März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kerstin1609, 37. SSW am 20.02.2020, 10:35 Uhr

Koffein in der Schwangerschaft

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob ihr während der Schwangerschaft Koffein (Kaffee, Cola, etc.) zu euch genommen habt / nehmt.

Laut WHO und Deutsche Gesellschaft für Ernährung sind 200 mg Koffein / Tag in Ordnung. Daher habe ich meinen täglichen Morgenkaffee (1 Große Tasse) weiterhin genossen.
Letzte Woche habe ich dann einen Artikel bei quarks.de gelesen, wo drin stand "Einer großen norwegischen Studie von 2013 zufolge erhöhen aber auch schon geringere Mengen Koffein das Risiko für Wachstumsstörungen des Ungeborenen."
Seitdem bin ich auf Entkoffinierten Kaffee umgestiegen.

Weiterhin hat mein kleiner Bauchbewohner eine eher sehr kleine Femurlänge (0,01 Perzentile) seit der 16 SSW. Beim letzten Termin bei 36+1 war er 5,88 cm. Also deutlich zu klein. Kopf und Thorax sind in der Norm (50-60 Perzentile). Nur der AU ist ebenfalls leicht kleiner (34 Perzentile). Zusätzlich hat meine FÄ seit der 32 SSW eine diskrete Plazentaverkalkung festgestellt (laut Doppler ist die Versorgung aber in Ordnung) und überall im Mutterpass und auf der Einweisung fürs KH steht "SGA".

Dadurch, dass meine Mutter alle ihre Kinder mit 48-49 cm und unter 3 kg ~10 vor ET zur Welt gebracht hat und mein Bruder auch jetzt noch nicht der größte ist, meinte die FÄ, dass es vermutlich genetisch veranlagt ist. Ich bin 164 cm.

Jetzt frage ich mich trotzdem, ob der Koffein vllt Schuld an den kleinen Beinchen und der Plazentaverkalkung ist.

 
15 Antworten:

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Kabadusche am 20.02.2020, 10:44 Uhr

Hey,

Also wenn nur der femur so klein ist, ist eher kleinwuchs oder genetisch veranlagt. Wenn es vom Koffein käme, wäre sie allg. kleiner Ohne extra Auffälligkeiten.
Ich hab ab und an Kaffee und Cola getrunken. Nicht regelmäßig und nicht täglich. Liegt aber daran dass Kaffee mir nicht mehr geschmeckt hat und ich versucht hab in der Schwangerschaft viel Wasser und wenig ungesundes zu trinken.
Aber mach dir nicht so viele Gedanken, wenn in deiner Familie alle eher klein sind und sie ansonsten gesund ist, ist es wohl genetisch veranlagt und denk dran, die schätzen die große und Gewicht immer nur. 1 mm vermessen und Zack bist du bei ner ganz anderen Größe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von beautyluv, 40. SSW am 20.02.2020, 10:59 Uhr

Ich hab sowohl morgens 1-2 Tassen Kaffee, als auch zum Essen mal 2 Gläser Cola getrunken. Solange man das nicht jeden Tag macht ist das denke ich kein Problem und mein Baby ist auch normal groß und schwer :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von sandy0881, 40. SSW am 20.02.2020, 11:03 Uhr

Hallo aus dem Februar Bus, wenn es wirklich daran liegen sollte wäre mein erster Sohn bestimmt nicht mit 3600 Gramm und 54 cm auf die Welt gekommen und mein Sohn jetzt im Bauch hat auch schon über 50 cm und über 3 Kilo.
Also halte ich das für vollkommenen Quatsch.
Das ich bei meiner Tochter ( erste Schwangerschaft) Probleme hatte lag bestimmt nicht am Koffein.
Also ich trinke meine ein bis zwei Tassen Kaffee am Tag und auch Cola wenn ich Lust drauf habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Mala28 am 20.02.2020, 11:28 Uhr

