Oktober 2020 Mamis

Oktober 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sweety92, 31. SSW am 07.08.2020, 19:58 Uhr

Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?
Bei meiner Freundin hatte es nichts gebracht, Wehen wurden weder ausgelöst noch gefördert.

Wie war es bei euch? an die Erst-Mamis: werdet ihr ihn probieren?

 
14 Antworten:

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von JoRe am 07.08.2020, 20:08 Uhr

Hallo!

Ob jetzt der Tee damit zu tun hatte weiß ich natürlich nicht aber ich hatte eine flotte Austreibungsphase.
3x Presswehen und Baby Nr.1 war da.
Wehen gefördert hat er bei mir allerdings auf keinen Fall, da wir eingeleitet wurden.

Liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Titounet am 07.08.2020, 21:43 Uhr

Ich hab den v.a. in der Babybastelphase getrunken, weil er die Zervixschleimproduktion um den ES herum anregt.
Meine Hebamme empfiehlt ihn für die gesamte SS, aber nicht weil er Wehen auslöst, sondern eher beruhigend auf die Gebärmutter wirkt und diese zum Ende hin weich macht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Cemi am 07.08.2020, 22:10 Uhr

Soweit ich weiß ist der Tee auch nicht da um wehen auszulösen, sondern das Gewebe untenrum usw weicher zu machen. Damit sich alles besser öffnet und dehnt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von ViviWestside, 31. SSW am 07.08.2020, 22:13 Uhr

Da ich auf jeden Fall eine Einleitung umgehen möchte, würde ich ab der 38/39SSW einfach verschiedene Sachen versuchen, mal sehen vielleicht klappt es ja, ansonsten mag ich Tee an sich auch sehr gerne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von rgb, 31. SSW am 07.08.2020, 23:04 Uhr

Genau der tee ist um die muskulatur zu lockern und alles weich zu machen.
Ich habe den immer ab der 36./37.ssw 3x am tag getrunken so wie jeden abend ein heublumensitzbad gemacht und Akupunktur. Ich werde es genau so wieder machen. Wer weiss vielleicht hatte ich so schnelle geburten auch dank dem
pressen musste ich nie mehr als 13min und mumu war beim 2. Kind innerhalb ca 1h voll auf. Sicher von 4cm bis 10cm in 35min.

Es gibt schmackhaftere tees als den himbeerblättertee aber ich glaube an seine wirkung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von rgb, 31. SSW am 07.08.2020, 23:04 Uhr

Genau der tee ist um die muskulatur zu lockern und alles weich zu machen.
Ich habe den immer ab der 36./37.ssw 3x am tag getrunken so wie jeden abend ein heublumensitzbad gemacht und Akupunktur. Ich werde es genau so wieder machen. Wer weiss vielleicht hatte ich so schnelle geburten auch dank dem
pressen musste ich nie mehr als 13min und mumu war beim 2. Kind innerhalb ca 1h voll auf. Sicher von 4cm bis 10cm in 35min.

Es gibt schmackhaftere tees als den himbeerblättertee aber ich glaube an seine wirkung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Ani.Me am 08.08.2020, 0:12 Uhr

Da musst ich erstmal lachen. Absolut widerlich fand ich den :-)
Hab den beim 1. Kind brav getrunken und hatte auch eine tolle, recht zügige Geburt. Aber ich glaube nicht, dass es dieses ekelige Zeug war :-) Zwei Tassen davon, jeden Tag. Igitt. Beim zweiten Kind hatte ich ein blitzschnelle Geburt und hab mir den Tee aber vorher gespart.
Mein Tipp: frag mal im Umkreis, ob jemand noch was davon übrig hat und Probier den erstmal. Schaden wird er nicht, aber ich persönlich glaube nicht, dass die Geburt ohne Tee entscheidend schlechter läuft.
PS: Hut ab an alle, die den regelmäßig trinken oder getrunken haben für Kinderwunsch oder was auch immer.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Juma82 am 08.08.2020, 6:36 Uhr

Dann ergänze ich dieses mal ums Heublumensitzbad und probiere das auch noch aus. Bekommt man das in der Apotheke?
Und dann einfach nur in die Badewanne setzen? Aber auch das erst zur 37. Woche hin?
Der Tee und Akupunktur haben bei mir gar nichts gebracht. Werde es aber brav wieder machen, vielleicht ist es ja bei Versuch Nummer 2 effektiver
Ich fand den Tee geschmacklich gar nicht so gruselig, bin da aber auch recht schmerzfrei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von rgb am 08.08.2020, 7:58 Uhr

