April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Khara, 7. SSW  am 14.08.2019, 16:14 Uhr

Tabletten

Ich nehme mittlerweile 5 Tabletten pro Tag
Morgens L thyroxin für die Schilddrüse und Metformin wegen Insulinresistenz.
Mittags femibion und Vitamin D und abends noch eine Metformin.

Hat jemand Erfahrung mit Metformin in der SS?
Ich habe kein Diabetes sondern "nur" eine insulinresistenz und Metformin unterstützend beim Kinderwunsch verschrieben bekommen. Es ist ja nicht offiziell zugelassen und die Ärzte in der KiWu sagten das ich selbst entscheiden soll ob ich es weiter nehme oder nicht.
Ich habe viel gegoogelt aber zu einem wirklichen Ergebnis komme ich nicht.
War am überlegen ob ich dann einfach nurnoch eine halbe morgens und abends nehme und ab der 12. Woche dann absetze?
Es sagt leider jeder was anderes und ich habe Angst vor einer fehlgeburt

 
8 Antworten:

Re: Tabletten

Antwort von Nicoles82, 12. SSW am 14.08.2019, 16:21 Uhr

Ich komme zwar aus dem März Bus aber bin auch insulinrsistent und nehme 2000 mg am Tag. Ich sollte nach herzaktivität runter Trappen und seit Woche 11 nehme ich nichts mehr. Denke du kannst es weg lassen. Es nicht bewiesen das es schadet aber such nicht das es fördert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von Khara am 14.08.2019, 16:38 Uhr

Danke für deine antwort. Ich nehme morgens und abends je 850mg.
Ich denke dann werde ich es langsam runterfahren und nurnoch je eine halbe nehmen und dann ab der 12 Woche ganz absetzen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von stegeh am 14.08.2019, 16:53 Uhr

Wie ist denn dein TSH-Wert, dass du L Thyroxin nehmen musst?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von Babybaby2020 am 14.08.2019, 18:30 Uhr

Hallo,
Muss die selben Tabletten nehmen wie du. War ursprünglich im Februarbus, musste den aber frühzeitig verlassen. Ich sollte das Metformin absetzen und dafür Clavella nehmen. Das soll ich bei einer zukünftigen Ss auch machen. Hat dir dein Fa nichts dazu gesagt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von Khara, 7. SSW am 14.08.2019, 19:26 Uhr

Ich bin in der Kinderwunschklinik in Behandlung, wo ich auch Metformin bekommen habe wegen PCO und Insulinresistenz. Da es in der Schwangerschaft oder generell ohne Diabetes nicht öffentlich dafür zugelassen ist, soll ich selbst entscheiden ob ich es weiter nehme oder nicht, da es keine ausreichenden Studien dafür gibt wie Metformin in einer Schwangerschaft wirkt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von Naddelinchen am 14.08.2019, 20:09 Uhr

Ich habe ebenfalls insulinresistenz, nehme metformin 1500mg. In meiner ersten ss wurde mir vom Diabetologen geraten bis zur 12. Ssw auf jeden Fall weiter zu nehmen, jedoch ab der 7. Ssw ausschleichen. Wenn man metformin plötzlich absetzt, kann das wohl zu einer Fehlgeburt führen (muss aber nicht zwingend damit zusammen hängen..). Ich sollte also 7.-9. Ssw 1000mg nehmen und 10.-12.ssw 500 mg und dann ab 13.ssw ganz weg lassen. Alles gute :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von Janni Jan am 14.08.2019, 20:48 Uhr

Hallo!
Ich würde, bei Unsicherheit bei Medikamenten, immer bei Embryotox nachlesen. Daran halten sich auch die meisten Ärzte, Hebammen etc.
Und natürlich mit dem Arzt besprechen.
Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tabletten

Antwort von Nicoles82 am 14.08.2019, 21:29 Uhr

Genauso habe ich es auch gemacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.