April 2021 Mamis

April 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tilli_2021, 25. SSW am 22.12.2020, 14:50 Uhr

Blöder Frauenarzttermin

Ich komme gerade von der Gynäkologin und bin ganz durch den Wind. Heute war eigentlich nur der Glucosetoleranzwert dran. Aber so nebenbei wurde mir dann gesagt, dass ich heute mein erstes CTG bekomme. Ich war ganz überrascht, weil es ja eigentlich in der 25. Woche noch früh ist, aber gut. Im Sprechzimmer saß dann plötzlich eine fremde Ärztin vor mir, die mir dann mitgeteilt hat, dass ich sehr viel Fruchtwasser habe. Ich musste richtig nachhaken um herauszufinden was das bedeutet - aber wohl entweder Organfehlbildung oder Schwangerschaftsdiabetes. Sie meinte zwar Fehlbildungen hätte man beim Organscreening schon gesehen, aber es war trotzdem ein Schock. Zuletzt wollte ich dann neue Termine bei meiner eigentlichen Gynäkologin ausmachen, da wurde mir gesagt, dass ich jetzt bei der anderen Ärztin wäre. Da bin ich kurz laut geworden (sehr untypisch für mich) und hab jetzt glücklicherweise Termine bis zur Entbindung bei meiner Ärztin.

Frage an Euch: Hattet ihr schon ein Ctg? Und ist hier vielleicht noch jemand anderes, der zu viel Fruchtwasser hat und mir vielleicht ein paar Sorgen nehmen kann?

 
8 Antworten:

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Aftab89, 25. SSW am 22.12.2020, 16:21 Uhr

Da ist ja heute echt einiges schief gelaufen in der Praxis ...die sind wahrscheinlich alle ein bisschen durch wegen der kommenden Festtage .

Also ich finde es auch echt früh ein CTG schon in der 25 SSW zu schreiben....hat vielleicht mal wieder was mit Abrechnungen mit der KK zu tun...hehem..

Und dich dann einfach ohne Vorwarnung vor ne andere Ärztin zu setzen, also sowas ist echt frech.
Gott sei dank hast du doch noch Termine bei deiner Gynäkologin bekommen !
Ich wäre wie du auch „laut“ geworden und hätte meine Stimme erhoben.

Eine erhöhte Fruchtwassermenge kann ein Hinweis auf SS Diabetes sein, muss aber natürlich nicht .
Ist denn dein Kleines sonst etwas größer oder schwerer ?
Morgen bekommst du ja bestimmt das Ergebnis vom kleinen Test.
Organische Dinge beim Kleinen würde ich auch erstmal ausschließen, denn da hätte man bestimmt was gesehen beim Organscreening.
Ärzte hauen halt auch gerne mal ein paar Sachen immer einfach so raus...
Versuch erstmal gelassen zu bleiben und positiv.
Selbst wenn es ein SS Diabetes sein sollte, lässt der sich wunderbar in den Griff bekommen.
Ich weiß, ist immer einfach gesagt sowas.

Ich drück dich ganz doll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Tilli_2021 am 22.12.2020, 17:04 Uhr

Danke für die Liebe Rückmeldung. Ich versuche es jetzt auch so gelassen wie möglich zu sehen. Rückmeldung gibts leider erst nächste Woche durch die Feiertage. Aber das Kleine ist zum Glück von der Größe her im Normbereich (700g etwa). Das war einfach insgesamt nicht so mein Tag

Und das mit der Abrechnung ist natürlich ein logischer Gedanke so zu Quartalsende - da bin ich gar nicht drauf gekommen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von großerbruder 2009, 22. SSW am 22.12.2020, 17:04 Uhr

Oh je , du musstest ja was erleben. Warum ctg schon so früh, ist echt fragwürdig. Aber gut, denke auch, dass es etwas mit der Abrechnung zu tun hat.
Mit dem Wechsel ohne dich zu fragen geht ja mal echt gar nicht bei uns in der Praxis sind auch 2 Ärzte. Aber da wird genau drauf geachtet und immer bei telefonischer Terminabsprache gefragt, bei wem man genau ist. Die können dir ja keinen Wechsel aufdrängen und schon gar nicht ohne vorher zu fragen. Gut, dass du etwas gesagt hast, und alle weiteren Termin wieder bei deiner eigentlichen FÄ hast.

Zu dem Zucker: habe es schon manchmal gelesen, dass zu viel Fruchtwasser darauf hinweisen kann. Gibt aber auch Frauen, die zu viel Fruchtwasser haben und keinen Zucker. Wurde denn jetzt heute der Zuckertest gemacht? Und wann bekommst du dafür das Ergebnis? Ich drücke natürlich die Daumen, dass es nichts ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Mamica4, 25. SSW am 22.12.2020, 17:52 Uhr

Hey also das mit der Ärztin ist ja ein Ding das hätte ich wohl auch nicht gern gehabt.
Mit dem Frucht Wasser weiß ich leider auch nicht.
Ctg hatte ich bei der letzten Untersuchung als Vorsichtsmaßnahmen da ich abends immer einen harten Bauch habe aber war alles in Ordnung.
Drücke dir die Daumen das alles gut ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Tilli_2021 am 22.12.2020, 18:03 Uhr

Ja, der Test wurde heute gemacht und Ergebnisse gibts dann nächste Woche. Bin gespannt was rauskommt. Risikofaktoren hab ich eigentlich keine.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Katharina-K88, 25. SSW am 22.12.2020, 18:21 Uhr

Bei meiner Ärztin wird ab der 20. SSW immer ein Toko gemacht. Also nur nach Wehen geschaut. Das Herz hört die Hebamme immer "manuell" ab.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Fran87, 26. SSW am 22.12.2020, 19:29 Uhr

Ich hatte heute auch Termin mit Zuckertest. Ich glaube, dass meine Ärztin auch immer beim Zuckertest das erste Mal CTG geschrieben hat, um die lange Wartezeit zu überbrücken. War auch bei der vorherigen Ärztin so. Freu dich doch, dass du dein Baby hören dürftest.
Und zum Fruchtwasser kann ich dir auch was sagen: bei der Geburt meiner ersten Tochter wurde die Blase gesprengt, weil über das CTG keine Herztöne mehr darstellbar waren. Die Hebamme meinte, sie hätte noch nie so viel Fruchtwasser gesehen. Meine Tochter ist aber Gott sei Dank kerngesund. Und auch diesmal ist meine Fruchtwassermenge wieder etwas erhöht, muss aber nichts bedeuten laut Ärztin. Wird halt immer mal geschaut, dass es nicht zu viel wird. Meines Wissens gibt es auch Medikamente, im im Notfall die Fruchtwassermenge zu verringern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Blöder Frauenarzttermin

Antwort von Tilli_2021 am 23.12.2020, 10:28 Uhr

Gesprengt klingt ja ganz schön krass. Trotzdem beruhigt es mich ein bisschen zu hören, dass eine erhöhte Fruchtwassermenge nicht immer was zu bedeuten hat.

Zum CTG - das fand ich auch nicht schlimm. Es hat mich nur in dem ganzen Durcheinander noch total verwundert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.