August 2018 Mamis

August 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Catch, 18. SSW am 08.03.2018, 8:27 Uhr

Falsch outing

Hallo ihr lieben. Seit meinem mädchen outing am Dienstag bin ich immernoch nicht ganz darüber hinaus weg das es doch kein junge ist. Hat jemand Erfahrung ob sich die Ärztin evtl. Getäuscht haben kann. Oder ob man es einfach noch nicht gesehen hat? Bin in der 18 ssw und bei dem ultraschall ging alles so schnell. Die Ärztin meinte aufeinmal sie bekommen ein mädchen.... und zackig fertig war sie.... warscheinlich war es so eindeutig ka aber kann sie sich vll Getäuscht haben? Seit dem outing fühlt sich die ss nicht mehr an wie vorher..

 
13 Antworten:

Re: Falsch outing

Antwort von Peppa24, 17. SSW am 08.03.2018, 8:41 Uhr

Das tut mir leid das du immer noch traurig bist! Warum möchtest du unbedingt einen jungen haben?
Dann wird eben das zweite ein Junge
Mein Mädchen Outing damals habe ich zur feindiagnostik bekommen. Sie hatte den US Kopf nur paar Sekunden aufgelegt und sagte schon Mädchen. Das ging ratzfatz. Scheint wohl auch eindeutig gewesen zu sein.

Natürlich kann sie sich auch geirrt haben, ich würde bis zum nächsten Termin warten, und es nochmal bestätigen lassen.
Ganz sicher kannst du eigentlich erst sein, wenn es dann da ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Acidalia, 15. SSW am 08.03.2018, 8:49 Uhr

Huhu,
Also es kann sein das sie falsch lag.
Würde aber meine Hoffnung nicht daran hängen.
Mädchen sind doch auch etwas wundervolles

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Hannah79, 18. SSW am 08.03.2018, 8:49 Uhr

Klar. Wirklich sicher ist ein outing erst nach der Geburt! Habe es selbst im Freundeskreis schon erlebt. Outing lautete sicher 2 x Mädchen und bei Geburt in der 28. Woche war eines davon ein Junge. Aber ganz arg häufig kommt das wohl trotzdem nicht vor.

Warte doch mal den Feinultraschall ab - falls du den machen lässt? Da wird deutlich länger geschallt und mit besseren Geräten und erfahrenen Ärzten. Jedenfalls wenn du zu einem degum II oder III Arzt gehst.

Gib dir noch Zeit dich mit der veränderten Situation zurechtzufinden. Du kannst das Thema ja auch mal beiseite schieben bis eben das Organscreening war. Man schwebt nicht 9 Monate lang auf Wolke 7 in der Schwangerschaft, momentan ist es eben einfach alles verändert und somit doof, das kann man erst mal nur so hinnehmen. Aber das wird wieder! Leider wird einem das mit Kind noch öfter passieren, dass alles so ganz anders kommt als erwartet oder geplant...

LG,
Hannah

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Kyli van de Krumel, 16. SSW am 08.03.2018, 9:05 Uhr

Bei mir ist es fast umgedreht. Ich habe zwei tolle Jungs und wollte immer ein Mädel. Jetzt beim dritten war ich mir sicher wieder einen Jungen zu bekommen. Weil es in der Familie meines Mannes auch seit Generationen keine Mädchen gibt. Ich habe mich schon drauf gefreut drei Jungs zu haben. Zumal ich in letzter Zeit ein paar kleine Oberzicken kennen gelernt habe, dich ich nicht geschenkt nehmen würde. Und dann in der 15 SSW das Outing Mädchen! Und nein nicht nur eine Tendenz. Der Gyn ist sich sicher. Hat es mir gezeigt und erklärt. Hat aus verschieden Perspektiven drauf geschallt und ich habe bestimmt 5 Minuten mit ihm diskutiert. Weil ich es nicht glauben kann. Jetzt erwische ich mich ständig bei der Vorstellung ein Mädchen zu bekommen und freue mich ganz leise. Und dann, was Ist es wenn es ein Fehlouting war? Dann bin ich bestimmt doch enttäuscht. Ich ärgere mich schon fast, dass wir es gesehen habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Bliblablub am 08.03.2018, 9:29 Uhr

