April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lendita1987 am 23.04.2020, 22:08 Uhr

Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Mein rechter Nippel ist weich und den kann die kleine gut positionieren aber die linke Brust hatte einen Milchstau. Ein Knorpel, dann hatte sie kein Bock auf die linke Brust.

Hab abgepumpt aber irgendwie ist der nippel nun das reinste Chaos - wie kann ich den wieder weich kriegen?

 
6 Antworten:

Re: Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Antwort von Lendita1987 am 24.04.2020, 0:00 Uhr

Gibt es irgendwas das ihr nimmt das einen Milchstau löst? Die kleine kriegt ihn durch saugen nicht gelöst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Antwort von MrsSchleife am 24.04.2020, 9:59 Uhr

Ich meine gerissen zu haben das Wärme vorm anlegen bei milchstau hilft.
Google das doch mal wenn du keine Hebamme Fragen kannst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Antwort von FrauTuedl am 24.04.2020, 10:19 Uhr

Wenn der milchstau in Richtung Achseln ist, dann leg deine Maus mal änderst rum dran. Da wo der unterkiefer ist, saugen sie am meisten weg.

Vorher die Brust wärmen hilft super. Durch eine Dusche oder warmer Waschlappen.

Auch Magnesium trinken hilft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Antwort von muama am 24.04.2020, 10:58 Uhr

Vor dem stillen Wärme, massieren und evtl bisschen Milch ausstreichen, das die kleine die ganze Brust leertrinken kann...und danach kühlen,mit Quarkwickel.
Mir hat auch nach dem stillen abpumpen geholfen, habe wohl etwas viel Milch...und die Brust vor Zug schützen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Antwort von Louisa16 am 24.04.2020, 15:41 Uhr

Hm, verhärtete Brustwarzen kenne ich so nicht
Aber bei Milchstau hilft vorher wärmen und nach dem Stillen kühlen mit einem Kühlakku aus dem Kühlschrank (nicht aus dem Gefrierfach)
Und die kleine so anlegen, dass der Unterkiefer zur Verhärtung zeigt.
Man kann wohl auch Quark oder Kohlblätter zum Kühlen auf die Brust packen.

Was mir auch gut geholfen hat vor ein paar Tagen: während Jan an der nicht verhärteten Brust getrunken hat, hab ich die andere ausgestrichen. Während dem Trinken läuft bei mir aus der andere Seite eh immer voll viel Milch und da klappt das ausstreichen super. Vielleicht ist es bei dir ja auch so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nippel verhärtet - kennt ihr das?

Antwort von Lalelu27 am 24.04.2020, 21:42 Uhr

Versuche mal die Creme von Lansinoh! Die gibts auch häufig als Probe im KH oder von der Hebi oder sonst wo. Die ist wirklich teuer, aber die hat meine Nippel gerettet!
Am Anfang hatte ich nur Schmerzen und Wunde Brustwarzen...seit ich die Creme regelmäßig drauf mache ist alles gut. Das tolle an der ist, dass du sie vor dem stillen nicht abwischen musst. Ich hab mir mittlerweile die große Tube bestellt und benutze die auch für wunde Stellen beim Kind, oder trockene Hautstellen und Lippen o.ä.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.