Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jessi020781 am 14.05.2008, 22:41 Uhr

Vollmilch?

Hallo ihr lieben, ich habe mal wieder eine Frage an Euch. Meine Tochter (13 Monate alt) trinkt morgens noch ihr Milchfläschen als alleinige Mahlzeit. Nun hat meine Kinderärztin gesagt ich brauche jetzt nicht mehr die Milchnahrung kaufen, ich sollte einfach normale Vollmilch nehmen! Kann ich das denn tun und sie als eine komplette Mahlzeit nehmen? Ich bin mir da unsicher, auch wegen den Vitaminen? Freue mich über viele Antworten!

LG Jessi

 
4 Antworten:

Re: Vollmilch?

Antwort von Bübchen_2006 am 14.05.2008, 23:15 Uhr

Natürlich! Du hast bisher die Kunstmilch genommen weil dein Kind noch keine echte Milch vertragen hat wegen des Eiweisses. Jetzt verträgt es das aber. Also, schmeiss den Kunstmüll weg und nimm richtige Milch. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vollmilch?

Antwort von Carol25 am 15.05.2008, 9:07 Uhr

Ja, kannst du machen. Würde es aber langsam antesten. Es kann sein, dass der Stuhlgang deines Kindes sich umstellt und die Kleine erst einmal flüssigeren Stuhl hat. Das sollte sich aber innerhalb einiger Tage regeln. Wenn nicht, verschiebe die Umstellung noch etwas.

Bitte nimm auch 3,5% Vollmilch, nicht die fettreduzierte, die Kleinen brauchen den Fettanteil zum Nerven- und Gehirnzellenaufbau noch.

Bitte auch keine Vorzugsmilch direkt vom Bauern nehmen, eher pasteurisierte, die enthält dann noch mehr Vitamine und Mineralstoffe als die H-Milch.

LG!

Carol25

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vollmilch?

Antwort von Jessi020781 am 15.05.2008, 13:49 Uhr

Ich danke Euch ganz dolle für Eure Antworten!!

LG Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vollmilch?

Antwort von bebe1979 am 18.05.2008, 11:04 Uhr

Ich würd weiter die andere Milch geben. Die kann man nehmen bis zum Kindergartenalter oder sogar noch länger. Allein schon wegen der Vitamine!! Ich denk auch nicht, dass das Kunstmüll ist, sorry. Ich würd halt eine nehmen in der als Zucker nur Milchzucker ist und anstatt Flasche vielleicht ein Trinklernbecher oder Tasse.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Fläschchen-Forum:

Ab wann Hipp Milch mit Vollmilch ersetzen ?

Hallo, meine kleine bekommt nun nur noch am Morgen und am Abend ein Folgemilch-Getreide-Fläschchen. Vormittags und nachmittags bekommt sie Obst (+Getreide) und mittags ein Menü Gläschen. Ich dachte mir jetzt, da sie so wenig Milchpulver trinkt (morgens und abends ist es ...

von MumOfMarie 22.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vollmilch

Umgestellt auf Vollmilch

Hallo! Habe erfolgreich von 1-er auf Vollmilch + Wasser (50/50) umgestellt. Mein Sohn ist 17,5 Mon alt. Allerdings braucht er abends und morgens noch die Milch. Ist auch okay. Kann ich nun einfach die Silikon-Sauger nehmen oder gibt es da was Anderes? Habe mal gehört, das soll ...

von schnecke1 06.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vollmilch

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung

Anzeige

HiPP Combiotik Folgemilch - Bestnoten im Test
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.