Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kathy75, 35. SSW am 17.01.2020, 13:15 Uhr

Baby zu klein/leicht

Ich war heute beim FA und nach dem US meinte er, dass es zu klein - er meinte zu leicht - ist. Bin 34+6, Samstag in der 35. SSW und es wiegt 2.136g. Ich meinte dann, na es hat ja noch 5 Wochen um 1 kg zuzulegen.
Er meinte ernsthaft, es wird kein 3 kg Baby werden. Obwohl sonst alles ok ist.
Komisch....

Gut, meine anderen Kids hatten bei der Geburt: 2680g, 3400g, 4000g u. 3380g.
Aber trotzdem macht man sich immer Sorgen, da er explizit in den MuPass geschrieben hat „Kind zu klein“.

Bild zum Beitrag anzeigen
 
18 Antworten:

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Kathy75 am 17.01.2020, 13:21 Uhr

*sorry, ich meine morgen in der 36. SSW.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Selinaa34, 36. SSW am 17.01.2020, 14:24 Uhr

Ahh soo ein Quatsch, ich war letzte woche in der klinik da war ich 34+6 und mein kleiner wurde auf 2.300g geschätzt ( zierliches baby laut artz)
Es sind nur schätzgewichte, wenn die plazenta unauffällig ist & das baby super mit Sauerstoff versorgt wird dann find icj das schon frech von den ärtzen sowas zu sagen .

Mein sohn (geb2017) wurde 1 tag vor der geburt auf 2.800g geschätzt und kam mit 3.100g +49 cm zur welt ..
jetzt ist er 2 1/2 und 1 jahr im vorraus !
Lass dich nicht verunsichern was die ärtze sagen ,denn kleines baby zu gebären hat ja auch kleine vorteile

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Kathy75, 35. SSW am 17.01.2020, 15:13 Uhr

Vielleicht hat er mit seiner Prognose recht, denn sie hat in 7 Wochen nur 1 kg zugenommen.
Naja, Hauptsache sie kommt nicht allzu viel früher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Jayzi, 37. SSW am 17.01.2020, 15:55 Uhr

Ich bin gerade etwas erschrocken, denn ich hatte am Montag bei 36+2 meinen Termin und da hieß es der kleine wiegt 2250g und ist ein absolutes Durchschnittsbaby also immer auf der mittleren Perzentile. Wenn ich mir jetzt aber diesen Beitrag hier durchlese würde ich meinen, dass meiner auch viel zu wenig wiegt? Komisch irgendwie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von goldenbean am 17.01.2020, 16:45 Uhr

Meine Kleine wurde vom Arzt bei 33+4 auf ca. 2kg vermessen und von der Hebamme bei 34+4 auf 2,2kg geschätzt. Beide haben gesagt vollkommen normal, da ich auch kein Riese bin. Bis zur Geburt wird sie um die 3kg haben. Bei dir sieht es genauso aus. Sie nehmen in den letzten Wochen doch mehr zu als davor. Lieben Gruss!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Laleliselotte am 17.01.2020, 17:02 Uhr

Ich habe bei 36+2 entbunden. Sie wog 2190g und alles ist bestens

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Kathy75, 35. SSW am 17.01.2020, 17:59 Uhr

Das ist die Hauptsache, dass alles gut ist. Das beruhigt etwas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von beautyluv, 35. SSW am 17.01.2020, 19:22 Uhr

Meine Maus wog bei 33+0 auch nur 1700g, aber die Frauenärztin meinte das ist noch im Rahmen und sie wird halt nur kein 4kg Baby werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von annalieschen am 17.01.2020, 20:03 Uhr

Hallo aus dem Januar,

meine Ärztin hat mich wegen dem Gewicht auch nervös gemacht und in die Klinik zur Kontrolle geschickt. Dort wurde das Baby auf 2.450g bei 36+0 geschätzt. Zierlich, aber im Rahmen. Mir wurde auch gesagt, dass er die 3kg nicht knacken wird.
Bei 37+3 kam der kleine dann spontan auf die Welt und hatte 3.200 g. Ich hab erst mal lachen müssen. Möchte gar nicht wissen, was das bis 40+0 für ein Brummer gewesen wäre
Was ich damit sagen will: mach dich nicht verrückt. Es sind alles nur Schätzwerte und solange die Versorgung gut ist, braucht man sich keine Sorgen machen. Es muss auch kleine/leichte Kinder geben
Alles Gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Limie am 17.01.2020, 20:20 Uhr

Hallo aus dem Januar

Also... ich möchte dir / euch gern die Angst nehmen.

