Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von maflex am 22.02.2007, 11:58 Uhr

Beikost

Hallo Hanna,

als meine Kleine sich dauernd die Finger in den Mund stopfte, habe ich angefangen, ihm einen Milchbrei zu füttern.
Du kannst auch mit Gemüse anfangen, aber wir hatten das Problem, dass unser Kleiner nachts immer Hunger hatte.
Da hat das mit dem Grießbrei von Milupa abends príma geklappt.
Habe mit ein paar Löffelchen angefangen und ihr dann noch Milch gegeben.
Sie war ganz begeistert von dem Löffel und nach einer Woche hat er eine ganze Portion weggeputzt.
Zum Trinken habe ich ihr Apfel-Melissen-Tee angeboten.

Und die Nächte waren danach viel ruhiger :-)

Liebe Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.