Ja die heublumen bekommst du in der Apotheke, drogerie oder teilweise im Reformhaus. Ich nehme eine alte Schüssel oder kaufe eine billige schüssel welche ich in die Toilette stellen kann, heublumen rein und kochendes wasser drüber. Dann etwa 5-10 etwas abkalten lassen. Es sollte aber noch schön dampfen. Dann stellst du das ins wc und setzt dich darüber (spart heublumen. In der badewanne brauchst du mehr). Dann schliesst du die augen und denkst du sitzt auf einer frisch geschnittenen sommerwiese ich find das sehr entspannnend

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Juma82 am 08.08.2020, 8:20 Uhr

Dank Dir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Titounet am 08.08.2020, 9:44 Uhr

Ich find's auch nicht besonders lecker, ich hab es immer mit Pfefferminze gemischt, die überdeckt den Geschmack und Minze mag ich und ich denke nicht, dass das die Wirkung der Himbeere irgendwie beeinträchtigt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Ani.Me am 08.08.2020, 9:54 Uhr

Gute Idee!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von rgb am 08.08.2020, 13:40 Uhr

Tolle idee! aber pfefferminze wäre für mein magen der killer. Der übersäuert sofort damit aber ein früchtetee oder so wäre sicher auch machbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrung mit Himbeerblättertee??

Antwort von Titounet am 08.08.2020, 18:07 Uhr

kannst du ja einfach ausprobieren, muss halt was sein, was ziemlich stark schmeckt, sonst gewinnt wieder die Himbeere, denke ich...aber probieren geht über studieren ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Himbeerblättertee und Wochenbetttee

Hallo ihr lieben, ich komme aus dem Mai'22 Bus Ich hätte noch Tee übrig. Der himbeerblättertee wäre noch halb voll und der Wochenbett noch fast komplett voll. Daraus wurden nur 2 tassen gemacht. Ich würde beides für ...

von LisDan 03.10.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Himbeerblättertee

Hallo zusammen und herzlichen Glückwunsch an alle, die bereits ihr Baby bekommen haben. Bei uns ist es sicher auch bald so weit :) Ich hätte nur mal eine Frage. Vlt kann sie mir ja jemand beantworten :) Beim Geburtsvorbereitungskurs hat die Hebamme gemeint, dass man ab der 37. ...

von FranziNew90, 37. SSW 03.10.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Himbeerblättertee

Hallo Ihr Lieben. Ich hab mal eine Frage da ich mich leider nicht erinnern kann, wann ich bei der ersten Ss begonnen habe. Kann ich mit dem Tee beginnen bei 35+0 oder 36+0? Jeden Tag eine Tasse oder ? So habe ich es damals gemacht. Im Internet hab ich gelesen, dass man ihn in ...

von Mrs_R, 36. SSW 25.09.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Himbeerblättertee/ Zähne

Ich trinke den Tee erst seit 3 Tagen, habe aber schon total grau verfärbte Zähne. Habe nun auch gegooglet und das scheint echt öfter vorzukommen. Sieht echt total gruselig aus, aber ich möchte auch nicht auf den Tee verzichten. Hat einer von euch da Tipps wie ich die ...

von BabyNo1_2018, 38. SSW 10.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Himbeerblättertee

Hallo zusammen! Wie dosiert ihr ihn? Lese meistens im Internet: 37ssw 1 Tasse 38ssw Pause 39ssw 2 Tassen bis Schluss. Aber auch schon von einer Hebamme gelesen, ab der 34 ssw 3-4 Tassen

von Alliya, 36. SSW 19.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Himbeerblättertee

Hallo in die Runde! Trinkt von euch irgendwer Himbeerblättertee zur Vorbereitung auf die Geburt? Im Internet schwören viele darauf. Habe ihn mir jetzt auch gekauft, allerdings im Internet gelesen, dass das nicht für jeden in Frage kommen würde. Habt ihr das vorher mit ...

von leni8901, 36. SSW 25.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Himbeerblättertee

Huhu, das der Tee hilft und gut ist weiß ich ja, aber wieviel darf ich davon trinken? Reicht auch eine Tasse am Tag? Ja ist eine doofe Frage, aber ich will mein best möglichstes tun um positiv auf die Geburt hin zu arbeiten. Nächste ...

von KaroD, 34. SSW 06.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Dammmassage, Himbeerblättertee usw.

Wer von euch macht irgendwas dergleichen? Hab mir diese Woche das Damm-Massageöl von Weleda geholt, aber noch nicht ausprobiert. Heublumensitzbad? Wie oft macht man das? Wo bekommt man das her? Apotheke? Und Himbeerblättertee auch aus der Apotheke? Bin gespannt was ihr ...

von Minion2015, 34. SSW 20.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Himbeerblättertee

Die letzen 10 Beiträge im Forum Oktober 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.