März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Neyla2020 am 15.08.2019, 11:13 Uhr

Agyrax Erfahrungen ?

Hallo meine Lieben, ich nehme seit gestern das Agyrax. Außer Müdigkeit bringt mir das Präparat nichts. Wann tritt bei euch die wirklich ein ? Also wann hört die Übelkeit auf?
Lg

 
7 Antworten:

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von Lischen2020 am 15.08.2019, 16:54 Uhr

Hallo, kenne das Medikament leider nicht. Mein Doc hat mir Vomex Zäpfchen verschrieben. Bringt aber außer Müdigkeit auch nichts.
Die Übelkeit ist die Hölle und dauert den ganzen Tag. Übergebe mich 2 bis 3 Tag pro Tag. :-(
Und wie geht's Euch so?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von Wegwarte, 11. SSW am 15.08.2019, 18:24 Uhr

Hallo Neyla,

ich bekomme sie erst morgen (muss noch abgeholt werden) mir hat eine Freundin erzählt das sie nicht gleich wirken, sollten schon 5 Tage eingenommen werden bis sie anschlagen.
Ansonsten habe ich mich gut Informiert im Netz über die Tabletten,also,wenn ich etwas nehmen muss,dann sind es diese ;) Hab da ein ziemlich gutes Gefühl.

Ich wünsche dir das es bald hilft,damit du dich erholen kannst und es endlich ein Ende hat mit der schweren Zeit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von Becca09 am 16.08.2019, 8:33 Uhr

Bei mir haben sie recht schnell gewirkt. Habe sie immer abends genommen dann fällt die Müdigkeit in den Zeitraum in dem man eh schläft.
Bei sehr starker Übelkeit nehmen manche wohl 2 Tabletten/24h. Aber da bei mir 1 genug war, habe ich mich darüber nicht mehr informiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von Neyla2020 am 16.08.2019, 9:13 Uhr

Danke fürs Antworten! Die Tabletten haben tatsächlich angefangen zu wirken. Bin zwar total schlapp aber alles besser als diese starke Übelkeit :) kann ich euch nur and Herz legen für die Leute die stark leiden.
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von Masupila0912 am 16.08.2019, 13:09 Uhr

Ich komme aus dem April Bus und bei meiner hyperemesis in der letzten ss, war das meine Rettung. Jetzt hab ich sie vorsorglich hier, noch geht es mir aber gut.
Ich fand vomex mit den Nebenwirkungen um einiges unangenehmer. Alles gute :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von flinkeLuna am 19.08.2019, 20:01 Uhr

Ich bin auch aus dem Aprilbus und habe hier in eurem Monatsbus in mehreren vergangenen Beiträgen schon fleißig Werbung gemacht für Agyrax. Vor Vomex hatte mir sogar meine Frauenärztin zwecks der Nebenwirkungen abgeraten, deshalb habe ich Vomex nie probiert. Bei Agyrax habe ich nach wie vor ein gutes Gefühl. Es hat mich schon bei 2 Schwangerschaften gerettet. Nun bin ich in der 8.ssw und muss nun schon wieder fast täglich zu Agyrax greifen. Noch kann ich die Dosis von 1 Tablette halten (eine halbe Tablette morgens und eine halbe Tablette abends. Ich fürchte aber, dass ich irgendwann wieder bei meinen 2 Tabletten (Maximum) pro Tag sein werde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Agyrax Erfahrungen ?

Antwort von flinkeLuna am 19.08.2019, 20:02 Uhr

Aber hauptsache, ich muss mich nicht übergeben. Das finde ich nämlich furchtbar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.