Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von azhalady am 13.07.2006, 10:27 Uhr

Umfrage ...

Hallo,

ich wollte mal gerne wissen wie lange ihr euren Babys die Prenahrung gegeben hat?Und welche Nahrung?

 
11 Antworten:

Zusatz ....

Antwort von azhalady am 13.07.2006, 10:38 Uhr

es ist nämlich so, er bekam die bebivita 1, habe echt ne Zeitlang gedahct, das man das wie bei Pre geben darf.... überlege nun auf Pre umzusteigen, er ist knapp 6 Monat alt.Er ist 70cm groß und ca fast 8kg.Überlege ob ich einen Fehler gemacht habe und ihn überfüttere?Ist mein ertses Kind, habe deswegen nicht sooo viel Ahnung. Wenn ich auf Pre umstelle, muss ich das flaschenweise machen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusatz ....

Antwort von Ramona060606 am 13.07.2006, 11:01 Uhr

Hallo,

kann Dir leider nix dazu sagen, wie Du Dein Baby umstellen kannst.

Wir füttern unsere kleine Sarah seit der 4ten Woche mit Bebivita 1. Habe das gefühl, dass sie sich normal entwickelt. Mein Mann hat im Internet auch nachgeschlagen, und da steht drin, dass Bebivita 1 sinngemäß auch eine Pre-Nahrung ist, aber nicht als diese Deklariert wurde.

Findest du Deinen kleinen mit 8 Kilo bei 70cm denn zu schwer? Wie sieht er denn aus? Speckig? Was für ein Startgewicht hatte er denn.

Ich hab mir mal sagen lassen, dass ein Baby an seinem 1sten Geburtstag das Dreifache seines Geburtsgewichts wiegt????

Das wären bei Sarah von 3660g auf 11kg. Kann man sich kaum vorstellen im Moment (sie ist 6 Wochen alt). Jedes Kind entwickelt sich doch anders. Vielleicht bekommt er noch nen Wachstumsschub, außerdem ist die Entwicklung im ersten Jahr recht unterschiedlich und mit sicherheit nicht kontinuierlich.

Hör auf Deine Instinkte. Ich persönlich finde ein mehrmaliger Wechsel der Nahrung ist bestimmt unangenehmer, als mal 1g zu viel auf der Waage. Wenn der kleine erst mal Aktiver ist strampelt er sich die Pfunde wieder weg.

Um aber genau zu wissen, ober er definitiv zu schwer ist müsstest Du Deine/n Kinderartz/in fragen :-)))

Alles liebe
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusatz ....

Antwort von azhalady am 13.07.2006, 11:04 Uhr

Alo er hat bei der Geburt 4100g gewogen und war ca 55cm groß....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusatz ....

Antwort von Ramona060606 am 13.07.2006, 11:07 Uhr

Mir ist da gerade noch was eingefallen.

Habe im Kinder-Untersuchungsheft die Wachstumskurve nachgeschlagen.

Mit 6 Monaten und 70 cm ist der Kleine (sehr) groß
und mit 70 cm und 8 Kilo liegt er auf der Mittleren Linie.

Also ich würd sagen, alles ok :-)))
Aber guck doch selbst, das Heft hat Dein Süßer doch auch

Gruß Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: war doch schon bei Geburt ein Riese...

Antwort von Ramona060606 am 13.07.2006, 11:10 Uhr

... also da würd ich mir echt keine Sorgen machen. Aber ich kann Ihn ja nicht sehen, dass musst Du beurteilen, ob er zu viel Speck hat :-)

Meine Sarah war meines erachtens auch schwer bei der Geburt und hatte "nur" 3660g bei 52 cm

Wie heißt Dein Sohn denn?

Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusatz ....

Antwort von azhalady am 13.07.2006, 11:29 Uhr

er heißt Jayson Achjuthan( indischer Zweitname)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zusatz ....

Antwort von Danie1983 am 13.07.2006, 11:48 Uhr

Also meine ist auch 70cm und wiegt fast 8,5kg...sie bekommt mittlerweile die 1er weil ich die pre hier nicht mehr kaufen kann.
mit sechs mon. hatte sie auch schon 8,1kg

LG

Danie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ...

Antwort von wuzzel am 13.07.2006, 20:02 Uhr

Bei uns gab es Pre-Nahrung nur im Krankenhaus eine Woche lang. Zu Hause haben wir auf anraten meiner Hebamme direkt auf die 1-er umgestellt.

LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ...

Antwort von greeneye am 13.07.2006, 22:28 Uhr

Von 1er auf Pre würd ich nicht umstellen. Dafür ist er doch zu groß, Pre macht ja nicht gleich satt.
Und das klingt mir nicht nach zu dick was du sagst.
Meiner ist 68cm umd 7 Kilo bei 7 Monaten und ich ist auch gar nicht dick. Ein bisschen Babyspeck sollte doch sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Umfrage ...

Antwort von Jess6 am 14.07.2006, 15:14 Uhr

Hallo!

Meine Tochter hat die ersten drei Monate MuMi bekommen, danach Beba Pre. Davon bekam sie aber Verstopfung und ich habe auf Milumil Pre umgestellt, damit gab es keine Probs mehr.
Bis sie 8,5Mon alt war trank sie Milch, denn hat sie sie komplett verweigert, gewürgt, gebrochen...und denn nur nochvom Löffel gegessen.

LG Jessy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nur in der Klinik ,zu Hause Milumil 1

Antwort von fuzi29 am 17.07.2006, 16:55 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.