Februar 2019 Mamis

Februar 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Strampelinchen am 02.07.2018, 3:30 Uhr

Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Hallo ihr Lieben am Freitag bei 7+4 ist es auch bei mir zu Ende gegangen. Morgen bzw heute am Montag ist es dann soweit am Nachmittag habe ich Termin. Ich könnte mich leider nicht für eine AS überreden lassen!! Zuviel Angst und einfach das Gefühl einschlafen und aufwachen und alles weg ich komme damit nicht klar, mein Arzt hat mir dann ganz lieb erklärt das es auch medikamentös machen kann da ich noch im Zeitrahmen bin. Ich habe es mir dann überlegt!! Naja unter Tränen habe ich dann eingewilligt. Ich habe seit gestern auch immer wieder mal unterleibsschmerzen und hoffe das Mutter Natur noch was macht aber passiert nichts!! Es ist der reinste Horror!!! Ich habe so Angst das ich verblute oder nicht mehr Schwanger werden kann..... und ach alles schlimm.

Ich verabschiede mich erstmal von hier und wünsche allen alles gute und erdenkliche für die Zukunft.

Liebe Grüße

 
13 Antworten:

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von sonsuzmasalim, 10. SSW am 02.07.2018, 6:01 Uhr

das tut mir so leid ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von ichwarsnicht am 02.07.2018, 6:44 Uhr

Ach menno, das ist eine schwere Zeit. Aber dein Weg ist gut. Hab ein bisschen Geduld. Bei mir hat es damals 11 Tage gedauert.
Alles Liebe und viel Kraft. Hoffentlich hast du‘s bald geschafft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Fuchshase, 10. SSW am 02.07.2018, 7:01 Uhr

Also doch... es tut mir so leid für euch. Ganz viel Kraft für die kommende Zeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Tamina83 am 02.07.2018, 7:12 Uhr

Ach du Liebe, es tut mir sehr leid!
Ich hoffe, dass du es bald geschafft hast u Abschied nehmen kannst! Ich drück dich ganz fest!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Gris am 02.07.2018, 7:59 Uhr

Oh nein! Es tut mir wirklich leid... ich wünsche dir viel Kraft. Fühl dich umarmt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Lilablume2018 am 02.07.2018, 9:52 Uhr

Ich wünsche dir viel Kraft für die kommenden Tage.

Du schaffst das.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von may_butterfly, 9. SSW am 02.07.2018, 9:59 Uhr

Das tut mir sehr leid Strampelinchen. Ich wünsche Dir viel Kraft!

Bitte nur weiterlesen, wenn ihr über meine Erfahrungen mit meiner Fehlgeburt erfahren möchtet!!!





Ich habe bei meiner letzten Schwangerschaft in der 8. Woche Blutungen bekommen und bin dann drei Tage später an einem Sonntag zum FA im KH . Im US hatte sich gezeigt, dass der Embryo nur 2mm groß war - also viel zu klein für die SSW, es war auch kein Herzschlag zu sehen. Ich sollte dann nochmals in der Woche drauf zu meinem Gyn. In der Zwischenzeit hatte ich Kontakt zu meiner Hebamme aufgenommen und sie hat dann einen HCG - Bluttest veranlasst. Raus kam, dass dieser für die SSW auch zu niedrig war. Sie war am Di da und nochmals am Do (die Blutung hielt die ganz Zeit an). Nachdem sie weg war, bin ich auf die Toilette und es flutschte etwas Größeres aus mir heraus - es war eine kleine Plazenta. Das Ganze ist vollkommen ohne Medikamente geschehen und danach hat eine ganz normal Regelblutung eingesetzt. Mein FA hat mir, nachdem die Blutung aufgehört hatte, bestätigt, dass alles abgegangen ist. Ich kann also nur bekräftigen, dass Mutter Natur das kann. Gönne Dir Ruhe und überanstrenge Dich nicht, damit Dein Körper Kraft hat, alles Notwendige zu tun. Ich fühle mit Dir < 3.
Ganz liebe Grüße
Jo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Strampelinchen am 02.07.2018, 10:01 Uhr

Das Brechen ist heute wieder extrem schlimm (denke wegen Angst, dann die Nacht wirklich gar nicht geschlafen ). Allerdings sagte der Arzt das er das in dem Zustand nicht machen kann mit dem Erbrechen! Ich habe schon alles probiert nichts hilft!!! Wisst ihr noch was?

