April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Polly90, 31. SSW am 04.02.2016, 14:17 Uhr

Mache mir Sorgen - Splitter

Hallo liebe Mamis
Ich bin 31 SSW und habe mir genau an Daumengelenk einen Holzsplitter eingezogen. Er ist sehr sehr dünn und sitzt sehr tief. Mit der Pinzette nicht greifbar. Die Stelle ist geschwollen und brennt etwas.

Ich wollte fragen ob da jetzt eine Gefahr für das Neugeborene besteht, zwecks Bakterien im Blut, welche die Plazentaschranke passieren können? Kennt sich jemand aus ?

Was soll ich tun ?

Liebe Grüße

 
5 Antworten:

Re: Mache mir Sorgen - Splitter

Antwort von Melli2011, 28. SSW am 04.02.2016, 14:25 Uhr

Ich kenne mich zwar damit nicht so gut aus, aber ich würde einen Arzt darauf schauen lassen. Die Wunde könnte sich laut deiner Beschreibung entzündet haben. Jetzt könnte man noch eine eventuelle Blutvergiftung, wenn die Entzündung unbehalndelt bleibt, abwenden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mache mir Sorgen - Splitter

Antwort von zauberinsel am 04.02.2016, 15:27 Uhr

hallo aus dem juli 2016 bus

würde versuchen den splitter nachdem du die hand mal eine weile ine ine schüssel mit warmen wasser (evtl mit 1-2 beutel kamillentee) gebadet hast zu packen, wenn nicht würde ich da zum arzt mit. es gibt zwar verschiedene salben (beta isadonna, ichtolan etc) aber ich würd das so machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mache mir Sorgen - Splitter

Antwort von Zornmotte am 04.02.2016, 20:41 Uhr

Ich bin mir sicher, dass viele Schwangere entzündete Nagelecken und anderes haben. Auch Blasenentzündung und Mandelentzündung sind alles Entzündungen im Körper, die viele Schwangere haben können.
Ich persönlich hätte aber keine Lust, darauf zu warten, bis der Spreißel rauseitert. Geh halt damit zum Hausarzt. Der kann das sicher besser als wenn man selber dran rumpopelt.

Was macht denn deine andere Baustelle? Hat ein Mittel gewirkt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mache mir Sorgen - Splitter - An Zornmotte

Antwort von Polly90, 31. SSW am 05.02.2016, 7:07 Uhr

Guten Morgen :)

Also das Antibiotika hat erstmal gewirkt und vom Nierenstau merk ich auch erstmal nichts mehr.
Es ist nur die Frage wie lange :) Aber bin erstmal zuversichtlich. Trinke jetzt noch 100% Cranberry Saft zur Vorbeugung - jeden Tag ein Schlückchen.

Mit dem Splitter trau ich mich fast garnicht zum Arzt. Da komm ich mir vor wie ein Hypochonder. Ich warte den Tag heute mal noch ab und schaue morgen wie es aussieht. Zumahl ich mir nicht so sicher bin ob es wirklich einer ist. Ich habe halt so ein Badewannentablett bestellt und das kam gestern an. Das war nur total kaputt und in Einzelteilen und eben zersplittert. Später hab ich eben gemerkt, dass es am Daum Rot ist und weh tut wenn ich drauf drücke. Wenn ich drüberfasse merke ich nicht dass irgendwas drinn ist. Auf der Hautoberfläche ist wie ein kleiner Riss. Echt keine Ahnung ob da der Splitter durchscheint oder obs nur ein Mini Kratzer ist.
Vielleicht mache ich auch mehr Panik als ich müsste.
Foto im Anhang

Bei Dir alles okay?

Liebe Grüße

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mache mir Sorgen - Splitter - An Zornmotte

Antwort von Zornmotte am 05.02.2016, 7:55 Uhr

Vom Foto her würde ich damit auch nicht Arzt.


