April 2018 Mamis

April 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Janni Jan am 18.10.2017, 8:34 Uhr

Albträume

Hallo ihr Lieben!
Ich schlafe eh schon besch.... Weil mein Kleiner so mies schläft und ich dann so schlecht wieder einschlafen kann.
Jetzt kommen aber noch miese Albträume dazu und das ist sehr belastend.
Mal träume ich, dass mein Großer fast ertrinkt, bei einem Mörder im Auto sitzt oder sowas und letzte Nacht habe ich geträumt, dass ich eine Fehlgeburt mit sturzbachartigen Blutungen habe und jeder, den ich frage, ob er mich ins Krankenhaus bringt, sagt nur, dass man dann doch eh nichts ändern kann.
Habe jetzt natürlich Angst vor der Untersuchung am Dienstag, obwohl ich eigentlich ein gutes Gefühl habe.
Total krass, oder?
Ist anscheinend doch alles ganz schön viel dieses Jahr...
Ich brauche mal ein paar Kopfstreichler...

 
2 Antworten:

Re: Albträume

Antwort von curvi0815, 13. SSW am 18.10.2017, 10:16 Uhr

das ist ja nicht schön.

Ich hatte das mit den sturzbachartigen Blutungen ja im realen Leben. Die Ärztin in der Notaufnahme gab mir genau die Antwort, die du geträumt hast.

Das ist ein schlimmer Moment. Ich fühle mit dir

Alpträume sind aber ganz normal.

Ich hab auch oft Träume von Fehlgeburten. Das heißt nicht, dass es auch so passiert.

Mein bisher prägender Alptraum diese Schwangerschaft (nein es war kein Fehlgeburtstraum obwohl die schlimmer sind) war folgendes:

Ich bin im Freizeitpark und darf aufgrund der Schwangerschaft in keiner Achterbahn mitfahren. (Ich liebe Achterbahn fahren obwohl ich Höhenangst habe.) Ich war so traurig, dass ich heulend aufgewacht bin.

Jetzt könnte man interpretieren, dass du unterbewusst verarbeitest, dass du doch mehr Angst ums Baby hast als du zugibst oder dass ich mich durch das Baby beschränkt fühle manche Dinge zu tun.

Aber ich finde das Quark. Es sind Träume. Dumme Träume denn: Du würdest deinen Großen zB zu keinem fremden ins Auto lassen und ich würde schwanger nicht in den Freizeitpark.

Die Menschen reden grundsätzlich doch fast nur über die Alpträume.

Manchmal träumt man auch positive verrückte Dinge zB das man fliegen kann. Darüber macht sich aber keiner Gedanken oder hast du mal wen schreiben sehen "wann wachsen mir endlich Flügel?Ich hab doch schon so große Vorfreude."

Mach dir keinen Kopf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Albträume

Antwort von Janni Jan am 18.10.2017, 13:19 Uhr

Danke dir!
Ich überinterpretiere das nicht, es war einfach ein wirklich heftiges Jahr für mich.
Trotzdem ist es belastend keine Entspannung mehr zu haben, nicht mal nachts.
Aber das wird schon, bei wem soll ich mich wegen sowas ausheulen, wenn nicht bei euch...? Andere würden sich sofort wieder Sorgen machen und das will ich ja auch nicht wirklich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.