Dezember 2019 Mamis

Dezember 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sisko1 am 11.01.2020, 9:53 Uhr

Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Gestern um 18h hatte meine kleine Mini Blut im Stuhl.. wir sind dann zum Arzt gefahren der Arzt meinte Blut im Stuhl heißt meistens immer Kuhmilchallergie naja er meinte abwarten wenn öfters Blut kommt und vorallem mehr dann wieder zum Arzt sie wurde dann ein speziell Nahrung bekommen 400g 50€ was aber wohl die Krankenkasse übernimmt...



Ich hoffe das sie nichts hat



Sch und vorgestern hat der Arzt Nabelbruch diagnostiziert das sich noch aber das ist wohl nichts schlimmes und typisch bei Babys..

 
9 Antworten:

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von Limie am 11.01.2020, 12:16 Uhr

Ohje...
Ich drück die Daumen, dass beides schnell besser wird.
Aber es ist ja schon mal gut, dass die Kasse das übernimmt.

Unsere Maus hat seit über ner Woche Schnupfen und ist verschleimt

Ätzend das die Kleinsten jetzt schon anfangen. Krass, dass man sich wegen den kleinen Wesen schon so wahnsinnige Sorgen macht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von Miri... am 11.01.2020, 16:06 Uhr

Hallo Sisko!

Von Kuhmilcheiweißallergien kann ich leider ein Liedchen singen. Mein Großer hatte damals auch mit 3 Wochen wiederholt Blut im Stuhl und daraufhin bekamen wir diese Spezialnahrung verschrieben. Diese hat er dann 9 Monate getrunken, anschließend haben wir wieder normale pre Nahrung getestet und es hat funktioniert. Seitdem kann er wieder ganz normal essen und hat keinerlei Allergien mehr.
Leider haben wir auch bei Nummer zwei schon wieder eine Odyssee hinter uns. Der kleine hatte zwar (noch) kein Blut im Stuhl, aber er hat bei jedem trinken bitterlich geschrien. Man hatte richtig den Eindruck, dass die Nahrung ihn quält. Meine Hebamme sagte, so etwas hätte sie in 25 Jahren noch nicht gesehen. Jedenfalls haben wir vom Kinderarzt dann am Dienstag gleich eine Probepackung von der gleichen Milch bekommen, die sein Bruder auch schon bekommen hatte. Und sieht da, nach 1,5 Tagen wurde es schon viel besser.
Ich hätte nicht damit gerechnet, dass er ebenfalls eine kuhmilcheiweissallergie hat, zumal ich keinerlei Allergien habe und mein Mann nur vor 20 Jahren auf Gräser reagiert hat. Letztendlich bin ich aber froh, dass er nun diese Spezialnahrung bekommt, denn er ist nun soviel entspannter und sein Bruder ist damit ja auch gut groß geworden.

Aber natürlich drücke ich dir die Daumen, dass deine kleine Maus doch keine Kuhmilcheiweißallergie hat. Solange die Zwerge nur die Milch trinken, ist das alles ja kein Problem, aber wenn man dann mit Beikost anfängt, muss man sehr aufpassen, dass nirgends Milch, Butter, Sahne etc. drin ist.

Liebe Grüße
Miri

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von B.es88 am 11.01.2020, 17:25 Uhr

Hallo aus dem Dezember :)
Mein kleiner ist nun 7 Wochen alt und wir hatten Anfang der Woche auch einmal Blut im Stuhl und sind auch sofort zum Arzt. Die Ärztin hat aber nichts von einer Allergie gesagt sondern dass es wahrscheinlich daran liegt dass er sehr dolle presst beim Stuhlgang machen. Aber ich muss sagen dass es auch nur einmal vorkam.

Und einen nabelbruch haben wir auch. Anfangs war der klein ist aber jetzt dicker und größer geworden wie eine Walnuss fast.
Deswegen waren wir beim Kinderchirurgen. Er hat sich das angeguckt und sagte dass jetzt erstmal nichts gemacht werden muss. Aber an einer op wird er nicht vorbei kommen. Mit 2 oder 3 Jahren wird er dann wahrscheinlich operiert. Theoretisch könnte man es auch jetzt machen aber er ist zu jung für Vollnarkose. Und operieren soll man das erstens weil es optisch auch stören wird und zweitens mit dem wachsenden Alter die Gefahr des einklemmens besteht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von sisko1 am 11.01.2020, 21:21 Uhr

Das mit Blut im Stuhl war das bei euch nach jeden Stuhlgang oder alle paar Tage ? Bei dein großen ?
Wir hatten es bisher nur einmal gestern wie gesagt Mini und hoffe das es nicht ist ansonsten danke für dein Text..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von sisko1 am 11.01.2020, 21:32 Uhr

Genau das mit dem Nabelbruch hat unser Arzt auch gesagt

Stillst du oder pre?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von B.es88 am 12.01.2020, 7:40 Uhr

Ne ich stille nicht er bekommt pre Nahrung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von sisko1 am 12.01.2020, 12:23 Uhr

Welche Nahrung benutzt ihr ? Meine Maus quengelt sehr wegen Bauch schmerzen und „drückt“ aber weinen tut sie nicht wie ist es bei euch ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von B.es88 am 13.01.2020, 0:25 Uhr

Wir benutzen Aptamil pre und das verträgt er sehr gut haben auch bis jetzt immer nur Aptamil gegeben. Was benutzt ihr denn?
Er drückt auch öfter und weint ein wenig dabei aber sobald er trinkt macht er die Windel auch ordentlich voll. Ich glaube sobald er trinkt wird die Verdauung angeregt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kuhmilchprotein - Intoleranz? Und Nabelbruch

Antwort von Miri... am 13.01.2020, 8:05 Uhr

Ich weiß es ehrlich gesagt schon gar nicht mehr genau. Aber ich glaube, es war zwar mehrfach, aber nicht bei jedem Stuhlgang.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Nabelbruch

Hat jemand von euch bei sich selbst Erfahrung damit? Ich hatte schon länger den Verdacht, dass ich einen Nabelbruch haben könnte, da mein Nabel wirklich mehr als besonders aussieht. Eigentlich schon seit der ersten Schwangerschaft. Heute habe ich die sichere Diagnose ...

von 19sunshine87 03.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Nabelbruch

Die letzen 10 Beiträge im Forum Dezember 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.