Meine Maus wurde ständig sehr leicht geschätzt. Und mir wurde von manchen Ärzten auch richtig Angst gemacht.

Aber viele haben auch gesagt, dass das egal ist. Manche Babys sind dick, manche dünn.

Jetzt nach der Geburt kann ich sagen:

Die Ärzte interessiert das nicht mehr. Die kleine ist sehr zierlich gewesen, aber es fragt keiner mehr danach. So lange die nach der Geburt weiterhin zunehmen.

Rückblickend hätte ich mir viele Gedanken und nerven ersparen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Muffin2014 am 17.01.2020, 21:54 Uhr

Ich habe 7 Geschwister und wir alle wogen unter 3kg! Keine Frühgeburten und allen ging es super :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Schneeflocke489, 34. SSW am 17.01.2020, 23:44 Uhr

Hi limi
Wie gross und schwer war dein Baby?
Mich machen alle auch verrückt dass meine kleine zu klein und zu leicht ist. Das macht mich kirre
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Limie am 18.01.2020, 5:40 Uhr

In der 37+0 wurde sie auf 2430 g geschätzt.

Und bei 34+0 auf 2040 g

Letztlich kam sie mit 2690 g bei 37+4 und 46 cm auf die Welt.

Wegen dem Gewicht hat niemand mehr was gesagt. Sie muss nur weiter zumehmen.
Lasst euch bloß nicht verrückt machen. Manche Ärzte machen das ganz gern.

Kauft nur was in Größe 46 und 50 (gibts viel bei cua). Wir mussten noch viel kaufen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Kathy75, 36. SSW am 18.01.2020, 6:47 Uhr

Aber dann lagen die Ärzte mit der Schätzung gar nicht so daneben.
Meine älteste Tochter wog damals auch 2680g, kam fast zum Termin und war fit.

Aber meine Bedenken sind, dass es auch anders sein kann. Dass vllt irgendwas nicht stimmt. Bin ja auch schon 44.

Ich werde auf jeden Fall noch 2 kleine Strampler u Bodys kaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Limie am 18.01.2020, 8:14 Uhr

Vertrau auf deinen Schatz. Dem gehts gut :)

Vor allem, wenn du schonmal so eine leichte hattest. Dann hast du einfach leichte Babys ^^

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von youngmami am 18.01.2020, 10:58 Uhr

Meine wog bei 34+2 2200g auf ca. 42cm , meine frauenärztin meinte alles gut und zeitgerecht. Eine ärztin im KH meinte auch mal zu mir das sie aber sehr zierlich ist mache mir auch nicht mehr so sorgen darum , unseren mäusen gehts gut egal ob dünn oder dick

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von blacky1981, 37. SSW am 18.01.2020, 11:30 Uhr

Ich glaube nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Babys entwickeln sich halt unterschiedlich. Und wenn du schon leichtere Kinder geboren hast, passt es doch.

Unsere Kleine hatte bei 34+0 schon gute 2,5kg. Jetzt bei 36+0 waren es gute 3kg. Ich habe aber bisher auch nur 4kg Kinder geboren. Da würde ein Leichtgewicht irgendwie nicht passen.

Ausserdem kommt es auch immer drauf an, wie genau der Arzt gemessen hat, was mit zunehmender Größe des Babys immer schwieriger wird.

Lass dich nicht verrückt machen und genieß die letzten Wochen der Schwangerschaft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby zu klein/leicht

Antwort von Janina2611 am 23.01.2020, 13:38 Uhr

Hallo, ich weiß nicht ob du das noch liest. Mein Baby wurde von der Ärztin 1,5 Wochen vor der Geburt auf 2300 gramm geschätzt und es hieß immer seeehr klein und leicht. Sie sagte die 3 kg werden wir auf keinen Fall haben bei der Geburt aber dafür würde die geburt sehr schnell und einfach laufen. Ich habe mich verrückt gemacht. Bei der Geburt (et+2) musste der kleine dann per Kaiserschnitt geholt werden weil der Kopf nach 15 Stunden nicht durchs Becken rutschen wollte. 3400gramm,53cm, 37cm Kopf. Also es muss wirklich nichts heißen, unser kleiner war nicht zu klein, der computer hat sich um einige hundert gramm verschätzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

22ssw Bauch zu klein?