Da musst du dir keine Gedanken machen.
Solang du Kaffee und Colq nicht Literweise reinkippst ist alles okay. Ich trink auch einen Kaffee täglich. Wenn mein Sodbrennen nicht stark ist sogar 2 oder 3.
Cola trink ich auch aber nur ab und zu.
Das habe ich in den 2 Ss vorher auch gemacht und beide Kinder sind fit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von LizMum2be, 36. SSW am 20.02.2020, 11:35 Uhr

Ich schaff es auch nicht auf meine 2 Tassen Kaffee am Tag zu verzichten Limos sind einfach nicht meins und wir haben n riesen Baby im Bauch also am Kaffee wird das nicht liegen das deine eher kleiner ist. Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von 4er-Pack, 38. SSW am 20.02.2020, 11:47 Uhr

Also, ich bin begeisterte Kaffeetrinkerin und halte mich schon während der ganzen Schwangerschaft an die Empfehlung, zwei kleine Tassen Kaffee nicht zu überschreiten. Ich trinke morgens also immer meine Jumbotasse Kaffe (2 Tassen-Funktion bei der Senseo) und genieße das auch in vollen Zügen.

Ich habe in jeder meiner Schwangerschaften Kaffee getrunken, eben halt einfach weniger wie beschrieben, und habe noch nie ein kleines Kind zur Welt gebracht. Ich selbst bin eine eher große Frau (1,77m) und habe noch größere bis richtig große Partner und ich glaube absolut nicht, dass der Kaffee irgendwas mit der Größe der Babys zu tun hatte. Die Natur managt das in der Regel schon richtig und schenkt jeder Frau das Kind, das auch zu ihrer körperlichen Natur passt (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel). Dementsprechend bin ich da ganz bei der Aussage deiner Frauenärztin und denke, du musst dir wegen deinem bisherigen Konsum keine Sorgen machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von HelenaGo, 36. SSW am 20.02.2020, 12:06 Uhr

Hallo :)
Ganz am Anfang der Schwangerschaft habe ich auf Koffein verzichtet, weil ich einfach dachte, ich muss das, ohne mich informiert zu haben. Da es mir am Anfang sehr schlecht ging und ich 10 Kilo abgenommen habe, hatte meine Frauenärztin und Hebamme sogar irgendwann gesagt, ich soll meine Tasse Kaffee ruhig wieder einführen, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen. Auch mal ne Cola sollte vollkommen in Ordnung sein und habe ich auch getrunken. Inzwischen brauche ich sogar fast jeden Tag eine Tasse Kaffee, weil ich sonst nicht aufs Klo kann, Kaffee wirkt da bei mir sehr gut :P
Die Werte meines Babys hat das alles gar nicht beeinflusst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Irish83, 37. SSW am 20.02.2020, 12:27 Uhr

Ich trinke seit zwei Wochen gerne mal eine Tasse normalen cappuccino. Davor habe ich lange keinen Kaffee getrunken, weil er mir nicht schmeckte und dann bin ich auf koffeinfreien kaffee umgestiegen.
Aber es gibt ja zahlreiche anderen Dinge, die koffein enthalten, schokolade z.b.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von SabineM89, 35. SSW am 20.02.2020, 13:00 Uhr

Ich trinke entweder 1 Tasse Kaffee und eine Cola oder 2 Tassen Kaffee am Tag. Versuche aber auch zwischendurch mal 1-2 Tage auszusetzen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von LilaWolkenMama, 36. SSW am 20.02.2020, 13:09 Uhr

Spontan würde ich eher auf die verkalkte Plazenta tippen, als auf Koffein. Was sagt denn der Arzt das dein Kind so klein geschätzt wird? Und zur Verkalkung? Das sind ja nur 41cm in der 37. Woche...
Ich habe in beiden Ss coffein getrunken und meine Kinder hatten beide eine normale Grösse und auch Gewicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Kerstin1609, 37. SSW am 20.02.2020, 14:09 Uhr

Danke für die aufmunternde Worte. Das reduziert etwas mein schlechtes Gewissen :)

