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mirella_30 am 10.10.2019, 13:42 Uhr

Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Hallo meine Lieben!

Irgendwie steige ich noch nicht dahinter. Und zwar Clemens (6 Monate) wird noch gestillt. Aber er bekommt schon zu Mittag Beikost. Gemüse und hin und wieder Fleischbrei dazu. Damit wir uns abwechseln. Wenn ich mir die gekauften Sachen so anschaue, sind die kleinsten Gläschen 125g und die Großen 220g.
Ich koche aber selber und wiege ab wie viel er circa isst (ich weiß, einiges klebt immer irgendwo), deswegen circa. Es sind so circa 80 bis 100 g, die er isst pr Mittagessen. Gebe ihm auch Wasser dazu, dass mag er eigentlich aber gar nicht. Aber nach den 100g, mag er einfach nicht mehr essen. Aber okay, was ich dann nicht verstehe, circa 1 h in etwa später beginnt er müde zu werden und ich möchte Ihn hinlegen. Das artet dann aber immer so aus, dass er zwar tot müde ist, aber lauthals schreit. Dann gebe ich ihm die Brust und er schläft glücklich ein.
Isst er zu wenig, dass er dann 1 h später die Brust nochmals braucht oder bin ich zu ungeduldig, er ist er 6 Monate geworden letzte Woche.
Kennt das jemand oder hat ähnliche Erfahrungen.

Danke und schöne Grüße aus dem trüben Wien.
LG

 
9 Antworten:

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von Toasty am 10.10.2019, 16:04 Uhr

Hallöchen,

Ist er dein erstes Kind? Mach dich nicht verrückt, und erst mal tief durchatmen.
Ich denke das ist völlig normales verhalten. Milch ist im ersten Jahr die Hauptmahlzeit, es heißt ja deswegen Beikost. Finde den Spruch everything under one is just for fun auch recht passend. Ich denke er geht auch einfach an die Brust weil es für ihn der sichere Hafen ist. Vertrau auf dein Kind und deine Instinkte, ihr macht das toll. Stillen ist ja auch nicht nur Nahrung.

Wenn ich an meinen großen denk, leider Flaschen Kind, war das genauso. Hab ihm das gegeben was er gebraucht hat, Wasser hat er das erste mal mit 8 Monaten akzeptiert.

Liebe Grüße aus dem gerade sonnigen franken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von CajunShrimp am 10.10.2019, 16:33 Uhr

Huhu!
Bei uns hat’s zwar mittags super geklappt mit der breieinführung, dafür haben wir es jetzt abends so wie du beschreibst.
Meine Hebamme hat mir aber zb sowieso gesagt, ich soll ihm zu Beginn immer noch die brust anbieten nach dem Brei. Es heißt ja BEIkost.
Bei mir im Krabbelkurs ist zb ein Bub, die haben wieder komplett aufgehört, er hat anfangs mitgemacht und dann auf einmal nicht mehr, sondern versperrt immer den Mund, obwohl er gierig das Essen verfolgt...
Versuch dich nicht verrückt zu machen! Aber ich verstehe dich ich bin da auch sehr ungeduldig!
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von mirella_30 am 10.10.2019, 20:39 Uhr

Hi, Ja ist mein erstes Kind. Naja verrückt naja vielleicht ein bissi. Finde es halt komisch, aber ja er wird es halt brauchen. So wie du sagst, denn manchmal abends muss ich auch 2 mal stillen innerhalb von 90 min.

Danke Euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von Bernau am 10.10.2019, 23:03 Uhr

Hallo, das ist völlig normal. Wie erwähnt ist Stillen mehr als nur Nahrungsaufnahme, es ist auch Körperkontakt, Sicherheit, Beruhigung, alles mögliche, also still ihn ruhig auch kurz nach dem Essen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von mirella_30 am 11.10.2019, 4:28 Uhr

Okay danke. Mache mir scheinbar zu viele Gedanken.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von Schatzi am 14.10.2019, 12:12 Uhr

Hey, ich kann dir mal erzählen wie das ungefähr bei uns war. Erste 2 Wochen ca hat er nur paar Löffel gegessen und dann sofort Brust. Dann hat er ca 90 Gramm gegessen und nach ungefähr ner Stunde die Brust verlangt ( also ähnlich wie bei dir ). Das ging auch noch so ne Woche, vllt auch mehr. Jetzt isst er so 130 g und schläft direkt danach zwei Stunden. Wasser trinkt er auch recht wenig. Allerdings gibt es immer mal Tage am denen er wieder wenig bis garnicht essen mag und dann gebe ich ihm wieder die Brust. Hab mich am Anfang auch total gestresst was nun „richtig“ ist aber merke immer mehr das wenn man zwanglos und ohne Erwartung an die Dinge ran geht, vieles sich von selbst regelt.
Du machst das schon gut so !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von mirella_30 am 14.10.2019, 19:13 Uhr

Danke das ist lieb von dir, dass du mir erzählst wie es bei dir ist. Ja wird schon werden. Sind jetzt aber schon so lange dabei, dass ich mir halt sorgen mache. Tun so herum schon seit 3 Wochen oder so. Aber es funktioniert. Danke.
Wird bald besser werden.

Danke für euren Zuspruch.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von Tante_Erna am 16.10.2019, 19:37 Uhr

Hallo aus dem März!
Unsere Kleine ist jetzt 7,5 Monate alt und bei uns war es sehr ähnlich. Ich habe mir auch viele Gedanken gemacht und dann irgendwann beschlossen nicht mehr zu wiegen etc. Sie isst, was sie isst. Wenn sie nicht mehr will, dann ist das ok. Seither isst sie stetig besser, es geht flotter und friedlich und macht richtig Spaß!

