Januar 2022 Mamis

Januar 2022 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tinaa24 am 26.06.2021, 8:33 Uhr

Kurzes ausheulen Post

Hallo ihr lieben :)

Ich komme nun morgen in der 12 ssw und ich habe seit paar Tagen so eine Angst das etwas nicht stimmt obwohl ich kein Grund dazu habe..über meine ss bis jetzt hatte ich kaum Symptome bis auf Müdigkeit und schmerzende Brüste die langsam nicht mehr so weh tun und fühle mich so unschwanger mein Termin hatte ich vor 2,5 Wochen und der nächste ist erst in 2,5 Wochen erst ..und ich habe einfach Angst das was nicht stimmt kennt ihr das ? Oder bin ich allein damit ?

 
5 Antworten:

Re: Kurzes ausheulen Post

Antwort von Nina1712, 11. SSW am 26.06.2021, 8:55 Uhr

Guten Morgen
Ich kann dich da absolut verstehen mir ging es die ganze Zeit auch so. Ich bin seit gestern in der 11. SSW und fühle mich seit mehreren Tagen top fit und könnte Bäume ausreißen..bis auf ein bisschen Brustziehen und ständigem Hunger habe ich keine Symptome mehr was mich sehr beunruhigt hat. Gestern hatte ich einen Termin bei meiner Frauenärztin und es war alles in Ordnung
Ich habe sie auch darauf angesprochen das ich kaum mehr Symptome habe und sie meinte nur ich soll mich doch einfach darüber freuen, mein Körper hat sich an den kleinen Krümel gewöhnt und es wäre absolut normal das Symptome kommen und gehen oder sogar ganz verschwinden
Also versuch dich einfach zu entspannen, vertraue auf deinen kleinen Krümel und freu dich auf deinen Termin wenn du deinen Schatz endlich wiedersieht. Ich glaube wenn die kritische Zeit rum ist und wir wissen das alles gut ist kann man auch etwas gelassener werden
Fühl dich gedrückt und ich wünsche dir und allen anderen eine wunderschöne Kugelzeit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurzes ausheulen Post

Antwort von Tinaa24 am 26.06.2021, 9:08 Uhr

Vielen Dank für deine lieben Worte das freut mich sehr für dich Ja ich denke auch sobald die „kritischen“ Monaten vorbei sind bin ich glaub auch gelassener so habe ich immer Angst es könnte immer was passieren aber ich hab es 2,5 Wochen ausgehalten den Rest halte ich auch noch aus Danke dir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurzes ausheulen Post

Antwort von Nina1712, 11. SSW am 26.06.2021, 9:16 Uhr

Na klar schaffst du das
Man muss einfach nur vertrauen und vor allem darf man sich nicht mit anderen vergleichen. Jede Schwangerschaft ist anders. Meine Mama zum Beispiel hatte bis zum Schluss gar keine typischen Symptome und meine Tante hat erst im 4. Monat gemerkt das sie schwanger ist
Wir können froh sein das es uns gut geht.
Versuche die Tage zu genießen und nach deinem Termin kannst du aufatmen und es dann wirklich richtig realisieren
Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurzes ausheulen Post

Antwort von fratz_89, 13. SSW am 26.06.2021, 16:02 Uhr

Hey! Mir geht's genauso. Dachte mir immer, man müsse doch merken, wenn so ein kleiner Mensch in einem wächst! offensichtlich geht es auch ohne große Symptome. Aber ich glaube, wenn wir mal genau aufpassen ist doch jeden Tag was anderes. Mal ziehst da, mal pieckts hier. Und viele Symptome deuten wir wahrscheinlich gar nicht als solche.
Ich versuche cool zu bleiben und hoffe immer, dass alles passt. Darf nächsten Freitag wieder nachschauen gehen.
Letztlich haben sich unsere Körper wahrscheinlich einfach nur sehr gut darauf eingestellt. Eigentlich ist es doch schon, wenns uns gut geht.

Alles Gute für euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurzes ausheulen Post

Antwort von Reese, 14. SSW am 27.06.2021, 15:22 Uhr

Ich würde so gerne mit dir tauschen.
Bei mir ist es gerade umgedreht, erst habe ich über Wochen gespuckt wie ein Elch (bevorzugt Galle und Magensäure) und seit der 14. SSW habe ich Sodbrennen bekommen das in gelegentlichem Übergeben endet. Weder Cariban noch Gaviscon/Rennie helfen irgendwie dagegen.
Da ich gefühlt fast nichts essen kann ohne dass es weh tut (was man ja aber sollte da es sonst noch schlimmer wird) macht die SS so nicht wirklich spass.
Laut meinem FA sind diese Symptome auch kein Garant für eine super SS und ich denke so lange man von starken Krämpfen und Blutungen verschont ist (und das wünsche ich jeder Schwangeren!) wird es dem Krümel schon gut gehen. auch wenn man sich natürlich erstmal irrational Gedanken darüber macht, ob denn wirklich alles i.O. Ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2022 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.