Ich habe ein Mädchen und einen Jungen. Mein Mädchen ist meine große. Und ehrlich gesagt, kann ich leider nicht nachvollziehen, wie man so sehr traurig, enttäuscht und wütend über ein Outing sein kann. Ein paar Tage kann ich es verstehen, aber dann muss man sich nun mal damit abfinden. Aussuchen geht halt, zum Glück, nicht. Mein Mädchen ist etwas wunderbares. Für nichts in der Welt würde ich sie umtauschen wollen, auch wenn ich mir zunächst einen jungen gewünscht habe. Bedenke, es gibt viele die kämpfen Jahre lang um ein Baby und dürfen diese Erfahrung doch nie teilen, da hast du es so gut und erwartest ein gesundes Kind... Freu dich darüber. Nach der Geburt wirst du dich fragen, wie du nur so denken konntest, denn dein Kind wird perfekt sein, wie es ist. Glaube mir!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Luedde0815, 14. SSW am 08.03.2018, 9:41 Uhr

hey,
ich schleich mal wieder aus dem september rüber.
was hast du so gegen ein mädchen?
in der ersten ss wollte ich auch einen jungen. bin nicht die typische frau und mit rosa und prinzessin etc kann ich wenig anfangen. aber wir haben eine tochter bekommen! um NICHTS in der welt würd ich sie umtauschen. sie will zwar jetzt mit zwei jahren gerne rosa sachen anziehen (die bekommt man als mädels-mama oft geschenkt) aber sie liebt bagger, traktoren und autos über alles. von dem her ists kein mädel.
wart einfach ab. ein mädel muss nicht immer typischen mädel sein.
ehrlich gesagt wünsch ich mir für unser geschwisterle jetzt wieder ein mädel. mal schauen was es wird. wenn es ein junge wird, muss ich shoppen gehen... und das shoppen ist für mich das schlimmste an der vorstellung. es ist halt wie es ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von DramaQueen90, 15. SSW am 08.03.2018, 11:15 Uhr

Ich komme aus denn Septemberbus, weil ich gerne wissen wollte, wann ihr so eure Outings hattet, da mein nächster Termin bei 15+6 ist.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich eigentlich geschockt bin, dass man so traurig und enttäuscht über das „falsche Geschlecht“ sein kann.....ich möchte niemandem zu nahe treten, aber es gibt doch nichts wichtigeres als die Gesundheit des Kindes!! Du hast einen gesunden Sohn und bekommst nun eine gesunde Tochter, in meinen Augen hast du das große Los gezogen ....
Freu dich doch über die weibliche Verstärkung! Also für mich wäre das der absolute Traum!!!
(Bin mit meinem ersten Kind schwanger und mein einziger Wunsch ist, dass das Baby gesund ist...)

Bitte bitte mach dich nicht so fertig, sondern seh es so, wie es ist: du hast den Jackpot geknackt...


Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von wolke_88, 17. SSW am 08.03.2018, 11:18 Uhr

Hallo
Seit ich denken kann habe ich mir immer ein Mädchen gewünscht. Ist ein Junge geworden und liebe ihn über alles. Könnte mir gar nicht mehr vorstellen, dass er ein Mädchen wäre. Er ist wer er ist und würde ihn um nichts um der Welt tauschen! Jetzt beim zweiten war es mir dadurch sowas von egal, weil ich weiss, wie toll es ist ein gesundes und liebes Kind zu haben (Geschlecht ist doch die Nebensache). Jetzt wird es ein Mädchen; freue mich aber hätte mich genauso über einen zweiten Jungen gefreut!
Du wirst sehen dir wird es gleich ergehen! Sobald du sie im Arm hälst willst du nur noch SIE.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Monika2311, 16. SSW am 08.03.2018, 11:20 Uhr

Mein FA guckt aus Prinzip nicht so früh was es wird auch wenn es sich gut zeigen sollte würde sie nix sagen. Weil die geschlechts Organe sich noch stark verändern. Auf einer Art ist es echt ärgerlich aber im Nachhinein vielleicht sogar besser.
Warte einfach noch ab wir haben ich noch Zeit und es gibt so schöne neutral farbliche anziehsachen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von DramaQueen90 am 08.03.2018, 11:34 Uhr

Ups, das ist euer erstes Kind oder? Hab mich glaub ich verlesen...
Aber nichts desto trotz ändert sich doch nichts, sei sooo froh und dankbar, dass die kleine Maus gesund ist....