Hallo ihr lieben ... Ich bin ab heute in der 22 ssw. Angelangt und mache mir so langsam sorgen ..:-( Mein bauch wächst extrem langsam hab ich das gefühl ..ich merke meine kleine Maus jeden tag aber so langsam bekomme ich immer mehr „doofe“ sprüche „bist du überhaupt ...

von Neelto, 22. SSW 25.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Baby zu klein ?

Hallo, ich war heute beim zweiten Mal beim FA und beide Male wurde das Baby kleiner datiert als es sein sollte. Beim ersten Termin war mir das klar, weil mein Eisprung später war und diesmal sind es auch wieder 4 Tage. Ich weiß nicht mache mir Gedanken

von Lilian25 16.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Leichte Schmierblutung und Druck im Bauch

Hallo! Ich schreibe zum ersten Mal in so ein Forum, habe aber auf unserem langen Weg des Kinderwunsches in den letzten Jahren viel in Foren gelesen (; ich bin heute Ssw 5+6 und hab seid 2 Stunden eine leichte Schmierblutung und so komischen Druck und leichtes Ziehen im ...

von AnneEllen 29.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leicht

Fruchthöhle zu klein?

Hallo Ihr Lieben! Da ich aufgrund meiner Krankheitsgeschichte zügig nach einem Schwangerschaftstest zum Arzt muss, war ich gestern dort. Laut Periode bin ich bei 5+0 gewesen, laut Eisprung entweder bei 4+5 oder 4+6. Er hat eine mini kleine Fruchthöhle von 3mm gefunden. Ich ...

von Schörlchen, 6. SSW 10.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Baby zu klein/leicht

Hi ihr Lieben, ich hatte heute bei 30+6 einen Kontrolltermin und bin seitdem nur am Heulen. Bei unserem letzten Termin Anfang November lag meine Maus bei der 27. Perzentile, heute nur noch bei der 16. Mein Arzt meinte nun, dass es sein könnte, dass sie unterversorgt ist und ...

von MelleBelle91, 31. SSW 19.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leicht, klein

Kleine Brüste

Guten Abend alle zusammen, Ich muss mich mal erkundigen wie es bei euch so ist. Mir ist aufgefallen das meine Brüste nicht mehr so prall wie am Anfang sind. Sie schmerzen mir auch garnicht mehr. Sie hängen einfach und sind viellicht etwas größer als vorher, halt nicht mehr so ...

von Delale, 27. SSW 17.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Kleines Dankeschön

Hallo ihr Lieben, Ich möchte mich mal bei allen bedanken, die so gute Tipps hatten für den trockenen Babybauch. Es hat echt was gebracht. Hätte nie gedacht, daß dieser trockene, rissige, schuppige Babybauch jetzt so weich wie ein Babypopo sein würde. Habe einiges Öls und ...

von Delale, 25. SSW 04.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Leichtes Ziehen im Bauch

Guten Morgen ihr Lieben! Ich habe mittlerweile die 12. Woche fast abgeschlossen und habe seit heut morgen ein leichtes Ziehen im Unterleib. Ganz ähnlich wie leichte Regelschmerzen. Ich weiß, dass sich da jede Menge dehnen muss usw., da ich im April aber eine Fehlgeburt ...

von AniNani, 12. SSW 05.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leicht

Hat schon jemand ein kleines Bäuchlein?

Ich warte sehnsüchtig darauf, dass man etwas sieht. Sieht schon jemand von euch etwas? Wahrscheinlich bin ich einfach nur unfassbar ungeduldig Ich bin in der 12. SSW (11+2). Es ist meine erste ...

von Jayzi, 12. SSW 22.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Zwei kleine Fragen

Hallo ihr lieben, Ich habe mal zwei Fragen! 1: Arbeitet jemand von euch auch im Schichtdienst? Wenn ja, macht ihr jetzt noch Nachtschichten? Oder habt ihr es von Anfang an dem Chef gesagt? Ich will es noch nicht sagen ...

von NikiMitBaby, 7. SSW 15.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   klein

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.