August 2007 Mamis

August 2007 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von EnaWupp am 15.05.2009, 20:03 Uhr

Marmelade kochen - was mach ich denn falsch?? verdammich noch ens...

sorry fürs fluchen...

also, gestern und heute habe ich marmelade gekocht, gestern Rhabarber-Banane und heute Rhabarber-Erdbeere (wir haben Rhabarber im Garten und hatten eine Unmenge geerntet und da hab ich mir gedacht: machste mal lecker marmelade

also hab ich mir bei chefkoch die rezepte rausgesucht.

habe jetzt für die erste marmelade
750g Rhabarber
250g Banane
500g Gelierzucker 2:1

alles kleinschneiden, Gelierzucker untermischen, 1,5 Stunden ziehenlassen, danach aufkochen, 4 minuten kochen lassen, danach mit dem Rührstab kleinmachen (ich hasse stückchen) in Gläser füllen, die man dann 5 minuten auf den kopf stellt und dann erkalten lassen.

so, die marmeladen sind schon lecker, aber gar nicht so gelee-artig, sondern eher so wie apfelmus wie kommt das denn? Mir macht das so Spaß aber ich würde das gerne RICHTIG machen. Jemand nen Tipp?

lg Ena

 
2 Antworten:

Re: Marmelade kochen - was mach ich denn falsch?? verdammich noch ens...

Antwort von Spock1 am 15.05.2009, 20:07 Uhr

Hallo Ena,

Gelee kriegst Du nur, wenn Du das ganze aus Saft kochst. Bananen und Rhabarber können nicht geleeartig werden, dazu sind sie in sich schon zu "breiig". Für Gelee eben entweder Saft oder aber Früchte wie Kirschen oder Pfirsiche, damit es geleeartiger wird.

Viele Grüße,

Katrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Marmelade kochen - was mach ich denn falsch?? verdammich noch ens...

Antwort von Caro345 am 17.05.2009, 0:38 Uhr

genau, du brauchst Saft für Gelee!

Nicht, dass ich irgendeine Ahnung hätt von Mameladekochen,aber gute Tipps geb ich immer gern

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2007 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.