April 2020 Mamis

April 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Surfergirl, 9. SSW am 02.09.2019, 11:18 Uhr

Angst vor zu hoher Zunahme

Moin Leute,

Ich bin derzeit in der 9 SSW und vor 3 Wochen war ich das erste mal bei der FÄ.
Morgen ist der nächste Termin und meine FÄ meinte letztes Mal ich dürfe/solle in der Schwangerschaft 6-8kg zu nehmen. Jetzt hab ich aber bereits in den letzten 3 Wochen schon 1kg zugenommen.
Ich merke das ich mein Essverhalten einfach total ändern muss, vor der Schwangerschaft hab ich 10kg abgenommen aber ich hab ständig Heißhunger oder mir ist schlecht. Es ist etwas besser, wenn ich zusehe alle 3h etwas zu essen. Ich bin einfach noch am ausloten wegen Mengen und Art.
Wie viel habt ihr schon zugenommen?

 
8 Antworten:

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von LeLouve, 7. SSW am 02.09.2019, 12:38 Uhr

Ich hab noch nichts zugenommen. Ich hatte aber auch das Thema mit meinem FA.
Er meinte alles zwischen 11 und 15 Kilo wäre ok.
Ich wiege 75 Kilo.
In die erste Schwangerschaft bin ich mit 92 Kilo gestartet und habe 8 Kilo zugenommen.
Darf ich fragen ob du ein hohes Start Gewicht hast?
Mach dir bitte nicht zu viele Gedanken und ess einfach ausgewogen. Klar darf es auch mal was ungesunde sein. Genieß deine Schwangerschaft

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von Surfergirl, 9. SSW am 02.09.2019, 13:29 Uhr

Klar darfst du fragen.
Ich bin mit 90kg auf 170cm gestartet.
Ausgewogen versuche ich mich natürlich auch weiter zu ernähren...
diese kotzerei macht mich zwischendurch auch echt fertig...
an manchen Tagen bleibt so gut wie nichts drin und dann kommt wieder ein Tag voller Heißhunger auf alles was essbar ist. Ich Zügel mich da schon aber irgendwie bin ich gefrustet, weil mein bisheriges Ernährungssystem der Krümmel blöd findet...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von Saralina1991, 8. SSW am 02.09.2019, 13:54 Uhr

Ich starte mit 92,2 Kilo
Lass dich nicht so unter Druck stellen!
Ich frage mich immer was manche Frauen für komische Frauenärzte haben... in meiner ersten Schwangerschaft habe ich 35 Kilo zugenommen und 18 Kilo davon waren alleine Wasser ! Und in der ersten Woche nach der Geburt auch schon wieder runter... jede Frau ist individuell. Und meine Frauenärztin hat mich nie nie nie verurteilt oder unter Druck gesetzt. Für sie war es immer nur wichtig das ich kein Schwangerschaftsdiabetes bekomme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von Surfergirl am 02.09.2019, 17:27 Uhr

Das beruhigt mich etwas.
Ich kämpfe halt schon immer mit meinem Gewicht und gerade in Prüfungsphasen ging es hoch.
Ich glaube eigentlich nicht, dass mein Gewicht unserem Krümmel schadet, weil ich gesund bin. Aber ich will natürlich nichts riskieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von LeLouve am 02.09.2019, 18:54 Uhr

Iss worauf du lust hast und lass dich nicht stressen. Viele Ärzte sind da leider echt fies. Und gerade bei erbrechen, solltest du das essen was drinbleibt.
Diät kann man nach der Schwangerschaft immer noch lange genug machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von Saralina1991, 8. SSW am 02.09.2019, 21:15 Uhr

Sehe ich auch so. Genieß die ss einfach

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von Moosweibchen, 11. SSW am 02.09.2019, 21:34 Uhr

Meine Ärztin bei meiner ersten SS hat mich auch behandelt wie eine Risikoschwangere wegen Übergewicht (1,72m/81 KG)
Hat mich sehr gewundert, da ich mich damals nicht wirklich "Fett" gefühlt habe.
Hatte Angst und habe mich schuldig und plötzlich hässlich und unförmig gefühlt und geweint, weil ich dachte, dass ich gar nicht schwanger, sondern nur noch dicker aussehen würde mit fortschreitender SS.

War kein guter Start.
Im Nachhinein denke ich, mit einem entspannten Arzt und einem entspannten ich wäre es mir echt besser gegangen.

Mittlerweile habe ich Normalgewicht und bin ganz froh darüber, so in die jetzige SS starten zu können, aber eigentlich auch nur, weil ich mich fitter und entsprechend gesünder fühle.

