Mai 2020 Mamis

Mai 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von limegreen  am 31.08.2020, 22:30 Uhr

Sorgen ums hören *mimimi*

Hallo Zusammen.
Ich muss mal mimimi machen...

Unser kleiner Mann ist knapp vier Monate alt.
Uns ist die Tage enorm aufgefallen dass er nicht auf zurufen reagiert. Generell auf normal laute Geräusche, wenn man ihn "locken' möchte guckt er nicht. Er hat sich durchaus schon erschreckt, wenn mein Mann das Wasser aus der Babywanne lässt und er auf dem Wickeltisch liegt.
Jetzt machen wir uns natürlich verrückt bzw. Große Sorgen. Beim Kinderarzt komme ich nicht durch, habe eine E-Mail geschickt und hoffe dadurch auf einen Termin. Lange werde ich aber nicht warten, ich möchte das so schnell wie möglich geklärt haben.

So.mimimi Ende.
Wie ist das bei Euch? Kennt ihr so etwas?

 
5 Antworten:

Re: Sorgen ums hören *mimimi*

Antwort von Krümel2020 am 31.08.2020, 22:55 Uhr

Verständlich das man sich Sorgen macht, aber wurde bei euch denn nicht der Hörtest gemacht? Der ist doch eigentlich Standard und steht auch im u-Heft.
Unser kleiner reagiert auch noch nicht auf seinen Namen aber das kommt alles noch, das verknüpft er einfach noch nicht. Reagiert er denn generell nicht auf normale Lautstärke? Spieluhr, singen, Radio etc.?
Hoffe das du bald beruhigt sein kannst und der Arzt sich schnell meldet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums hören *mimimi*

Antwort von okelittle am 01.09.2020, 9:39 Uhr

Huhu...
Ich kann dich und diese Sorgen sehr gut verstehen. Unser Kleiner reagiert auch nicht unbedingt auf Geräusche, oder Zurufe oder Ähnliches, zuckt dann aber zusammen, wenn jemandem weiter weg etwas runter fällt oder so. Bin da auch sehr unsicher.

Das Neugeborenen-Hörscreening war absolut unauffällig. Aber darauf gebe ich nicht so viel. Bei meinem Großen war angeblich auch immer alles tipptopp, bis er mit 11 durch „Zufall“ beim HNO war und auf beiden Ohren eine (Gott sei Dank leichte! Schwerhörigkeit festgestellt wurde! Also es kann durchaus Teilschwerhörigkeiten geben. Auf das Screening allein werde ich mich nicht mehr verlassen.

Daher ist das auch bei mir ein Punkt, den ich versuche sehr genau zu beobachten und den ich bei der U4 am 11.9. ansprechen werde.

Eventuell stelle ich ihn dann bei einem Pädaudiologen vor-um nicht wieder zu spät unterstützen zu können.

Hattet ihr die U4 denn schon? Hast du es da angesprochen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums hören *mimimi*

Antwort von limegreen am 01.09.2020, 23:02 Uhr

Der Hörtest wurde im Krankenhaus gemacht, ja. War aber nicht auffällig.
Klar dass er noch nicht auf den Namen reagiert, uns macht eher die Tatsache dass er auf andere Geräusche nicht reagiert mehr Sorgen. Er bewegt nicht die Augen hin, auch nicht den Kopf.... Bei lauten Geräuschen erschrickt er aber gelegentlich.

Der Doc hat zurückgerufen... Wir sollen zum Kinder- HNO, der hat das richtige Gerät um bei so kleinen testen zu können. Habe gleich am Freitag einen Termin bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums hören *mimimi*

Antwort von limegreen am 01.09.2020, 23:18 Uhr

Das tut mir leid für deinen Großen. Muss er Hörgeräte tragen? Wie ergeht es ihm nun mit dem horen?

Ja, wir hatten die U4 vor knapp zwei Wochen. Da ist es uns aber noch nicht so krass aufgefallen oder wie haben nicht so genau geschaut. Doofes timing....
Wenn der kleine Mann irgendwelche Probleme mit dem hören hat, möchte ich natürlich so schnell wie möglich war unternehmen damit kein Handicap entsteht.

Ich habe jetzt einen Termin beim HNO, ich checke nochmal ob da auch ein pädiaudiloge dabei ist. Sie haben wohl Erfahrung mit Kindern.
Ich werde berichten....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sorgen ums hören *mimimi*

Antwort von Ulli_1990 am 03.09.2020, 13:23 Uhr

Hey
Hier mal ein Gegenbeispiel zum Mut machen

Unser Zwerg wird wegen anderer Probleme engmaschig überwacht und deshalb sind wir alle 6 bis 8 Wochen in Krankenhaus bzw. Kinderzentrum, zusätzlich zu den normalen U Terminen und Impfungen beim Kinderarzt.
Beim letzten Termin Mitte Juli wurde bemängelt, dass der Zwerg mit seinen 2.5 Monaten noch nicht einer Rassel o ä hinterherschaut. Er hat zwar gelauscht, aber es war wohl nicht interessant genug. Die Ärztin meinte gleich das wäre ein Entwicklungs Mangel etc. Auch bei den nächsten Terminen bei dem Kinderarzt und der Physio war nix zu machen, er kuckte nicht nach den Geräuschen hinterher.

