April 2016 Mamis

April 2016 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Melli2011  am 28.01.2018, 22:09 Uhr

Eben gerade ein Töpfchen bestellt

....und zwar ein ganz süßes in Türkis mit einer Ente drauf bei E. . Jonatan meldet sich nämlich seit ein paar Tagen entweder wenn er sein großes Geschäft muss oder wenn die Windel bereitsvoll ist.
Vielleicht kann ich ja somit ein paar Windeln sparen, wenn er dies auf dem Töpfchen erledigt. Wenn nicht warten wir halt bis er soweit ist. Mein Mann findet das total übertrieben. Aber ich finde man sollte das Fördern wenn ein Kind interesse an dem Toilettengang zeigt. Ganz entspannt ohne Druck. Wie bei unserer Großen auch.
Ich denke da spielt auch viel die Kita eine Rolle mit. Weil er es bei den anderen Kinder in der Krippe auch sieht wie sie auf die Toilette gehen. So war es mit anderen Dingen z.b. krabbeln, Laufen lernen, alleine Essen auch die er urplötzlich konnte wo wir schon lange drauf gewartet hatten.

Wie sieht es bei euch aus? Zeigen eure Kinder schon Interesse am Töpfchen? Oder habt ihr schon mit dem Töpfchentraining begonnen?

LG Melli

 
3 Antworten:

Re: Eben gerade ein Töpfchen bestellt

Antwort von chrpan am 28.01.2018, 23:31 Uhr

Töpfchentraining mache ich nicht.
Aber da wir ab Geburt Teilzeit-windelfrei praktizieren, wollte J. mit 17 Monaten zum ersten Mal auf‘s große Klo, mit der Kinderklobrille. So wie der Bruder eben. Das hat er inzwischen ein paar Mal gemacht, ich kann das allerdings an zwei Händen abzählen. Denn oft muss er zwar und ich biete ihm auch eine oder mehrere Möglichkeiten an, aber er sagt sein Lieblingswort „nein“

Das Töpfchen gefällt ihm übrigens nicht sonderlich. Am liebsten nimmt er es an, wenn ich ihm einen leeren Joghurtbecher im Stehen hinhalte.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eben gerade ein Töpfchen bestellt

Antwort von Melli2011 am 29.01.2018, 11:38 Uhr

Das finde ich toll mit dem Teilzeitwindelfrei. Ja, Töpfchentraining hört sich vielleicht ein bisschen blöd an.
So einen Aufsatz für die Toilette haben wir auch. Sind bisher aber damit gescheitert, weil Jonatan noch ziemlich klein und zierlich ist für sein Alter und mit dem Po immer fast in die Toilette rutschte.
Ich probiers einfach mal aus und mach mir da mal keinen Stress. Es hat ja auch noch Zeit. Er darf das Töpfchen benutzen muss er aber nicht.
Bei unserer Großen war das Töpfchen am Anfang ein echtes Muss. Die große Toilette wollte sie in der ersten Zeit des Sauber werdens nie benutzen. Und ich vermute mal das Jonatan da sehr nach seiner Schwester kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eben gerade ein Töpfchen bestellt

Antwort von Muckelsx2 am 29.01.2018, 12:06 Uhr

Also ich würde es bei uns nicht Töpfchentraining nennen, aber morgens und abends wollen beide immer drauf. Er nutzt es eher als Sessel, wo er gepflegt „unten ohne“ bücher lesen kann, aber er hat noch nie was reingemacht. Trotzdem will er immer drauf.
Sie macht schon seit längerem ihr „morgengeschäft“ ins töpfchen. Inzwischen auch öfter mal pipi. Abends versucht sie es zwar immer ganz fleissig, aber nach ner weile sagt sie dann immer, dass kein pipi kommt.
Also ich lass die beiden einfach mal machen. Irgendwann wirds schon klappen. Sie sind ja noch nicht mal zwei und der sommer steht bald vor der tür, da wirds schon werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2016 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.