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Lilablume2018 am 02.07.2018, 11:06 Uhr

Dass der Arzt was nicht machen kann? Den medikamentösen Abgang einleiten, oder was meinst du

Ich denke so schwer es gerade für dich ist, aber du musst zur Ruhe kommen innerlich.
Mach deinen Frieden mit der Geschichte.
Mir hat damals geholfen zu wissen, dass die Natur eben einfach so ist.
Es ist ein sooo komplexer Prozess, da passieren Fehler und da trägst du überhaupt keine Schuld dran.

Das wird dein Erbrechen nicht mindern, aber ich hab das Gefühl psychisch bist du ziemlich verwirbelt, da kannst du zumindest ansetzen.

Und ansonsten ließ dich mal durch Internet und auch hier in den Foren steht einiges.
Man muss sich nicht drängen lassen, nimm dir die Zeit die du und dein Körper brauchen.
Das kann einige Tage dauern und ist in der Regel auch nicht gefährlich.

Ich für mich, habe mich Anfang des Jahres gehen das Warten entschieden.
Meine Angst vor zu starken Blutungen und wann es überhaupt anfängt und dem Abgang an sich war zu groß.
Ich wollte es hinter mir haben und entschied mich für eine AS.
Glaub mir, ich hatte ebenfalls wahnsinnig Angst davor.
Aber alles war halb so wild. Ging fix und mir ging es danach auch wieder gut.
Außerdem konnte ich schnell wieder nach vorn blicken.

Meine Freundin hatte sich für einen natürlichen Abgang entschieden und das war schon e ganz andere Hausnummer.
Starke Schmerzen, Blutungen etc..

Allerdings musst du dich für deinen Weg entscheiden. Das machen was sich für dich richtig anfühlt.

Und zunächst - zur Ruhe kommen. Durchatmen. Die Situation annehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Romi24, 10. SSW am 02.07.2018, 11:09 Uhr

Das tut mir so unendlich leid ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft diese harte Zeit zu überstehen. Fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von tammy89 am 02.07.2018, 11:17 Uhr

Mir tut es Wahnsinnig leid für dich was du durchmachen musst:-(

Fühle dich ganz fest gedrückt. Wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und nur das allerbeste..

LG tammy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von ausviermachfünf am 02.07.2018, 11:46 Uhr

Das tut mir sehr leid für dich und ich wünsche dir ganz viel Kraft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit Tränen in den Augen sage ich Ade!

Antwort von Sissizoe, 7. SSW am 02.07.2018, 13:14 Uhr

Oh nein mein Beileid
Fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Tränen über Tränen

Ich war beim vertretungsarzt weil meine Ärztin im Urlaub ist.. Ich hatte ganz schlimme unterleibschmerzen und bin seit dem Termin nur am weinen.. Ich bin heute bei 5+1.. er hatte ultraschall gemacht und es war eine Fruchthöhle zu sehen 5,5 mm. Allerdings nur die ...

von Fabiennechen123 29.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   tränen

Also entweder hab ich was an den Augen...

...oder ich hab heute morgen wirklich positiv getestet! Ich bin ja auch eine von den ganz ungeduldigen und hab mit nem Frühtest heute morgen (5 Tage vor meiner eigentlichen Mens) getestet! Und wenn ich echt nix an den Augen habe, ...

von Sunny11 26.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Augen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.