April 2014 Mamis

April 2014 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Susan231285, 10. SSW am 17.09.2013, 17:12 Uhr

Jetzt schon Hebamme?

Hi Leute...

ich dreh hier bald durch vor Sorge.. KOmm am Do. in die 11. Woche und bin in Abstanden ein Wrack. Der Gedanke am 8.10.!!!! also meinem nachsten US Termin gesagt zu bekommen,das Herzchen schlagt nicht mehr oder so.. boooah. Jeder sagt,hor auf dir Gedanken zu machen...aber das ist nicht so einfach. Ich wurde meine langersehnte SS so gern geniessen...

Nun habe ich KOntakt zu einer HEbamme aufgenommen... vllt kann sie mir ja im Kopf irgendwie helfen und vorallem muss ich nicht noch 3 Wochen rumsitzen..

Und jetzt kommt wieder mein kopf...wie wird meine FA mit der ich echt zufrieden bin,die aber nur wenig Termine frei hat,daruber denken und ist es nicht zu fruh um schon eine Hebamme zu haben....

Ich sag nur: Aaaaaaaaahhh.

 
5 Antworten:

Gute Hebammen sind schnell weg!

Antwort von 11Friede, 11. SSW am 17.09.2013, 19:28 Uhr

Hi, schlau dass Du Dir jetzt schon eine Hebamme gesucht hast.
Dir steht die Versorgung ab dem positivem Schwangerschaftstest zu!!!

Sie kommt bequem zu Dir nach Hause und die KK bezahlt fast alles, mehr als beim Arzt. Sie kann nur kein Ultraschall und ansonsten kannst Du sie bis zum Wochenbett haben (bei Beleghebammen und Hausgeburtshebammen sogar während der Geburt.

Genau für diese Unsicherheiten ist sie da. Eine SS ist was sehr natürliches. Ich weiss nciht was Du alles erlebt hast, aber eine persönliche Hebamme, die die Sprechstunde bei Dir zu Hause macht, könnte eine gute Hilfe zu einer sehr entspannten SS sein.

Wenn Dein Arzt ein guter ist, dann wird er sich freuen, dass Du zusätzlich eine Hebamme dazugenommen hat. Denn bewiesenermaßen ist eine hebammenbetreute SS viel komplikatiionsärmer als ohne. Daher bezahlt die KK das auch, Ist nicht in allen Ländern so luxuriös. Ausserdem musst du in der Spätschwangerschaft oft zum CTG, da ist es toller zu Hause mit Füße hochlegen und Teetrinken.

Die meisten machen eine Hebammen und Gynbetreuung im Wechsel.

Wenn Dein Arzt ein schlechter Arzt ist, wird er Dir ins Gewissen reden, dass Du keine Hebamme brauchst, höchstens im Wochenbett. Da er so eventuell nur die einzelne Untersuchungen abrechnen kann und nicht Deine Quartalspauschale. Dann denkt der Arzt eher an sich und nimmt keine Rücksicht auf Dein individuelles Wohlbefinden.

Warum ist es Dir wichtig was der Arzt über Deine Entscheidung denkt? Geht ihn doch garnichts an? Er ist nur Dein medizinischer Berater, mehr nicht. Du BEZAHLST ihn (ggf durch die KK) für seine Dienstleistung. Mehr nicht!

Hier Infos zur Hebammenbetreuung während der SS und zum ARZT-Hebammen_Raffgierkonflikt:

http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/schwangerschaftsvorsorge-durch-die-hebamme

http://www.rund-ums-baby.de/forenarchiv/schwanger-wer-noch/Schwangerenvorsorge-durch-Hebammen-Gynaekologen-wehren-sich-Es-geht-ums-Geld_590.htm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gute Hebammen sind schnell weg!

Antwort von Susan231285, 10. SSW am 17.09.2013, 21:07 Uhr

Hi.. danke dir erstmal für deine Antwort.
Ich bin jetzt im Moment wieder auf normalem Level ;-) Daher hab ich mich auch realistisch dafur entschieden,den Termin bei ihr zu machen. Heut morgen hatte ich wieder dieses Angsttief und deshalb war ich einfach nicht objektiv genug. Im Prinzip hat man uns vor drei Jahren gesagt,es wird auf naturlichem Weg wohl nix.. Dieses Jahr hat mein Mann dann Krebs diagnostiziert bekommen und ich hatte einen gutartigen Tumor. Zwei Autounfalle..alles in allem bin ich einfach überängstlich..zum einen weils DAS wunschkind ist (ohne Hilfe) und zum anderen weil ich noch einen Niederschlag nur schwer verkraften wurde...

Naja..ich mochte meine SS endlich geniessen,und gleichzeitig denke ich,eine Ansprechpartnerin in den nachsten Monaten kann nur gut furdas kleine n und uns...

Jetzt freu ich mich richtig drauf..

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt schon Hebamme?

Antwort von August11-Mami, 11. SSW am 17.09.2013, 21:11 Uhr

Warum meinst du, dass es zu früh ist, eine Hebamme zu kontaktieren? Wenn du jetzt eine brauchst, dann geh jetzt hin. Manche brauchen halt schon am Anfang eine und manche brauchen erst für die Nachsorge eine Hebamme. Anspruch hast du ja.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt schon Hebamme?

