Februar 2018 Mamis

Februar 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von grummelhummel3, 11. SSW am 06.08.2017, 21:27 Uhr

Umgang mit der Angst vor einer FG

Hallo ihr Lieben
Geht es euch auch so, dass ihr regelmäßig befürchtet, dass mit eurem Kleinen Bauchzwerg etwas nicht stimmen könnte? Vor allem dann, wenn der letzte Arzttermin weiter weg ist?
Bei mir ist es echt zeitweise heftig und ich traue mich noch immer nicht, mich ''komplett'' zu freuen
Die KiWu-Zeit war bei uns aber auch krass (endlich schwanger durch ICSI) und igendwie kann ich es nicht fassen, es ist so irreal! Der Bauch ist auch nur miniwenig gewachsen und sonst halten sich die Symptome auch in Grenzen.
Meine größte Angst ist eine MA, dass der Frauenarzt bei der nächsten Untersuchung keinen Herzschlag findet....
Warum kann ich mich nicht SO SEHR freuen, wie ich es mir immer ausgemalt habe?
Kennt ihr das und wie geht ihr damit um?
woran ''merkt'' ihr, dass es dem Krümel gut geht, jetzt wo die meisten noch keine Kindsbewegungen spüren dürften?

Habt einen schönen Sonntagabend

 
12 Antworten:

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von Ani1661, 12. SSW am 06.08.2017, 22:10 Uhr

Ich glaub ich Teile deine Angst. Mir geht es genauso aber ich möchte nicht immer negativ denken. Es zieht auch immer schön in den Leisten dann denke ich mir immer mein Krümmel wächst schon wieder. Am Donnerstag ist unser großer Tag bis dahin muss ich eben zittern. Tipps wären nicht schlecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von LuckyV, 12. SSW am 06.08.2017, 22:14 Uhr

Ich verstehe wie du dich fühlst. Ich fühle mich genauso habe auch ständig Angst. Ich fühle mich auch so komisch es fühlt sich an als würde das Baby nicht wachsen ich kann es nicht erklären. Dienstag haben wir die Nackenfaltenmessung. Ich habe da auch schon mega Angst vor einem MA ich höre den Arzt schon wie er es mir sagt. Ich glaube das liegt daran dass man einfach zu viel scheiße liest und viel zu viele Mütter ihren scheiss auch noch besorgten schwangeren erzählen müssen. Diese Horrorgeschichten sind einfach nicht gut. Ich denke wir können nur abwarten. Die ersten Wochen sind nunmal schlimm.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von Ani1661, 12. SSW am 06.08.2017, 22:30 Uhr

Ja da stimme ich zu. Ich denke mir auch immer so viele Frauen bekommen ein Baby da muss doch ich auch mal dran sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von LuckyV am 06.08.2017, 22:43 Uhr

Wenn ich das meiner Mutter erzähle ( die 4 gesunde Kinder zur Welt gebracht hat in ganz anderen Zeiten) dann sagt sie immer dass sie niemals an so etwas gedacht hat. Wie ich denn darauf kommen würde dass was nicht in Ordnung ist. Sie hat nie an sowas gedacht und sagte dann auch dass man damals kein Internet hatte und solche Horrorstories natürlich nie gehört hat und deshalb bin ich mir sicher dass es daran liegt dass man halt zu viel Mist liest. Ich habe schon zuviel gelesen um mich beruhigen zu können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von Ani1661, 12. SSW am 06.08.2017, 22:55 Uhr

Wieder richtig. Sagt meine Mutter auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von Pippi_Lotte am 07.08.2017, 0:04 Uhr

In den ersten Tagen hatte ich wahnsinnige Angst, dass es verloren geht. Dann habe ich mir vorgenommen nicht mehr nach irgendwas zu googeln was mir Angst machen könnte... denn ganz klar: Frauen die negative Erfahrungen gemacht haben wollen und müssen darüber sprechen und tauschen sich im Internet aus. Eher als Frauen bei denen alles gut läuft.... Außer hier ;) das finde ich auch so toll hier.. hier werden auch positive Erlebnisse geteilt.
Ich möchte meinem Körper vertrauen und glaube ganz fest daran das baby bald gesund im Arm zu halten :) Ich versuche einfach so weiter zu leben wie vorher.. Außer das ich nun gesünder lebe. Aber ein Blatt Petersilie, eine kleine Tasse Kaffee, neben einem Raucher sitzen oder ne Runde tanzen gehen... das sind Dinge die meinem Baby nicht schaden solange ich auf meinen Körper höre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Umgang mit Angst vor einer FG