Danke, bei mir alles ok soweit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Baby Nr. 6 und die Sorgen werden größer

Hallo ihr Lieben, überraschend habe ich am Dienstag positiv getestet. Aktuell ungeplant aber nicht ungewünscht. :) Man könnte meinen mit jedem Kind wird man entspannter, aber irgendwie lassen mich seit der 4. Schwangerschaft die Sorgen nicht los wie oft man sein Glück noch ...

von beyondthemaze, 6. SSW 22.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Sorgen und Ängste

Ich bin heute 16+3 und ich merke unseren Krümel seit knapp 2 Wochen schon ab und an. Bin ein feinfühliger Mensch und es ist meine 2 te SS. Jedoch merke ich weit 2 oder 3 Tagen gar nichts mehr ,kein blubbern,keine art stupsen ...nichts mehr. Ich mache mir Sorgen ob ...

von Freiwildgirl912, 17. SSW 07.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Mache mir Sorgen - Unterleibs-& Rückenziehen

Guten Morgen Gestern waren wir im Schwimmbad mit unseren Jungs. Der große hat mir ausversehen in den Bauch getreten (8Jahre alt) und ich hatte am abend dann ständig ziehen in den Leisten und vor allem im unteren Rücken. Mein Mann wollte es abklären lassen, also ins KH. GMH ...

von Jemalu1111, 19. SSW 03.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Jammern, sorgen, Beichten

Hallo ihr lieben Ich weis wir sitzen alle im selben Boot, wir sind alle im gleichen Monat schwanger, machen uns über ähnliche Sachen sorgen und haben möglicherweise auch ähnliche Ängste. Ich weis nicht wie es euch geht aber mir tut es immer sehr gut zu reden, nur leider habe ...

von XxAryaxX, 13. SSW 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

"" ich bin schlecht "im schwanger sein🤣ständige Sorgen

Ich weiß man soll sich entspannen und genießen, dass man schwanger ist. Aber geht's euch Vllt auch so? Dieses ungewisse am Anfang. Das Warten auf den nächsten Termin? Wird alles gut sein? Schlägt das Herz überhaupt noch? Ist es gewachsen? Noch 10 Tage bis zur nächsten ...

von MrsSchleife, 8. SSW 23.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Immer wieder diese Sorgen...

Ihr Lieben, ich würde mir das gerne kurz von der Seele schreiben... Ich mache mir ständig über irgendwas Sorgen...Bestimmt unbegründet und einige Versuche ich mir irgendwie selber auszureden...Aber das klappt meist nur für kurze Zeit, dann klopfen sie wieder an... Ständig ...

von stegeh 15.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Unser Sorgenkind ist da :)

Ich hatte euch ja mitgeteilt dass er eher geholt werden muss aufgrund einer Verkalkung der plazenta und daher Unterversorgungwir . Am Donnerstag ist unser kleiner Sohn mit 36 +0 zur Welt gekommen. 44 cm und 2400 Gramm schwer. Er ist super hübsch und kerngesund. Wir sind ...

von kb2209 17.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

seit ca. 1 Woche nachts extremen Durst - Sorgen?

Hallo zusammen, ich bräuchte bitte mal eure Einschätzung: Vor zwei Wochen wurde bei mir der kleine Zuckertest gemacht und alles war in Ordnung, der Blutzucker/Plasmawert betrug 118mg/dl. Seit ca. einer Woche habe ich nachts allerdings extremen Durst

von Bien_chen, 29. SSW 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Große Sorgen...

Hallo ihr, Ich war gestern Abend noch im Krankenhaus, nicht wegen dem Kind, sondern weil es mir so schlecht ging. Habe seit Montag einen grippalen Infekt der eigentlich schon etwas besser wurde. Gestern ging es mir dann plötzlich ganz schlecht, konnte nicht aufstehen und die ...

von Milchmäulchen, 30. SSW 10.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Muss ichvmir sorgen machen

Hej mädels Meine kleine hat sich heute kaum bewegt... ich weiss nicht eigentlich ist es ja nicht normal das die kindsbewegung abnimmt kann es sein das sie heute nur kurz pause macht denn sie strampelt ja ziemlich viel eigentlich.... Muss ich mir sorgen machen.... bei wem ist ...

von Baby 2018, 29. SSW 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Sorgen

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.