Wie gesagt, die Ärztin meint, dass es vermutlich genetisch bedingt ist. Als ich Kleinwuchs angesprochen habe, meinte sie nur, dass das dann später der Kinderarzt klären muss. Die leicht verkalten Plazenta konnte sie sich auch nicht wirklich erklären (da ich nicht rauche). Sie hat mir aber jetzt den Hinweis gegeben, ich soll mich tagsüber öfters mal hinlegen, damit die Plazenta besser durchblutet wird. Ich muss gestehen, dass ich seit dem Mutterschutz ziemlich aktiv bin und mir eher wenige Pausen gegönnt habe (weil es mir auch entsprechend gut geht).

Naja, ich bin optimistisch, dass er noch ein paar Wochen weiter wächst oder es ansonsten nach der Geburt schnell nachholt. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Lalelu27, 33. SSW am 20.02.2020, 14:12 Uhr

Hallo aus dem April-Bus :)
Ich trinke fast jeden Tag meinen Kaffee, ohne geht es einfach nicht. Habe auch ab und zu mal koffeinfreien getrunken, aber meist mit. Laut Frauenarzt sind 80%der Babys in der Woche kleiner als meine Maus. Und ich selbst bin 161cm. Also, ich halte das für Blödsinn. :) alles gute weiterhin für euch!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Kuschelwundertüte, 38. SSW am 20.02.2020, 16:00 Uhr

Das die FL zu klein idt, liegt sicher nicht am Koffein.
Es scheint ja in deiner Familie etliche kleine Leute zu geben. Da tippe ich auch eher auf die Gene.

Ich hab auch gelegentlich Kaffee getrunken. Nicht jeden Tag, ab und zu hab ich mir den trotzdem gegönnt. Cola ist so garnicht meins. Aber auf meinen Kaffee hätte ich nicht 9 Monate verzichten können.
Mein FÄ hat mir aufgrund des niedrigen Blutdrucks sogar empfohlen, hin und wieder Kaffee zu trinken. Sie hätte in ihrer SS auch jedem früh ihren Kaffee gebraucht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Anne_ck am 20.02.2020, 23:14 Uhr

Hallo aus dem Juni-Bus,
in meiner ersten Schwangerschaft habe ich insgesamt genau 2 Espressi getrunken und ansonsten überhaupt kein Koffein in irgendeiner Form. Mein Sohn kam dann 8 Tage vor ET mit 49cm und 2830g zur Welt (was mir die Geburt sehr leicht gemacht hat ). Er nimmt seitdem gut zu und ist topfit, gehört aber noch jetzt immer zu den schmalen leichten Kids und ist irgendwo zwischen 10. und 25 Perzentille bei den U-Untersuchungen. Jetzt in der zweiten Schwangerschaft würde ich ohne 1-2 Tassen Kaffee überhaupt nicht durch den Tag kommen dank Kleinkind, niedrigem Blutdruck und viiiel aktiveren Tagen als früher ohne meinen Sohn. Die Kleine im Bauch ist trotzdem eher kräftig und bei allen Werten mindestens bei Perzentille 50+, obwohl die theoretisch ja die gleichen genetischen Bedingungen mitbekommen hat wie ihr großer Bruder. Ich würde mich also der Mehrheit hier (und meiner Ärztin) anschließen, dass Koffein in normalen Mengen keinen Einfluss hat, sondern es tatsächlich die Gene des Babys sind.
Drücke Dir die Daumen, dass es Deinem Baby weiterhin gut geht und Du eine schöne Geburt hast

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Koffein in der Schwangerschaft

Antwort von Lillyfee236 am 21.02.2020, 9:10 Uhr

Hallo aus dem Oktober,

ich kann nur für mich sprechen, aber ich habe in beiden Schwangerschaften mindestens eine Tasse Cappuccino am Tag getrunken und meine Jungs kamen mit 55 cm/3930 g und 56 cm/4535 g zur Welt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Schwangerschaftskleidung

Ich komm nicht länger drum herum, heute habe ich meine ss Sachen anziehen müssen. Rutsche Freitag in die 12 Woche, der Bauch ist nicht mehr zu übersehen. Aktuell versuche ich ihn noch zu kaschieren, da meine Arbeit noch nicht Bescheid weiß. Wie sieht es bei euch aus? Trägt noch ...

von Equi, 11. SSW 31.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Ungeschickter in der Schwangerschaft?