Antwort von Spreemädchen am 18.09.2013, 8:10 Uhr

Hey...
also ich denke nicht, dass es zu früh für eine Hebi ist! Besser so, als wenn man nachher keine mehr findet, weil die guten alle weg sind!
Mach dir nicht solche Gedanken, was deine FA denkt, denn im Endefekt bist du diejenige die ein kleines Wunder in sich trägt und sich Sorgen macht! Und ich glaube die gute wird verstehen, dass du dir Gedanken machst und es für uns Schwangere (vorallem so lange wir unsere Krümel noch nicht spüren) manchmal Ewigkeiten sind bis zum nächsten Termin!
Ich drück dir ganz doll die Däumchen, dass alles gut wird- und das wird es!
Alles Liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jetzt schon Hebamme?

Antwort von Susan231285, 10. SSW am 18.09.2013, 8:28 Uhr

Huhu,

ich danke dir für deine lieben Worte...

Ich bin mittlerweile auch überzeugt davon, dass ich mir keinen Kopf machen und das durchziehen sollte. Die Hebamme scheint eine nette zu sein und das Wissen einen kompetenten Ansprechpartner jederzeit in der Nähe zu haben machts doch schon etwas leichter, finde ich...

Habt ihr euch schon eine gesucht, oder wann fangt ihr damit an?

Liebe Grüße an alle :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Erstes Gespräch mit der Hebamme

Hallo Bekomme gleich Besuch von der Hebamme, die die Nachsorge und Wochenbettbetreuung übernehmen wird. Bekloppterweise bin ich etwas aufgeregt wisst ihr, ob ...

von Goldiebee, 21. SSW 19.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme

Abend ihr Lieben ich möchte euch von meinem heutigen Utraschal die Bilder zeigen. Bin heute bei der Hebamme gewesen um zu Schaun ob Geburtshaus das richtige für mich ist, wie sieht es bei euch aus wo wollt ihr eure Babys bekommen? Ich bin noch unentschlossen. Meinen ...

von Mamica4, 20. SSW 13.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme

Hallo zusammen Ich hab Ende nächster Woche mit meiner Hebamme ein Kennenlerntermin. Bin ganz schön aufgeregt, weil ich nicht weiss was mich erwartet. Habt ihr auch schon ein Gespräch mit einer Hebamme gehabt und ...

von Chaosqueen94, 19. SSW 03.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Ärztemarathon/neue Hebamme/Testergebnisse (NIPT/Harmony)

Hallo ihr lieben!! Wollte mal wieder von mir hören lassen, habe heute telefonisch die „Ergebnisse“ meines Tests bekommen. Also das heißt, es ist alles in Ordnung und es gibt keine Auffälligkeiten beim Baby. Das Geschlecht erfahre ich am Montag

von Twinmommy86, 14. SSW 15.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme gesucht!!!!

Hallo ihr Lieben, ich habe meine Telefonate in der 9ssw gestartet, auf der Suche nach einer Hebamme und bis jetzt keine gefunden. Mach ich irgendwas falsch?? Ich befürchte das ich auch keine bekomme...ich habe das Gefühl das alle durch corona Zeit alle schwanger geworden ...

von Amina2020, 11. SSW 06.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme

Hallo, habt ihr schon eine Hebamme ? Ich bin wirklich total verzweifelt auf der Suche. Ich wohne in einer Großstadt und ich suche seit der 8 Woche und finde wirklich keine. Habe gefühlt alle in Frage kommenden durch. Ich möchte eigentlich nur eine für die Wochenbettbetreuung ...

von JaichBaby, 12. SSW 29.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme

Hallo ihr Lieben Wie schaut’s eigentlich bei euch so mit einer Hebamme aus ? Habt ihr schon eine oder wollt ihr überhaupt eine ? Ich hab mir meine heute auf den letzten Drücker gesichert

von Aftab89, 10. SSW 11.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hebamme war da

Heut kam meine Hebamme die sowohl Vorsorge, als auch Nachsorge übernehmen wird! War super nett und hat sich ne ganze Stunde Zeit genommen für mich. Ich bin froh das ich so fix jemanden Lieben gefunden habe. Nun ruhe ich mich gerade aus und wundere mich, warum mir „weniger“ ...

von Samily, 8. SSW 03.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Thema: Hebamme

Hey ihr Lieben, habe heute endlich daran gedacht eine Hebamme zu suchen. Habe auch tatsächlich ein Kennenlerngespräch Ende des Monats. Jetzt frage ich mich, ob ein Gespräch reicht, oder ob ich lieber noch ein weiteres versuchen sollte zu vereinbaren. Habe Angst, dass ich dann, ...

von Frl. Wunder, 15. SSW 07.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Hurra, Hebamme gefunden!

Hey liebe Mitstreiterinnen. Soeben habe ich eine Hebamme gefunden. Freu mich total… ist ja nicht so einfach mit der Suche. Morgen kommt Sie zum Kennenlerngespräch vorbei. Ich bin sehr gespannt wie Sie so ist ...

von Karola@Baby, 13. SSW 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hebamme

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2014 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.