Januar 2022 Mamis

Januar 2022 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sushi09 am 13.07.2022, 20:42 Uhr

Schnupfen-dauerhaft?! Verzweifelt

Hallo, ich mal wieder. Vielleicht stoße ich hier auf Mamis, die dieselbe Erfahrung gemacht haben! Es geht um meine Tochter, die mittlerweile sechs Monate ist. Begonnen hat es, als sie drei Wochen alt war. Ständig hörte sie sich verschnupft an, jedoch war absolut nichts in der Nase! Ich war gefühlt zweimal wöchentlich beim Kinderarzt, da ich mir so unsicher war. Nase war frei, beim spülen oder mit Nasenssuger kam nichts. Trotzdem schnorchelte sie immer wieder. Die Kinderärztin meinte immer, es wäre alles frei, somit habe ich mich mit dem Schnorcheln abgefunden. Vor wenigen Wochen fing sie plötzlich an, sich an die Ohren zu fassen, war weinerlich und das Geräusch-immernoch da! Eine andere Kinderärztin meinte dann: alles frei, aber sie produziert übermäßig viel Ohrenschmalz sowie Trommelfell matt: 5 Tage nasivin. Gesagt getan. Es wurde nach 14 Tagen NICHT besser und die Augen waren leicht gerötet. Wieder ab zum Arzt: Trommelfell immernoch mit Flüssigkeit: 5 Tage dauerhaft otriven…
Der letzte Arztbesuch ist zwei Wochen her und ich werde bekloppt! Sie schnorchelt beim schlafen immer wieder mal und wenn sie aufwacht, hört es sich so an, als wären die Schleimhäute komplett vertrocknet. So atmet sie frei. Ihre Nase hat ab und zu vermehrt popel. Morgens gebe ich ihr regelmäßig (seit Wochen schon) ein Tropfen Kochsalzlösung und entferne vorsichtig die Riesenpopel.
Nächste Woche Mittwoch haben wir endlich einen Termin beim hno, da ich gerne wissen möchte, was das ist.
Dauerschnuofen ist es ja wohl nicht, aber Iwas muss es ja sein. Mit Nasentropfen verschwindet es auf jeden fall nicht und zur Kinderärztin gehe ich damit schon gar nicht mehr, weil sie nur immer sagt: „es ist alles frei“.
Sie ist der Meinung, es ist keine Allergie (haben zwei Katzen) und liegt auch nicht am stillen im Liegen. Mittlerweile bin ich echt ratlos. Mal heißt es, es ist eine verschleimte Nase, mal heißt es, da ist nix.
Ich hoffe sehr, der hno kann mir weiterhelfen :(
So an sich wirkt sie fit, kein Fieber oder sonstiges

 
1 Antwort:

Re: Schnupfen-dauerhaft?! Verzweifelt

Antwort von Marna90 am 14.07.2022, 13:23 Uhr

Hey! Ich denke der HNO Besuch ist auf jeden Fall wichtig. Wahrscheinlich neigt deine Kleine einfach dazu. es könnte sein dass das durch Polypen bedingt ist.die würde man aber eh erst mit über einem Jahr operieren, solange sie keine schweren fieberhaften Infekte hat. Finde es super, dass du da so dran bleibst! Mein kleiner atmet immer sehr frei, nachdem wir eine Viertelstunde im Babypool waren Punkt bei ihm wirkt es aber daran, dass er sonst seine Popel nicht raus lässt.... erst wenn er sich das Gesicht nass gespritzt hat beim Planschen und dabei die Nase auch feucht wird...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Gefühlt dauerhaft harter Bauch

Hallo ihr lieben, Seit einigen Tagen habe ich fast dauerhaft den ganzen Tag über einen harten Bauch. Wenn ich sitze oder liege nicht, nur beim Stehen, laufen etc. Es ist dabei egal ob nach dem aufstehen, auf der arbeit oder abends zuhause. Ich weiß natürlich nicht wie hart ...

von Ronja420, 24. SSW 28.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   dauerhaft

Dauerhaft harter Oberbauch

Hey ihr lieben, Ich brauche mal einen Ratschlag .. ich bin heute bei 23+4 und habe seit gut 2 Wochen immer mal wieder einen total harten Bauch. Allerdings erst ab dem bauchnabel und am schlimmsten ist es an den Seiten.( Im Unterbauch/ unterleib ist hingegen garnichts, weshalb ...

von Laurac, 24. SSW 11.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   dauerhaft

Dauerhaftes leichtes Ziehen einseitig

Hi ihr Lieben & werdenden Mummis! Bevor ich nun noch mehr Google und es mir eh nicht hilft, frage ich lieber Euch. Ich bin 37, in der Woche 6+4, das 1.Mal schwanger und auch super happy. Nun habe ich seit ca. 3 ...

von FrauSchmidt82, 6. SSW 30.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   dauerhaft

Fieser Schnupfen - und zum Glück gestern letzter Arbeitstag

Hallo, Ihr Lieben, ich habe mich in letzter Zeit sehr rar gemacht. Musste extrem viel arbeiten, und mir stand der Kopf so gar nicht für abends noch am PC hocken. Da ich selbständig bin und das in der Schwangerschaft und Elternzeit nur Nachteile hat, habe ich beschlossen, ...

von Elina76, 25. SSW 07.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schnupfen

Dauerhaft übel - was tun?

Huhu Mädels, mir ist seit Tagen einfach nur noch übel. Morgens nach dem Aufstehen ist mir übel weil ich noch nichts gegessen hab und nach dem Essen is mir übel, weil ich gegessen hab. Das zieht sich dann über's Mittag- und auch Abendessen. Morgen Nachmittag hab ich ein ...

von -chOcO-, 8. SSW 29.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   dauerhaft

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2022 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.