Antwort von Zava-Mamy, 14. SSW am 07.08.2017, 8:37 Uhr

Ich verstehe dich gut! Wir haben morgen nach 4 Wochen wieder Termin und etwas angespannt bin ich grad auch.
Da ich an Gott glaube und daran, dass er uns gemacht hat und auch das kleine Würmchen in meinem Bauch, gebe ich die Sorgen an ihn ab. Ich bitte ihn unser Baby zu beschützen. Das hilft mir sehr. Ich weiss dann dass er seine Hand über das kleine Wesen und seine Entwicklung hält. Das beruhigt mich total.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit Angst vor einer FG

Antwort von Blüte am 07.08.2017, 12:14 Uhr

Hier ebenso

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von Katrin564, 15. SSW am 07.08.2017, 13:11 Uhr

Hallo du,

ich rede ständig mit meinem Freund dazu, weil ich es unmöglich finde, dass zwischen den Arztterminen am Anfang immer 4 Wochen liegen. Wir haben uns regelrecht auf das Ersttrimesterscreening gefreut, weil wir dann einfach nach dem Baby gucken konnten.

Ich kann dir nur den Tipp geben auch einfach mal wenn es gar nicht mehr geht in ein Krankenhaus zur Untersuchung zu fahren. Ich habe das 1x gemacht in der Klinik in der ich auch entbinden will und hab gesagt, meine Schwangerschaftsbeschwerden hätten sich stark verändert. Die haben mich sofort mit Wartezeit aufgenommen und haben trotz später Stunde gesagt, dass das total ok ist.

Lass mich/uns wissen, wie es bei dir weitergeht!

Katrin

PS: Ersttrimesterscreening war super, Wahrscheinlichkeit 1:2453 ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von Elsi391, 14. SSW am 07.08.2017, 19:54 Uhr

Hey. Ging mir genau so wie dir war richtig panisch und hatte Angst nach einer fehlgeburt. Habe mir dann bei 11+ den angelsound gekauft und auch nach 5 min in bissl drücken den Herzschlag vom Baby gefunden. Ich war so glücklich. Ich hör alle paar Tage mal rein. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von grummelhummel3, 11. SSW am 07.08.2017, 22:40 Uhr

Wow, so viele Antworten - Danke! und wie gut es zu wissen ist, dass ich nicht die einzige Dramaqueen hier bin
Ich hab auch schon wegen des Angelsounds überlegt. .... mein Freund ist ein Gegner, er meint, das macht mich noch mehr verrückt und frau sollte sich und dem Baby vertrauen. Aber evtl hol ichs mir doch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umgang mit der Angst vor einer FG

Antwort von ROPE83, 12. SSW am 08.08.2017, 19:20 Uhr

Hallo,
ich bin auch so ein Angsthase aber Gott sei Dank ganz gut mit Logik zu kriegen. Meine Hebamme hat mir das gestern ganz einfach erklärt. Ich fasse das kurz zusammen:
Wenn das Kind jetzt noch (SSW 12) geht, dann ist das unendlich traurig, aber von der Natur so gewollt, die Natur ist sehr schlau und weiß wer überleben kann und wer nicht.
Freude bremsen bedeutet nur zusätzliche Anstrengung, weil man sich ja naturgemäß freut. Und auf den Verlust eines Ungeborenen kann man sich eh nicht vorbereiten und auch nicht vor der tiefen Traurigkeit schützen, die damit einher geht. Warum also nicht die Zeit genießen, in der das Baby da ist, und sich ungehemmt freuen? Weh würde es - wenn denn wirklich was schief läuft - eh tun.
Fand ich ganz logisch und seither bin ich entspannter. Ein sehr pragmatischer Ansatz, der mir im emotionalen Chaos ein wenig Boden unter die Füße gepackt hat. Hilft wahrscheinlich nicht jedem, aber wenn es nur ein paar wenige sind, denen es mit den Gedanken besser geht, dann ist es gut. Wir sind doch eigentlich alle "guter Hoffnung." :-)

