Fläschchennahrung

Fläschchennahrung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LorelaiGeorgia am 26.10.2007, 23:04 Uhr

220ml oder 3er Milch

Hallo,
Lory ist jetzt 6 Monate alt.
Sie bekommt 2er Milch 190ml und Gläschen.

Allerdings hat sie alle 2 1/2 - 3 stunden wieder Hunger.

Nun überlege ich, ob ich auf 3er umsteigen soll oder lieber 220ml geben soll. (steht auf der Packung ab 7.Monat)

Hab gehört, die 3er soll net so gut sein.

Oder ist es normal, wenn sie so schnell wieder hunger hat?

 
6 Antworten:

Re: 220ml oder 3er Milch

Antwort von maiglöckchen am 26.10.2007, 23:40 Uhr

Hallo,
ich denke, du kannst ihr bestimmt auch 220 ml geben. Würde ich erst mal probieren, bevor ich die 3er nehme.
Mein Kleiner ist jetzt 5 Mon. alt, er bekommt die 1er-Milch tagsüber und abends neuerdings 2er. Er trinkt immer 150-200 ml. Und nachts hat er oft auch noch 1-2x Hunger *gähn* Also, ich denke, es ist o.k., wenn sie aller 3 Std. Hunger hat, das ist bei uns auch nicht anders.
LG,
Beate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 220ml oder 3er Milch

Antwort von kabunovi am 26.10.2007, 23:51 Uhr

Ich würde auf gar keinen Fall auf die 3er umsteigen. Da ist soviel unnötiger Mist drin und meist sogar irgendein Aroma wie Banane oder Vanille...
Ich würde eher mindestens zur 1er zurückkehren (bin aber eigentlich überzeugte "Pre-Mutter").
Meine Kleine ist 5 1/2 Monate und trinkt pre und davon locker auch mal 280ml pro Mahlzeit. Sie trinkt größere Mengen aber dafür seltener (4 bis max. 5 Mahlzeiten) und schläft 11 Stunden durch.
Wenn du bei der 2er bleiben willst, würde ich ihr definitiv mehr geben. Wenn sie von sich aus die Mahlzeit beenden kann, wird sie wahrscheinlich auch länger satt sein.

LG, Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 220ml oder 3er Milch

Antwort von Felis am 27.10.2007, 8:35 Uhr

Hey du,

eine Ernährungsberaterin sagte mir mal, wenn alle Menschen wie die Babys alle 3 Stunden essen würden, hätten die Krankenkassen weniger zutun.

Und wirklich, wenn man die 5 empfohlenen Mahlzeiten am Tag einhalten will, bleiben keine längeren Pausen übrig. Ich denke also, dein Kind hat einen sehr guten Rhythmus und ich würde auf keinen Fall versuchen, ihn durch diese Zuckerplörre zu verlängern. Da du schon Beikost gibst, würd ich eher so nach und nach auf die 5 Mahlzeiten hinarbeiten.

Mein Sohn ist knapp 13mt alt und hat nur Pre bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Würde nicht umsteigen.

Antwort von Sandra82 am 27.10.2007, 9:55 Uhr

Hallo,

mein Sohn trinkt alle 4 Std. 230 ml 1er und auf der Verpackung steht: nach dem 4. Monat 4x 230 ml

LG,
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die darst du garnicht geben!

Antwort von buchs am 27.10.2007, 9:56 Uhr

Die ist frühestens und wenn überhaupt ab beg. 9. monat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke...

Antwort von LorelaiGeorgia am 27.10.2007, 10:19 Uhr

für die zahlreichen Antworten.

Werd jetzt wohl versuchen, mal mehr zu geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Fläschchennahrung
Prof. Ulrich Wahn: Interview zum Thema Fläschchenmilch
Vidoes VIDEO
mit Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.