Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von melaney am 12.03.2007, 17:54 Uhr

Man kann aus Schmelzflocken auch Flaschennahrung kochen.

Hallo Ihr lieben,

ich muß nun auch mal meinen Senf dazu geben, auch wenn mich wahrscheinlich viele lünchen werden!

Ich habe nun vier Kinder, und alle sind mit Schmelzflocken groß geworden...
Ich hatte nie Schwierigkeiten damit, meine Kids hatten nie Bauchweh davon, ganz im Gegenteil, alle hatten sie verstopfung, viel Spuckerei von der Fertigmilch.. das hat sich mit Gabe der SF schlagatig eingestellt.
Natürlich gibt es eine breite Palette Fertignahrung für Säuglinge, doch es ist ja auch jeder anders. Und jede Mutter muß für sich entscheiden was sie füttert...
Meine Kinder sind alle gesund haben keinerlei Allergien-- und sie haben auck kein Übergewicht...

Ach ja... ich koche die übrigens so richtig im Topf zur Flachennahrung auf.

Ich finde Schmelzflocken in Ordnung und aus meiner Erfahrung halten die auch länger vor.

Lieben Gruß

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.