Ovulationstest

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag Frage an Prof. Dr. med. Barbara Sonntag Frauenärztin

Frage: Ovulationstest

Hallo Frau Prof. Dr. Sonntag,   Ich hab offiziell PCO und eine tubare sterilität zweiteres stellt mein neuer Gynäkologe in Frage da ich eine biochemische Schwangerschaft hatte weshalb wir unseren erneuten Kinderwunsch noch nicht in der Kinderwunsch Klinik betreuen lassen unsere Zwillinge sind durch ein kryo Transfer nach ivf entstanden und mittlerweile 3 Jahre alt.   Ich mach seit der biochemischen Schwangerschaft Ovulationstests und die diesen Zyklus irritieren mich sehr am 1.11 war der Test nach 3 min. genau so kräftig wie der heute und ich kämpfe mit Kreislaufproblemen sowie Übelkeit jedoch denke ich dass dies noch nichts zu bedeuten hat was könnte das bedeuten dass der Test jetzt wieder positiv ist?? Dazwischen wurde er schwächer. Ich hab auch ein Bild gemacht kann es aber leider hier nicht anhängen.   Viele Grüße  

von Twins27619 am 07.11.2022, 12:39



Antwort auf:

Ovulationstest

Aufgrund Ihrer Vorgeschichte und der angegebenen Beschwerden, sollten Sie auch einen SST durchführen. Insbesondere auch um eine Eileiterschwangerschaft nicht zu übersehen, die auch zunächst wie eine biochemische Schwangerschaft erscheinen könnte. 

von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 07.11.2022


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Ovulationstest mit Speichel (Minimikroskop)

Sehr geehrte Frau Prof. Dr. Sonntag, wir sind mitten im Kinderwunsch, leider hat es noch nicht funktioniert. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen, ich soll Ovulationstests machen. Was halten die von einen Ovulationstest den man mit dem Speichel (wegen der Farnstruktur) macht? Ich habe im Internet ein Minimikroskop für diesen Zweck gefunden v...


Kein Temperaturanstieg trotz Ultraschall und Ovulationstest

Guten Abend, Frau Finger. Ich bin im 2. Clomifenzyklus, da ich sonst keine Eisprünge und Perioden habe. Die Ursache ist leider (immer noch) unbekannt. Im 1. Zyklus gab es 5 leere Follikel. Im 2. waren am 9. Zyklustag 2 Follikel mit 12 und 14 mm zu sehen. Am 17. Zyklustag (06.12.) war der Ovulationstest innerhalb von wenigen Sekunden eindeuti...


Ovulationstest

Guten Tag. Ich habe eine Frage bezüglich der Ovulationstests.  Dieser war bei mir erstmalig am 12. Zyklustag rot und erreichte am 13.ZT seinen Peak. Am 14.ZT wurde der Stich erst blasser und nun wieder roter, aber nicht genauso rot wie beim Peak.  Hatte ich demnach schon einen Eisprung. Zudem hatte ich zwischen dem 13. und 14.ZT (ca. 14 Stun...


Ovulationstest ohne Periode?

Hallo Herr Dr. Ich hab vor ca zwei Monaten die Pille abgesetzt.  Meine letzte Periode kam genau nach 4 Wochen.  Ich hätte diese Woche eigentlich meine Periode bekommen müssen, jedoch blieb diese aus.  Nach zwei Tagen überfälligkeit hab ich ein Test gemacht, leider negativ.  Meine Periode ist nach 5 Tagen überfälligkeit auch noch nicht da.  ...


Zyklustag 52 keine Periode aber positiven Ovulationstest

Hallo Frau van der Ven, folgendes Problem und die daraus resultierende Fragen habe ich: Mein Alter 35,8 Am 13.5.22 Pille abgesetzt Vom 16.5-19.5 Abbruchblutung gehabt Am 29.5 ovulationstest positiv (Lh-Wert höchstpunkt erreicht, Test von Clearblue Digital) Vom 8.6- 14.6 leichte schmierblutungen gehabt. Seit dem kam keine Periode. Schwa...


Ovulationstest und clomifen

Hallo, ich bin 44 Jahre nehme zum 1. Mal clomifen. Vom 3.zt bis 7. Zt. Der auch heute ist. Kann ich ovulationstest verwenden oder werden sie dadurch verfälscht? Mein Fa ist im Urlaub und bei keiner Vertretung bekomm ich einen US Termin. Geht das auch ohne? Und ab wann ist es ratsam Sex zu haben? Vielen Dank für die Antwort. Mfg G. M.


Ovulationstest

Hallo, ich habe eig einen ziemlich regelmäßigen 28-30 Tage Zyklus. Die Ovulationstest waren diesmal vom 11. Zyklustag bis zum 18. Zyklustag negativ und sind erst heute am 19. zyklustag erst positiv. Kann es normal sein das sich der Eisprung so verschiebt? Die Ovulationstests waren eigentlich immer so um den 14. Zyklustag positiv bei mir in den le...


Ovulationstest und Zervixschleim

Guten Tag ☺️ Ich hatte gestern meinen Schleimhöhepunkt, aber die Ovulationstests, die ich seit über 10 Tagen mehrmals mache sind komplett negativ. Es ist nicht einmal der Hauch eines zweiten Strichs erkennbar. Kann es sein, dass ich dann keinen Eisprung habe? Ich habe vor zwei Monaten entbunden, aber Stille nicht. Vielen Dank