Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mellli93, 36. SSW am 18.01.2020, 19:14 Uhr

Familienmitglied mit Lungenenzündung

Hallo Ihr lieben,

Ich bin eigentlich stille mitleserin. Jetzt mach ich mir allerdings etwas Sorgen, da ich am Wochenende bei meinem Opa war der heute wegen einer Lungenenzündung ins Krankenhaus kam. Was würdet ihr machen? seit ich bei ihm war hab ich Halsschmerzen und meine Nase läuft.

Sollte ich es abklären lassen oder einfach schauen was passiert?

 
5 Antworten:

Re: Familienmitglied mit Lungenenzündung

Antwort von Muffin2014 am 18.01.2020, 19:32 Uhr

Ist sie bei ihm denn bakteriell? Dann würde ich zum Arzt gehen. Wenn er sie nur durch einen Virusinfekt bekommen hat, dann brauchst du dir keine Sorgen machen.
Wir hatten das zur Weihnachtszeit auch. Da war ich 36ssw und meine Schwiegeroma lag deshalb im Krankenhaus. Und mein Mann wollte sie unbedingt besuchen. Ich hab die Kriese bekommen, aber völlig zu Unrecht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienmitglied mit Lungenenzündung

Antwort von Schneeflocke489, 34. SSW am 18.01.2020, 20:20 Uhr

Ist es nicht anderes herum? Ein Virus verbreitet sich durch Tröpfchen und Bakterien nicht. Mein Sohn hatte eine bakterielle Lungenentzündung und keiner hat sich angesteckt.
Gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienmitglied mit Lungenenzündung

Antwort von blacky1981, 37. SSW am 18.01.2020, 20:36 Uhr

Ich würde es auf jeden Fall vom Arzt abklären lassen!
Solltest du dich angesteckt haben, wirst du Antibiotika bekommen. Für das Baby ist das nicht gefährlich.

Gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienmitglied mit Lungenenzündung

Antwort von Muffin2014 am 18.01.2020, 22:00 Uhr

Eine bakterielle Lungenentzündung ist ansteckend und muss mit einem Antibiotikum behandelt werden. Sie ist erst mit der Gabe des Antibiotikums nicht mehr ansteckend.
Wenn eine Lungenentzündung durch einen Virus ausbricht, hat es nichts direkt mit dem Virus zu tun. Sprich der Virus ist zwar ansteckend, aber führt nicht zur Lungenentzündung. Ältere Menschen bekommen aber eben schneller eine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Familienmitglied mit Lungenenzündung

Antwort von Mellli93 am 19.01.2020, 7:32 Uhr

Ich danke Euch, hat gleich ein bisschen beruhigt ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.