Ich habe auch gemerkt, dass es für sie anstrengend ist, immerhin muss sie sich konzentrieren und danach wird sie auch schnell müde.

Ich koche selbst und habe diese Becher von Avent zum einfrieren. Von den kleinen (180ml) isst sie an einem super guten Tag so n bisschen mehr als 3/4, an den meisten Tagen ist es weniger (ich schätze 100-120). Das reicht ihr. Abends isst sie auch nicht mehr Brei.
Manche Kinder brauchen nicht so viel wie andere. Also, ich würde sagen alles super bei euch! Weiter so!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was mache ich bloß falsch? Oder bin ich zu ungeduldig?

Antwort von mirella_30 am 18.10.2019, 20:00 Uhr

Ja irgendwie sind wirklich alle Kinder unterschiedlich. Was natürlich schön ist, denn wenn alle Kinder gleich wären, wäre es auch wieder fad.

Wir sind jetzt unterwegs das Wochenende und ich schaue auch nicht aufs Gesicht jetzt.
Manchmal macht einem dieses genaue schon mehr Angst als das beruhigt.

Danke für eure lieben Worte. WIR machen das alle Super.

Schönen Abend lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

So ungeduldig, wer noch?

Hallo ihr lieben, Da ich letzten Monat einen sehr frühen Abgang hatte, mein hcg danach sich bei Null war, überlassen wir es der Natur ob es geklappt hat oder nicht. Bin heute Es +7 und mega aufgeregt und ungeduldig. Da mein tsh wert vor 3 Wochen bei 0,04 lag hab ich jetzt ...

von Minibelle 30.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   ungeduldig

Sst falsch??? Mit foto

Vor kurzem hatte ich meine Regal obwohl ich mich schwanger gefühlt hab aber das kann bekanntlich täuschen. Nun hab ich einen Test gemacht und der sieht so aus. Kann es sein dass ich einen frühen Abgang hatte oder so. Es müsste ja viel stärker sein oder.? Oder der test ist falsch ...

von Himbeernmama 11.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

Arbeitgeberbescheinigung für ET bzw. Muschu falsch ausgefüllt

Hallo, mir Dussel ist jetzt erst aufgefallen, dass der FA die Bescheinigung für den Arbeitgeber, auf der der letzte Arbeitstag eingetragen wird, falsch ausgefüllt hat. Ich habe sie zum Glück noch nicht abgegeben... ET ist der 14.4., ein Dienstag. 6 Wochen zurück gerechnet, ...

von Maikäferchen2017, 13. SSW 01.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

Bin so ungeduldig.

Hallo ihr Lieben Heute ist ES+4 und ich bin so hibbelig. Hatte letzten Monat mir Anzeichen eingebildet und hoffe das mir mein Körper diesesmal keine Streiche spielt. Auch wollte ich erst an MNT testen. Doch seit gestern besitze ich einen 10er Frühtest. Dachte an ES+12 ...

von 0815Mama 18.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   ungeduldig

Sooo ungeduldig oh man

Ich bin echt so gespannt und auch irgendwie ungeduldig... Heute Morgen ist mir eindeutig der Schleimpfropf abgegangen! Habe auch immernoch leichte Schmierblutungen seit gestern. Ziehen in den Beinen, Druck usw. Aber mehr will nicht kommen. Als ich in der ersten ...

von Mummyofmilo17, 41. SSW 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   ungeduldig

CB falsch negativ?

Anscheinend ist der CB digital gar nicht so gut, weil er oft falsch negative Ergebnisse anzeigt. Kann ich mich aufgrund des hellen Strichs von heute morgen auf dem anderen SSTest trotzdem freuen? Ich bin verwirrt und hatte eigentlich schon überlegt wie ich es meinem Mann nachher ...

von Sonnenschein 2016, 5. SSW 13.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

Bitte nicht falschverstehen

Aber warum sind hier so viele die noch gar nicht schwanger sind ??? ich empfinde das schon etwas komisch ....dachte eigentlich hier sind nur april mamas wo es auch sicher ist ... bitte nicht böse aufnehmen , es ist nur meine auffassung und ne frage ... ...

von Mama2217 08.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

wie kann man so falsch von seim Kind denken !???

hallo , ich muss mich hier mal ausko***! Echt also er (4) ist total verzogen , er schreit , beißt , schlägt das volle programm und seine Mutter sucht jedesmal die Schuld wo anders , er hatte Angst , er wusste nicht was passiert, die andren Kinder waren bestimmt schuld

von lemoni, 22. SSW 04.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

sooooo ungeduldig

Hallo Mädels, Oh Gott ich bin so ungeduldig!!! Mein Termin ist erst am 10.09. und ich weiß nicht wie ich die Zeit rumkriegen soll!! Am liebsten würde ich jetzt sofort in die Klinik rennen und schaun ob alles in Ordnung ist. Liebe Grüße, ...

von Hope101, 6. SSW 26.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   ungeduldig

Ungeduldig

Hallo, ich bin mit am hibbeln. Fühle mich irgendwie schwanger. Werde in 10 Tagen erst testen. Bin 39 und habe eine 10 Jahre alt Tochter. Erste Schwangerschaft hatte alles was eine Schwangerschaft nicht haben sollte inkl. Notkaiserschnitt in der 36 SSW. Hoffe das es ...

von Verona 06.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   ungeduldig

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.