Und plötzlich, seit jetzt 1 Woche hat er das angefangen.

Ich hatte mir auch schon Sorgen wegen dem hören gemacht und immer wieder getestet, ob er mich und meinen Freund zb von hinten kommen hört oder zur Seite schaut, und das hat er nur äußerst selten gemacht.

Jetzt mit 4 Monaten auf einmal der Sinneswandel...

Also nicht verzweifeln,es kann ein Problem mit dem Gehör sein, oder einfach ein störrisches Baby mit eigenem Kopf, das nicht da macht was die Eltern wollen ;-)

Ich drücke euch die Daumen, alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Hören die sorgen irgendwann auf ?

Muss euch mal was fragen bin jetzt bei 14+6 also fast 16 ssw und momentan mache ich mir echt wieder sorgen ob es meinem Baby gut geht. Es ist ja meine erste Schwangerschaft und es ist alles neu für mich hatte bisher auch keine Probleme aber die Sorge habe ich trotzdem geht es ...

von K88H, 15. SSW 07.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Sorgen, hören

Ängste und Sorgen Frühschwangerschaft

Hallo ihr Lieben, Ich bin 25 Jahre und aktuell in SSW 9. Der letzte Termin beim Frauenarzt ist nun schon etwas her (6+5 SSW), dort konnten wir auch den Herzschlag auf dem Ultraschall feststellen. Mein nächster Termin ist in der 11. Woche. Meine Symptome halten sich ...

von Eileen13, 9. SSW 12.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Ich sollte mir lieber zu viele Nudeln als Sorgen machen 🙈

Ich schon wieder Hab heute nach langer Zeit mal wieder ein US Bild bekommen (Vom Gesicht, weil ich bis dato keins hatte). Irgendwie finde ich, dass sein ...

von Muzi.95 07.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Mann ey. Muss mal was loswerden. Sorgen ...

Also seit letzter Woche Freitag steht hier alles gefühlt Kopf. Mein Ex Mann hat mir gesagt dass er wahrscheinlich Krätze hat. Angeblich von seinem Opa, den er zeitweise pflegt, der hat es scheinbar aus dem Krankenhaus. Jedenfalls ist dieses ekelhafte Zeug ja ansteckend wenn ...

von steffalive, 30. SSW 16.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Extreme Ängste und Sorgen

Hallo zusammen! Hab hier ab und an mal paae Fragen gestellt und muss jetzt etwas loswerden und wissen, ob es bei noch jemanden auch so ist. Mein Mann und ich haben und sehr ein Kind gewünscht und es brauchte Zeit bis es geklappt hat. Anfangs September 2020 dann der positiver ...

von Nvc1999, 23. SSW 21.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Kleiner Sorgenpost

Ich muss mal gerade etwas jammern...komme gerade vom Gyn und bin ziemlich unglücklich. Ich war vor ca. 4 Wochen im Krankenhaus wegen starken Kontraktionen, wurde zwei Tage dabehalten - Gebährmutterhals war zum Glück durchgehend ok bis jetzt. Dennoch ist meine Gebärmutter wohl ...

von xxLinaxx 18.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Übertriebene Sorgen - wie stellt man sie ab?

Hallo ihr! Ich muss hier mal kurz mein Herz ausschütten. Ich bin in der 23 SSW und bislang waren alle Ultraschallsitzungen prima. Auch der Feinultraschall letzte Woche hat ein aktives, organisch gesundes Mädchen gezeigt.. nur - der BPD war rund eine gute Woche zurück. Beim US ...

von Mingming, 23. SSW 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Immernoch viele Sorgen...

Hallo ihr Lieben, Einfach mal ein paar Gedanken teilen... ich bin jetzt fast in der 18.SSW angekommen und damit habe ich ja die superkritische Phase bereits hinter mir. Trotzdem plagen mich immernoch viele Ängste. Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich das schlimmste ...

von noa0905, 17. SSW 20.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

muss ich mir wieder Sorgen machen ??

Guten morgen ihr lieben, ich bin heute 5+5 und habe überhaupt keine Anzeichen ! Noch nichtmal pralle Brüste . Ich habe eine riesen Angst , dass es wieder schief geht ! Einen Gyn Termin habe ich am ...

von catja, 6. SSW 08.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Muss ich mir Sorgen um mich machen?

Guten Morgen ihr lieben, Kennt das jemand? Die Geburt ist jetzt 4 Wochen und 2 Tage her. Ich weiß ich bin im Wochenfluss noch mindestens 2 Wochen. Aber seit gestern habe ich im Unterleib fast schon mensartige Schmerzen, so wie sie normalerweise anfangen und ich sonst denke ...

von Robicia 12.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.