Hey Mädels! Jetzt muss ich doch mal fragen, ob es noch jemand so geht wie mir. Ich hab das Gefühl mir passieren immer so dumme Sachen seit ich schwanger bin. Bsp: Bin heute beim Rad fahren am Berg leicht auf die Seite gekippt und hab mir den Bauch am Lenkeransatz ...

von Hasi7, 12. SSW 20.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Sport in der Schwangerschaft

Hallo ihr lieben ich war am Montag bei der FA und sie sagte ich solle nicht joggen da das Baby dann unter Sauerstoffmangel leiden kann. Nur überall wo ich nachlese und frage sagen eigentlich alle Sport ist gut und wenn du es vorher auch gemacht hast warum jetzt nicht ...

von Cari1588, 11. SSW 13.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Gewichtzunahme in der Schwangerschaft

Hallo Mädels Hat vielleicht jemand von euch bis jetzt noch nicht zugenommen oder sogar etwas abgenommen? Das könnte ja eventuell an der Hitze liegen, da hat man oft grundsätzlich keinen Hunger. Außerdem habe ...

von LauraMarie2 12.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Migräne in der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben, ich leide schon lange unter Migräne mit Aura, meistens hormonell bedingt. Ich hatte letzte Woche 2 Mal und diese Woche 3 Mal eine Attacke. Das macht mich sehr müde. Ich nehme im Moment nichts ein. Meine Frauenärztin meinte Paracetamol sei OK. Was denkt ...

von 1.Ssw, 8. SSW 09.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Schwangerschaft verkünden

Hallo ihr lieben, Ich überlege eine Karte für meine Verwandten und Freunde zu basteln die weiter weg wohnen und denen ich es nicht persönlich mitteilen kann. So mit ner kleinen Collage aus Ultraschall Bild und Strampler und so. Mein Freund meinte jetz ob man das denn so ...

von Kleeblatt 1983, 9. SSW 31.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Vaginismus in der Schwangerschaft

Bevor ich damals mit meinem Freund zum ersten Mal "richtigen" Geschlechtsverkehr haben konnte, hat es eine Weile gedauert. Ich litt an einer (zum Glück leichten Form) von Vaginismus. Durch Beckenbodenübungen und Vaginaltrainer habe ich das Problem nach einigen Monaten in den ...

von Nellyne, 9. SSW 30.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Sport in der Schwangerschaft

Hallo ihr lieben , Ich wollte mal fragen , ob und was für Sport ihr so treibt . Ich bin immer gern und viel spazieren gegangen und bin auch in meinem Beruf als Physiotherapeutin sehr aktiv gewesen. Nun hab ich ein beschäftigungsverbot bekommen und hab mich auch schon die ...

von Pearli510, 7. SSW 25.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Cola in der Schwangerschaft

Huhu, zum Thema Cola/Koffein in der Schwangerschaft gibt es ja zahlreiche Meinungen und Studienergebnisse. Ich habe die letzten Tage fast immer eine Dose Cola (330 ml) getrunken, weil es mir so gut gegen Schwindel und Übelkeit hilft. Jetzt mache ich mir aber doch eine Platte ...

von Nellyne, 8. SSW 24.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Erste Schwangerschaft, BV

Erstmal ein liebes hallo an alle Ich freue mich sehr , dass ich ein Forum gefunden habe , wo man sich austauschen kann . Ich hab ca 6 Tests gemacht , weil ich gar nicht glauben konnte , dass es so schnell ging

von Pearli510, 5. SSW 08.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Schwangerschaft

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.