Wenn du gesund und fit bist, würde ich mirnkeinen großen Kopf machen und vor allem darauf achten WAS du isst. Nicht wie viel ;)

Alles Gute aus dem März Bus!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Angst vor zu hoher Zunahme

Antwort von Surfergirl am 02.09.2019, 23:37 Uhr

Ich bin halt sonst sehr fit gewesen. Ausdauer im und auf dem Wasser wie ein Fisch und ich hab auch einiges an Kraft, habe vorher gerne Kolleginnen und Kollegen wenn es ans schleppen ging ziemlich in die Tasche gesteckt.
Jetzt ist das irgendwie weg. Nach 3 Gängen bin ich platt und es darf auch nicht mehr so schwer sein... aber ich denke einfach das sind die Hormone und das kommt hoffentlich nach der SS wieder ;)
Versuche mich momentan aufzuraffen 1-2x die Woche schwimmen zu gehen, ist nur mit der Kotzerei und Übelkeit etwas schwierig zu vereinbaren, weil ich mich ungern ins Becken übergeben will. Und auch da heißt es langsam an.
Aber es beruhigt das ihr mir auch alle sagt das WAS entscheidender ist als das WIEVIEL.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Angst/Eileiterschwangerschaft?

Gibt es hier noch mehr die an Angstzuständen und Panikattacken leiden? Durch die ss ist es gleich mal noch schlimmer. Im Moment hab ich totale Angst vor einer Eileiterschwangerschaft, weil ich ständig meistens nur rechts ein ziehen habe. Letzte Woche Montag war ich das ...

von AnnikaNoreen 29.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst wegen Schmierblutungen

Mir geht es gerade nicht gut. Seit gestern habe ich Kreislaufprobleme, leichte Krämpfe und zum ersten Mal Schmierblutungen. Heute mehr als gestern. Gestern bin ich Nachmittags zum Arzt, Embryo ist da mit Herzschlag und in der richtigen Größe. Nur die Fruchthöhle sieht sehr klein ...

von KleinesGroßesJuliWunder, 9. SSW 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Angst vor einer weiteren Fehlgeburt

Hallo, Muss mal meine Sorgen irgendwo los werden. Da ich schon mal im April schwanger werden durfte, war durch die Kinderwunschklinik (Kryotranfer) möglich,. Haben es leider seit über 6 Jahren auf normal weg versucht nur leider durch meine Endometriose und durch seine ...

von Tamara W., 6. SSW 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Leere Fruchthöhle 5+2 und jetzt Angst

Ihr Lieben, möchte auch mal hier reinblicken... ich hatte am 10.7. meine letzte Periode und hab dann am 15.8. positiv getestet. Am 16., also Freitag, hatte ich einen regulären Termin bei meiner Frauenärztin und bin eigentlich freudig hingegangen, in der Hoffnung, dass sie schon ...

von Fox, 6. SSW 18.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

1. Arzt Termin - jetzt Angst

Hey, ich hatte heute meinen ersten Termin. Man sah nur eine kleine Fruchhöhle. Man konnte nicht erkennen ob da etwas drin ist oder nicht, definitiv war aber kein Herzschlag zu sehen. Laut Rechnung wäre ich heute 7+0. Meine Ärztin vermutet das mein ES später war und mein ...

von Pippi_Lotte 13.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Schlaflos, warten, Angst, genervt

Hey ihr Lieben. Nachdem ich ja letzten Donnerstag beim bluttest in der KIWU war, das HCG aber malwieder viel zu niedrig war genau wie letztes Jahr, hatte ich die Hoffnung ja schon wieder aufgegeben. Montag war ich nochmal zum Blut abnehmen dort. Der Anruf kam mittags und der ...

von Khara 01.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Gerade positiv getestet... Und nun kommt die Angst und das schlechte Gewissen

Hallo alle zusammen, bin gerade noch etwas durch den Wind... Hab vorhin positiv getestet... Kann's noch gar nicht glauben. Aber irgendwie überkommt mich auch etwas die Angst. Wie wird's? Geht alles gut? Wie läuft es dann mit Zweien? Bin gerade erst wieder angefangen zu ...

von Maikäferchen2017 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Immer wieder wechselt Angst und Freude.. jammerpost

Hallo zusammen, Ich weiß es gibt viele die versuchen schon so lange schwanger zu werden oder es hat so lange gedauert, aber trotzdem muss ich mein Herz mal ausschütten. Mein Tag wird momentan zum großen Teil von der Angst begleitet, ich wollte doch wieder so richtig ins ...

von Masupila0912 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

5. Monat. Hallo Sohnemann :-) Aber Arzt ist unzufrieden mit der Zunahme :/

Hallo ihr Lieben. Wir kommen vom Frauenarzt und haben erfahren dass wir uns über einen Sohn freuen dürfen. Wir spielen also mit in Team blau Laut Ärztin ganz eindeutig zu erkennen...wir erkennen es leider nicht sooo gut auf dem ...

von kb2209, 18. SSW 05.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Zunahme

Riesige Angst vor Freitag

Hi, Hab schon wieder so Angst vor meinem nächsten Termin Eigentlich freue ich mich so aber da die mir bei der Feindiagnostik Angst gemacht haben, habe ich auch Angst vor der nächsten Untersuchung

von Hazel83, 14. SSW 23.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.