Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von NadineL am 17.08.2006, 7:52 Uhr

Trinkrhythmus (lang!! sorry)

Hallo, poste mal heute Morgen meine Meinung zu Deinem Beitrag gestern...

Also ersteinmal mein Sohn ist erst 10 Wochen alt, deswegen kann ich nicht aus momentaner Situation kommentieren, habe aber schon ne fünfjährige Tochter.

Also eigentlich finde ICH den 4 Stunden-Rhythmus supi. Früher, also bei meiner Tochter noch, hat man gesagt den solle man bei einem Baby hin bekommen. Und w´Deine Tochter hin halten wirst Du wohl nicht, klar beruhigt sie sich noch ein wenig mit Schnuller/Daumen, aber wenn sie richtig hunger hätte würde sie sich schon lautstark melden, grins und da würde auch kein Schnuller mehr helfen.

Nun nochmal zu dem 4-Stundenrhythmus....Die Damen hier haben mir eine kleine andere Meinung vermittelt und dami kann ich auch gut leben. Wenn das Kind was brauch, dann holt es sich das, heisst also wenn es schon früher Hunger hat dann soll man das machen. Man soll sich nach dem Kind richten. Mein Kleiner schläft Nachts schön durch und am Tag hat nicht grad nen bestimmten Rhythmus drin. Mal hat er nach 2 Std. mal nach 4 Std. Hunger. Trinkt aber im Durchschnitt immer gleich viel. Es strestt mich nicht und deswegen bekommt er es wie er es möchte, nur unter zwei Stunden bekommt er nix von mir :-)

Also ist das vollkommen ok wie Du das machst, alle vier Stunden, plus minus ne halbe Stunde. Du siehst ja auch gibst Du Ihr noch früher was trinkt sie weniger und häufiger. Also versuch Deinen Rhythmus zu halten ohne Dich und die Kleine dabei zu stressen.

Liebe Grüsse Nadine.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.