Bin mal gespannt, wie lange diese Einstellung bei mir hält, am Freitag ist Ersttrimester-Screening...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Hämatom angst

Hatte heute morgen blutung bin dann ins Krankenhaus und ich habe ein großes Hämatom. Jetzt hab ich zum Glück keine blutungen mehr aber der Hämatom ist ja noch da. Ist meine erste ss deswegen bin ich sehr ängstlich. Hatte jemand auch ein großes Hämatom und ist das schlimm für ...

von Lazo, 12. SSW 23.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Morgrn Fa Termin .. Angst lässt nicht nach

Huhu Ihr Lieben Montag war ich bereits in der Kiwu Klinik zum Us und unser Krümmel war samt Herzschlag und bei 6+6 mit 8 mm zu sehen Sooo gerne hätte ich eine ...

von AleaAlea, 8. SSW 15.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Verdauung spielt verrückt - angst vor den nächsten tagen 🙈

Guten Abend ihr lieben Ich hoffe euch allen geht’s gut! Also ich weiß nicht was in meinem Verdauungssystem los ist, aber angenehm ist es nicht man hört ...

von Lizzie, 8. SSW 30.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

1.7. Erster FA Termin und Angst

Hallo ihr lieben. Hab morgen meinen ersten FA Termin und hab irgendwie richtig Angst. Ich hatte schon zwei SS die zwischen der 6. und 8. Woche geendet haben. Jetzt bete ich jeden Tag dass diesmal alles gut geht, aber ich hab echt Angst. Müsste heute 5+7 sein. Wie geht's ...

von Stephie583, 6. SSW 30.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Positiv getestet nach FG

Hallo. Ich war schon im September 2021 bus. Leider endete es mit einer ausschabung. Danach ging es mir 2 Wochen schlecht, aber danach ging es motiviert los. Heute Zyklus Tag 23 also vielleicht ES+10 durfte ich positiv testen. Plötzlich kommt statt Freude diese Sorgen hoch. Ich ...

von zahra1995 25.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   FG

Diese Angst

hey meine lieben, Das is mein erster Beitrag, lese sonst nur mit... wollte euch mal fragen, habt ihr auch permanent angst das etwas mit dem krümel ist ? Meine ssw verläuft bisher absolut normal..letzte woche montag war ich beim FA, sie sagt das würmchen entwickelt sich ...

von Chibi2392, 10. SSW 20.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Ich hab Angst 😔

Hallo zusammen, heute hatte ich meinen ersten Termin beim Frauenarzt, aber leider konnte man noch nichts sehen. Meine letzte Periode hatte ich am 27. April. Was uns jetzt Sorgen bereitet ist, das am 13. März ein Stück meiner Kaiserschnittnarbe laparoskopisch übernäht wurde. ...

von Guinevere81 05.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor der Pränataluntersuchung

Hallo zusammen Mein ES war sicher am 11.6. Da ich den clearblue Monitor genommen habe und er bisher sicher alles vorhergesagt hat. Die Grösse des Babys passt dazu aber nicht. Ich wurde 5 Tage zurück datiert Das kann aber nicht sein Da ich genau weiss wann der eisprung war ...

von Schneeflocke489, 12. SSW 22.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Termin morgen angst

Man Mädels, nach den schrecklichen und unfassbar traurigen Nachrichten von einigen von uns, habe ich morgen echt bammel. Bei meinem letzten Termin wurde ich ja auch fast 2 Wochen zurückgestuft und ich habe gerechnet und gemacht und getan um zu sehen das sich mein es um ne Woche ...

von Krümel2020, 9. SSW 10.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst und Aufregung

Hallo Leute. Heute habe ich endlich meinen nächsten us Termin (9+1). Ich bin soooo aufgeregt. Ich habe solche Angst dass das nicht schlagen könnte. Mir ist zwar meistens den ganzen Tag schlecht und Schwindelig aber ich habe Angst dass das ...

von Magicmouse, 10. SSW 08.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.