Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nina-81 am 22.09.2007, 20:49 Uhr

Bis wann gebt/habt ihr Fläschen gegeben ?

Hallo ihr lieben !!

Mein Sohn ist schon 16 Monate alt, er bekommt aber morgens noch eine kleine Flasche Bebivita 3 bei mir im Bett und wir kuscheln dann noch gemütlich und danach gibt es ein bischen Brot oder Obst zum Frühstück.

Abends gibt es Abendbrot und dananch auch noch eine kleine Flasche Bebivita !!!

Wie macht ihr das bei euren kleinen ?

Danke schon mal für eure Meinung !!!

Liebe Grüße eure Nina mit Maico

 
6 Antworten:

Re: Bis wann gebt/habt ihr Fläschen gegeben ?

Antwort von schnepi am 22.09.2007, 22:02 Uhr

Also an sich find ich nichts Schlimmes dran, das er noch was trinkt! Allerdings würde ich niemals eine 3er Nahrung geben! Willst du nicht lieber auf normale Milch umstellen und die dann evtl aus einer Trinktasse geben?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis wann gebt/habt ihr Fläschen gegeben ?

Antwort von jonamama am 23.09.2007, 0:45 Uhr

Hu hu

Wieso denn niemals 3er?????Oh weia ich höre immer so viel über 2er und 3er Nahrung, wieso gibts die denn dann bitte, wenn das sooo schlecht ist? Mache mir echt langsam Gedanken!
Also ne Freundin von mir hat sich das auch mal gefragt und dachte sich dann, dass Ihr Sohn so lange seine Morgenmilch (Alete 3) bekommt, wie er will. Und er hat Sie getrunken bis er 2 1/2 Jahre alte war. Irgendwann wollte er sie nicht mehr und gut war. Ich denke auch, dass es ok ist.

Lg Alex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis wann gebt/habt ihr Fläschen gegeben ?

Antwort von Mafalda am 23.09.2007, 11:27 Uhr

Hallo,

also mein Sohn ist 2,5 Jahre und er bekommt immer noch die 3 Milch. Meistens Morgens eine Flasche zum Frühstück und Abends vor dem Schlafen gehen.

Er will allerdings keine andere Milch Trinken.

Liebe Grüsse Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Aufklärung zur Milch

Antwort von heini1712 am 23.09.2007, 19:35 Uhr

Hallo,
soweit ich weiß, wurden die Folgemilchen für die dritte Weltländer entwickelt. In unserem Breitengraden bräuchten wir sie also nicht...

Gruß Gitte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis wann gebt/habt ihr Fläschen gegeben ?

Antwort von magistra am 23.09.2007, 20:28 Uhr

unsere große ist inzwischen 26 monate alt und will morgens und abends noch flasche. ich habe allerdings nie mit dem 2er und 3er quatsch angefangen (wobei das kein angriff sein soll). in der milch sind zusatzstoffe, die man auch über die normale nahrung bekommt und bekommen sollte. ansonsten sind es dickmacher und geldmacherei.
unser zweijähriges flaschenkind bekommt, seit sie ein jahr alt ist, normale biovollmilch, die wir mit heißem wasser aufgießen (aus reiner faulheit, weil wir die milch nicht wärmen wollen).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bis wann gebt/habt ihr Fläschen gegeben ?

Antwort von BiggiMael am 24.09.2007, 21:48 Uhr

Hallo, unser Kleiner, 13 Monate, kriegt noch 3* täglich 3er Milch, obwohl er tagsüber schon immer gut gegessen hat (seit 4 Monaten meistens selbstgekocht und mehr oder weniger vom Tisch) und auch viel Wasser trinkt.
Abgewöhnen ist nicht in Sicht, und ich habe auch keine Lust auf Stress in der Hinsicht.
Nachts kriegt er ebenfalls noch ein Fläschchen und da er es so schnell trinkt, wohl aus Hunger /Durst. (?)Macht mir Gott sei Dank nicht so viel aus. Ansonsten steht er irgendwie einfach noch aufs Fläschchen. (hat auch Vorteile, wenn er krank ist und sonst nichts essen will, trinkt er immerhin noch Fläschchen) Die 3er Milch-Diskussion interessiert mich aber und deswegen werde ich weiter oben eine Frage dazu posten.
Ciao Biggi, deren Kleiner auch gar nicht dick ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.