Januar 2022 Mamis

Januar 2022 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Elli22 am 22.01.2022, 20:33 Uhr

Einleitung ET+10

Hallo zusammen, hat jemand hier Erfahrung mit Einleitung? Ich hab so Angst nachdem was man immer hört, vlt gibts auch positives zu berichten was beruhigt? bei uns gehts morgen los da die Kleine leider nicht im geringsten raus möchte und obwohl alles ok ist (durchblutung, plazenta etc) wird ab morgen losgelegt. Bin total unruhig

 
15 Antworten:

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elenanin, 41. SSW am 22.01.2022, 20:43 Uhr

Hey, ich wurde 2020 bei meiner Tochter eingeleitet da sie auch von selbst nicht kommen wollte. Ich empfand es nicht als schlimm( hab aber auch keinen Vergleich da es mein erstes Kind war). Nachmittags wurde angefangen, kleine Dosis Tabletten und nachts um 3 Blasensprung. Abends um 23:00 Uhr war sie dann mit stolzen 56cm und 3985 Gramm putzmunter bei uns. Eine Geburt- egal ob eingeleitet oder nicht- tut weh, aber es lohnt sich und der Schmerz ist vorbei sobald du dein Baby in den Armen hältst.
Je entspannter man ist desto „leichter“ geht die Geburt voran. Also keine Panik und Versuch dich voll und ganz drauf einzulassen und immer dran zu denken dass du mit jeder Wehe und jedem Schmerz deinem Ziel etwas näher kommst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Mauseschwein am 22.01.2022, 20:50 Uhr

Hey aus dem Oktober,
Keine Angst eine Einleitung bedeutet nicht das die Geburt nicht so werden kann wie du es willst. Ich wurde auch bei ET +10 eingeleitet. Hab gel bekommen und nach der ersten Gabe ging’s schon los und 7 Stunden später war mein Sohn da. Weh tun wird’s aber wehenschmerz ist kein negativer Schmerz und wenn dein Babys da ist hast du eh alles vergessen.
Wünsche dir eine tolle Geburt und kleine Angst haben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elli22 am 22.01.2022, 21:39 Uhr

Danke, ich werds versuchen. Ich rechne mit dem schmerz und das macht mir auch nicht so viel Angst wie diese Ungewissheit wie lange es dauert und ob es für die Kleine nicht zu stressig wird. Aber du hast recht, entspannt bleiben. Dankeschön

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elli22 am 22.01.2022, 21:42 Uhr

Danke für die aufbauenden Worte Darf ich fragen wie bei dir der Befund war vorher? Also Muttermund, GMH und alles relevante? Geburtsunreif oder? Durftest du das selbst aussuchen mit dem Gel odeer entscheiden die im Krankenhaus das?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Mauseschwein am 22.01.2022, 21:53 Uhr

Hey,
der Befund war komplett unreif und die Ärztin meinte kann locker 3 Tage dauern. Die machen eine Aufklärung mit dir, bissle ähnlich wie vor ner OP….verschiedene Methoden, Risiken, was bei welchem Befund geht usw.. ich hab für mich ganz klar die Tablette abgelehnt und das auch so gesagt, wurde akzeptiert.
Red mit denen auch über deine Ängste dann können sie dich auch besser beraten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elli22 am 22.01.2022, 22:01 Uhr

Ok, danke. Bei mir ist ja der Muttermund schon offen, der Gebärmutterhals mein ich auch ganz verstrichen nur ist alles noch relativ weit hinten das ist das einzige woran ich mich klammer auch wenn es nichts aussagt über den Verlauf. Vor der Tablette hab ich Angst da hört man ja, vor allem in letzter Zeit, nichts gutes. Ich bin wirklich gespannt und hoffe das sie sich eventuell doch noch heute entschließt selbst zu kommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Maiwunder2015, 40. SSW am 22.01.2022, 22:11 Uhr

