Dr. med. Angela Freundorfer

Daumenlutschen oder Schnuller

Antwort von Dr. med. Angela Freundorfer

Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Freundorfer,

ich habe einen 3 Monate alten Sohn. Er ist absolut kein Schreikind und deshalb haben wir seither ihm noch keinen Schnuller gegeben.
In den letzten Tagen fängt er nun an, immer öfter mit seinen beiden Daumen zu spielen und steckt sie bzw. die ganze Hand in den Mund. Auch habe ich ihn nun öfter mit dem Daumen im Mund schlafen gesehen.
Ist es jetzt besser, ihm den Schnuller anzubieten? (Auch wenn es keinen Grund gibt, ihn zu beruhigen)

Sylvie + Torsten

von Sylvie am 06.10.2000, 13:21 Uhr

 

Antwort auf:

Daumenlutschen oder Schnuller

Liebe Sylvie,

im Moment ist es ganz normal, daß Ihr Sohn seine Hand/ Daumen in den Mund steckt, d.h. nicht daß er sich zwangsläufig zum Daumenlutscher entwickelt. Ich würde daher auf einen Schnuller verzichten.

von 0 am 13.10.2000

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.