Hebamme Stephanie Rex

Gebärmutterrückbildung nach 6. Kaiserschnitt

Antwort von Hebamme Stephanie Rex

Frage:

Ich hatte Ende Juli diesen Jahres meinen 6. Kaiserschnitt. Die Operation war sehr aufwendig und schwierig und ich verlor viel Blut.
Es waren bei mir die Gebärmutter mit der Plazenta und der Blase zusammengewachsen.
Nur mit Mühe konnte die Gebärmutter erhalten werden. Eine weitere Schwangerschaft ist medizinisch tödlich.
Meine Gebärmutter hat sich nur geringfügig zurückgebildet. Sie sitzt immernoch am Nabel fest. Auch habe ich nach wie vor gelben Wochenfluss, wenn ich meine Tage nicht habe.
Ich hatte schon einmal meine Regel, (die Hebamme denkt dass sie es war, die Ärzte wissen es nicht) und nun blute ich wieder so wie bei meinem ersten Regelverdacht.
Es ist Sturzblut mit Koageln. Sehr viel und nur mit 2 Stündigem Windeln (ja Windeln) Wechsel und liegen kontrollierbar. Nachts läuft es über. Letztes mal war es 12 Tage lang.
Ich war zur Kontrolle das letzte Mal in der Uniklinik und meine Gebärmutter hat ein Hämatom (es könnte eines sein oder auch nicht), genau weiß man es nicht weil die Gebärmutter 1. Nach hinten geknickt und 2. Vollkommen Vernarbt ist, da sie an mehreren Stellen geflickt wurde. Zudem fehlt ein großes Stück und ist an einer Seite ohne Gebärmuttermuskel. Das sieht seltsam aus, weil die Ärzte versuchten Muskeln nachzubilden. Jedenfalls zieht sie sich nicht richtig zusammen, der Wochenfluss endet nicht wirklich, meine Tage sind Blutstürze mit Koageln die viel zu lange dauern.
Die Ärzte trauen sich nicht an der Gebärmutter etwas zu machen und auch nicht an eine Ausschabung heran.
Die Gefahr dass die Gebärmutter dann ein Loch hat ist zu groß. Raus wollen sie sie nur machen, wenn nichts mehr geht, aber auch nur sehr ungern!
Gegen die Blutung kann ich nicht wirklich etwas tun. Ich habe mir einen Beckengurt umgeschnallt im Bereich der Gebärmutter um ihr Halt zu geben. Jetzt blutet es etwas weniger. Nichts desto trotz kann ich nichts tun außer liegen. Ich kann doch nicht jedes Mal wegen so viel Blut tagelang herumliegen. Wenn ich mich bewege, läuft es innerhalb kurzer Zeit die Beine herunter.
Ich massiere auch meinen Bauch schon lange mit Öl. Habe Globuli versucht. Aber der Wochenfluss setzt nur mal 1 Tag aus.
Bleibt das nun so?
Ist eine Entfernung der Gebärmutter so dramatisch? Meine Eisenwerte sind laut Ärzten erstaunlicher Weise optimal.
Da ich mich gesund ernähre, den Beckenboden trainiere und auch schon wieder sportlich aktiv bin. Aber das war ich immer nach jedem Kaiserschnitt. Diesmal habe ich sogar 6 Wochen wirklich geruht. 10 Tage hatte ich nach der Operation einen Blasenkatheter. Laut Ärzten vor 4 Wochen ist alles toll verheilt und ich habe eine erstaunliche Wundheilung. Aber muss ich mich nun ständig mit diesen Blutungen quälen?

von KiaPippilotta am 02.10.2021, 13:34 Uhr

 

Antwort auf:

Gebärmutterrückbildung nach 6. Kaiserschnitt

Liebe KiaPippilotta,

die Gebärmutter hat, wie du auch schreibst, viel Narbengewebe. Narbengewebe ist sehr fest und kann sich einerseits schlecht denen und andererseits auch sehr schlecht zusammen ziehen. Dadurch wird eine Gebärmutter etwas mehr Unterstützung benötigen.
Du kannst dich zusätzlich mit einer Wärmflasche auf einen harten Untergrund circa 20 Minuten legen.
2 Stunden später legst du dir einen Kühl Akku zwischen Bauchnabel und Schambein. Beides unterstützt die Kontraktion der Gebärmutter und die Blutung sollte dadurch etwas abgeschwächter werden. Dies solltest du im Wechsel mehrmals am Tag machen.

Es gibt auch Hebammen die Akupunktur zurück Rückbildung anbieten. Vielleicht kann dir damit auch deine Hebamme helfen.

Zusätzlich kannst du dir nach Rückbildungstee aus der Kemptener Bahnhofsapotheke besorgen. Viele Frauen hilft dieser recht gut.

Du kannst dir auch Hirtentäschel - und Frauenmantel Tee zu gleichen Teilen besorgen. Beide Teesorten wirken Blut stillend und fördern die Rückbildung.

Ebenfalls gibt es aus der Apotheke ein Wochenbett Bauch Massage Öl womit du dir deinen Bauch einreiben kannst. Durch das ein reiben wird die Gebärmutter ebenfalls angeregt sich zusammen zu ziehen. Das Wochenbett Bauch Massage Öl enthält unter anderem Zypresse die bewirken soll, dass sich auch die Haut etwas regenerieren soll.

Die Kombination dieser Tipps hilft eigentlich richtig gut! Ich hoffe natürlich, dass diese Tipps dir auch weiterhelfen.

Alles Liebe und ein schönes Wochenende

Steffi Rex

von Stephanie Rex am 02.10.2021

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.