Meine Tochter wollte auch nicht raus, ich habe ebenfalls Gel bekommen. Nach der ersten Dosis ist nichts passiert. Mein Mann und ich waren dann noch spazieren. Nach der zweiten Dosis ging es dann gleich los. Die Wehen empfand ich nicht als schlimmer (habe schon 2 jungs spontan bekommen) 45 Minuten später war unsere kleine Maus dann da. Das ging ratz fatz. Sollte es bei unserer jetzigen Tochter wieder so sein, würde ich mir es genauso wünschen
Ich drück dir die Daumen, das schaffst du.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Aixoni am 22.01.2022, 22:28 Uhr

Hallo aus dem September 2020 ,

Mal eine vllt blöde Frage: Wenn beim Kind und dir alles i.O. ist, willst du dann wirklich eine Einleitung? Du scheinst ja viele Bedenken deswegen zu haben?

Ich hatte bei meiner Kleinen dieselbe Situation und habe entschieden, die Einleitung noch aufzuschieben. Da es uns beiden gut ging, hatten die Ärzte auch nicht viel dagegen.
Meine Kleine kam dann völlig gesund spontan bei ET+12 zur Welt. Wahrscheinlich hätte ich noch bis ET+14 gewartet..

In jedem Fall alles Gute für dich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Melek2013 am 23.01.2022, 0:18 Uhr

Hey Liebes,

Ich wurde drei mal eingeleitet, da uber ET.
Alle drei waren akzeptabel, habe keine Horrorerlebnisse. Gel, Tabletten und Wehentropf wurde bei mir angewandt. Beim dritten Kind gabs einen leichten Anstupser durch einen WehenCocktail, was ich auch wieder jederzeit machen würde, da es dann doch irgendwie natürlicher beginnt als direkt mit Medikamenten.

Wünsche dir alles gute und eine hoffentlich wunderschöne Traumgeburt

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elli22 am 23.01.2022, 8:00 Uhr

Dankeschön

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von BelkaBaby am 23.01.2022, 13:14 Uhr

Ich würde auch gern versuchen Die ein bisschen die Angst zu nehmen. Bei meinem ersten Kind wurde bei ET +3 bereits eingeleitet (damals noch mit Cytotec), da ich nicht mehr genug Fruchtwasser hatte. Es hat zwar drei Tage gedauert, bis die Tabletten angeschlagenen hatten, aber sonst war alles gut. Die Geburt war, vor allem in der Latenzphase, langwieriger und ermüdender als die zweite, aber das ist glaube ich nicht ungewöhnlich und hat nichts mit der Einleitung zu tun. Die Schmerzen fand ich jetzt beim zweiten Mal sogar intensiver, vermutlich weil es sehr schnell ging.
Alles Gute für Dich!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von kasiline123, 39. SSW am 23.01.2022, 14:24 Uhr

Hallo! Ich hatte zwar selber noch keine Einleitung und hoffe, auch dieses Mal keine zu brauchen, aus ähnlichen Gründen wie Du. Ich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass so wenig Eingriff wie möglich das Beste ist.

Was ich aber anmerken wollte: Niemand, wirklich niemand im Krankenhaus kann und wird einfach entscheiden, was getan werden muss (außer es besteht ein absoluter Notfall und es geht um Leben und Tod). Vor einer Einleitung wird ein ausführliches Aufklärungsgespräch gemacht. Wenn das nicht geschieht, fordert es ein. Ihr als Eltern entscheidet, was getan werden soll.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Tinaa24 am 23.01.2022, 16:14 Uhr

Ich werde morgen bei 41+0 eingeleitet da meine kleine grad in der Norm geschätzt wurde vom Gewicht und meine Plazenta schon gut verkalkt ist. Hab gar nicht damit gerechnet das es so kommt war eigentlich nur ein kontroll Termin heute heute ging glaub auch der Schleimpropf ab also leicht bräunlich und rosa denke das war’s und seit heute morgen leichte Wehen ..bin mal gespannt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elli22 am 23.01.2022, 17:59 Uhr

Ich drück dir die Daumen das sie sich vlt noch allein aufm weg macht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einleitung ET+10

Antwort von Elli22 am 23.01.2022, 18:03 Uhr

Dankeschön. Hab jetzt auch Medikamente bekommen und langsam schlägts an auch wenn noch sehr gut auszuhalten. Ich bin gespannt wie lange es sich hinziehen wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Einleitung ET+10?