In eurem Bus sind jetzt schon einige traurige Fälle dabei gewesen, die mir das Herz gebrochen haben.....

Als ich deinen ersten Post mit der Überschrift Mega traurig gelesen habe, dachte ich, dass du wohl zu den Sternenmamas gehörst und war umso glücklicher, dass es „nur“ die Enttäuschung über das falsche Geschlecht ist.....


Du wirst deine Maus lieben....vllt ist das jetzt die erste Enttäuschung, aber halte dir immer vor Augen, dass es ihr gut geht und sie gesund ist....ich bange vor jedem Termin um die Gesundheit meines Babies

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Aconite, 18. SSW am 08.03.2018, 11:46 Uhr

Huhu, ich kann es schon bissl nachvollziehen, dass man ein wunschgeschlecht hat. Aber dir muss doch vorher bewusst gewesen sein, dass es auch das andere sein kann. Ich mein, versteh mich nicht falsch, aber es klingt fast so, als wärst du nur schwanger geworden, um einen jungen zu bekommen? Das kann dir niemand versprechen vorher. Daher lasse dich auf den Gedanken ein und gewöhne dich daran. Wenn dir das wichtig ist, dann kannst du ja noch so nen pränatest o.ä. machen. Die sind was das angeht dann eindeutig.
Alles was man bekommt, soll auch so sein. Danach lebe ich. Und wer weiß, was sein Mädel für eine wichtige Bedeutung in deinem Leben haben wird. Gerade weil's ein Mädel wird. Lass dich drauf ein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von schmu_05, 18. SSW am 08.03.2018, 11:58 Uhr

Huhu,
ich hatte bei meinem ersten Kind irgendwie mit einem Mädchen gerechnet und war dann auch ganz geschockt, als schon relativ früh die Prognose Junge kam. Ich war wirklich 2-3 Wochen richtig angegriffen davon. So war es, und ich finde, die Gefühle sind wie sie sind und man muss sie nicht verstecken oder sich innerlich wegreden, nur weil es sich (im Verhältnis zu Sternenmamas etc.) nicht schickt, über ein bestimmtes Geschlecht enttäuscht zu sein. Ich hab mich dann im Laufe der Schwangerschaft mit dem Gedanken angefreundet. Und jetzt sowieso. Mein Kleiner ist so ein Süßer, jetzt wünsche ich mir einen zweiten Jungen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Falsch outing

Antwort von Nati85 am 08.03.2018, 18:35 Uhr

Klar kann sie sich irren, aber ich denke, sooooo häufig kommt das nicht vor...

Bei meiner Freundin sollte das 1. Kind ein Junge werden, der Arzt hat sich Monate lang geiirt oder vielleicht nicht drauf geachtet, was er als Outing angegeben hat...keine Ahnung ... es sollte ein "Ben" werden, alles war fertig in blau eingerichtet...Anziehsachen, Zimmer ....alles blau.... kurz vor ET!!!!! erwähnt er , dass es ein Mädchen wird und es ist eine Hannah geworden :-))))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Falsches Ticket und ZT 1

Irgendwie hab ich ständig so ein Achterbahn-Ticket in der Hand. Dabei will ich doch BITTE BUS FAHREN!!! Aber immer wieder geht es hoch und dann mit Karacho wieder runter!!! Ehrlich, mir ist schlecht, schwindelig und es macht kein bisschen Spaß! Jetzt Sitz ich hier und ...

von Rosarot38 01.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

ssw u.geburtstermin falsch?

Hallo! Ich habe ein kleines "Problem" und wollte euch mal um Rat fragen. Laut meiner Ärztin ist mein Geburtstrmin der 17.8. Ich war am 21.12. bei ihr und in meinem Mutter Kind passt steht jetzt das ich zu dem Zeitpubkt 5W+6T schwanger war und meine letzte Regelblutung ...

von shilashila 30.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

Was mach ich bloß falsch??? *jammer*

Guten Morgen Mädels, wir haben ja heut Jahrestag und Leni hat bei Oma geschlafen. Grad hab ich angerufen. Leni war um halb 8 im Bett (also normal)...bis um 22 Uhr zweimal ganz kurz wach..und hat dann geschlafen (DURCH) bis morgens um halb 10

von kroetilie 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   falsch

Die letzen 10 Beiträge im Forum August 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.