Hallo ihr. Gehts jemand genau so bzw. ähnlich? Bei mir tut sich überhaupt gar nix. Keine Wehen, keine Anzeichen. Nix. Muttermund ist noch geburtsunreif. Am Freitag werde ich eingeleitet. Ich hoffe ja, dass mein Baby davor schon freiwillig kommen mag. Meine Ärztin hat ...

von Gi.My 06.02.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Ausgekugelt Ü40, hoher Blutdruck, Einleitung

Hallo in die Runde! Ich möchte kurz mal "Hallo" sagen. Ich habe während meiner Schwangerschaft(en) gemerkt, dass Online-Foren und Google zwar hilfreich sein können, aber ziemlich viel Stress und Sorge bei mir verursachen. Daher habe ich nur hin und wieder sporadisch ...

von Sommersonne81 27.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Heute geht's zur Einleitung

Guten Morgen ihr lieben, Heute ist es endlich soweit und um 13 Uhr habe ich den Termin in der Klinik zur Einleitung. Ich hoffe das alles so klappt wie wir es uns wünschen (auch mit der großen Schwester, die den ganzen Tag bei einer Klassenkameradin verbringen wird und ...

von Mamimitherz2013 08.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Einleitung

Hallo, Ich soll spätestens am 30.1 am Termin wegen Diabetes und Bluthochdruck eingeleitet werden. Vor der Einleitung habe ich echt Angst Wurde jemand von euch schonmal eingeleitet ? Ich überlege von Anfang an ...

von Elly90 07.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

EINLEITUNG Gewicht etc....

Gewicht wie viel habt ihr zugenommen? Wie groß war bzw ist der kopf vom Baby? Ich soll 16.1 38+1 Eingeleitet werden wegen gr GRöße und Fruchtwasser viel. Jetzt hab ich so Angst . Es ist mein 4.kind und alle 3 davor spontan bekommen. Hab Angst das es dann kompliziert ...

von Liebeverrückte, 37. SSW 06.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

KH zur Einleitung

So nun sitzen wir im KH im Zimmer und schauen was bzgl der Einleitung passiert. Um 12 sollen wir wieder in den Kreißsaal kommen, Baby hat heute mal geschlafen beim CTG was er sonst nie gemacht hat, könnte also ein Zeichen sein das er sich auch auf einen spannenden Tag ...

von Whyoming 03.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Krankenhaus und wieder zuhause Einleitung 3.01.

Hoffe ihr hattet alle einen guten Start in 2023. War gestern recht fit und viel unterwegs, aber nachts dann fing es an, kaum Schlaf und nur Schmerzen mit beton hartem Bauch. Naja bin dann aufgestanden damit wenigstens mein Mann schlafen ...

von Whyoming, 40. SSW 01.01.2023

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Anmeldung KH und Termin zur Einleitung

War nun heute endlich in der Klinik und bin zum Glück bei vielem von den Werten so das sie mich bedenkenlos zur entbindung aufnehmen werden. Ab 36.woche nehmen Sie auf, heute 36+1 Ab einem BMI von 40 muss mann wohl in die UniKlinik, den habe ich nicht mehr da ich ja 10 ...

von Whyoming 07.12.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Heute Einleitung bei 38+0

Hallo. Bin seit heute morgen um halb 10 im Krankenhaus und es wird eingeleitet. Zuerst wurde ein ctg geschrieben. Danach war ich beim US und die kleine wurde auf 3663 gramm geschätzt. Danach wurde ich unten rum untersucht. Gebärmutterhals steht noch bisschen. Der äußere ...

von Daniela2412, 39. SSW 18.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Geschafft mit Einleitung

Wir sind am 12. nach einer sehr anstrengenden Geburt ausgekugelt. Da unser Mädchen sich noch Zeit lassen wollte haben wir am 12. begonnen einzuleiten um 11 Uhr. Kurz vor 22 Uhr haben wir es dann geschafft. Ich dachte schon ich kann nicht mehr, die Hebamme und Ärztin waren ...

von Leyla5 13.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Einleitung

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2022 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.