Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine) bei Kinderwunsch oder nur Folsäure

Dr. med. Roxana Popovici Frage an Dr. med. Roxana Popovici Frauenärztin

Frage: Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine) bei Kinderwunsch oder nur Folsäure

Guten Tag, sind Vitaminpäparate bei Kinderwunsch und Schwangerschaft sinnvoll oder sogar schädlich? Mein FA hat mir die Einnahme von Folsäure empfohlen. Nun nehme ich NutriFem Basic von Biogena - Es handelt sich um bioverfügbare Mikronährstoffe. Kann ich dieses bedenkenlos weiternehmen oder sollte ich doch nur auf Folsäure Präparate umsteigen? Man hört ja unterschiedliche Meinungen. Könnten Sie mir vielleicht ein Präparat empfehlen? Mit besten Grüßen Bwerner

von Bwerner am 27.05.2013, 17:52



Antwort auf:

Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine) bei Kinderwunsch oder nur Folsäure

Hallo, hier kann ich MM nur zustimmen. Grundsätzlich können Sie das Präparat einfach weiternehmen. Folsäure würd ich dazunehmen.Ein beliebiges Folsäureprparat mit mind 400 microgramm. Alles Gute, RP

von Dr. Roxana Popovici am 03.06.2013


Antwort auf:

Nahrungsergänzungsmittel (Vitamine) bei Kinderwunsch oder nur Folsäure

Hi! Ich bin zwar nicht der Doc, gebe hier aber auch einfach mal meine Meinung zum Besten ;) Meiner Erfahrung nach sind Nahrungsergänzungsmittel eine gute Unterstützung. Ich habe cyclotest fertile woman genommen und bin damit sehr gut gefahren. Mir war immer wichtig, dass ich ein hochwertiges Kombipräperat nehmen, das ohne künstliche Farb- und Geschmackstoffe auskommen. Auf hochwertige Inhaltsstoffe habe ich auch sehr viel Wert gelegt. Allerdings geht nichts über gesunde, ausgewogene Ernährung. Die besten Präperate kommen gegen einseitige Ernährung nicht an. Wenn schon ein Mangel besteht, solltest du schauen, dass du den vor der Schwangerschaft ausgeleichst. Bestimmte Vitamine und Mineralstoffe werden in der Schwangerschaft vermehrt gebraucht, Mängel können dann zu Fehlbildungen führen bzw. sind noch schwerer auszugleichen. Naja, und Folsäure ist hier eben ein Klassiker. Frauen, und besonders Frauen, die zuvor hormonell verhütet haben, weisen besonders oft einen Mangel auf. Zudem ist Folsäure ein sehr flüchtiges Vitamin, das u.a. durch Lagerung und Zubereitung schwindet. Überdosieren ist auch so gut wie unmöglich, da es sein B-Vitamin ist. Wenn du zuviel davon eingenommen hast, scheidet dein Körper das von selber wieder aus. Hoffe, ich konnte ein wenig helfen! MM

von MeerMaus81 am 03.06.2013, 10:51


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Stillen und Kinderwunsch Folsäure

Hallo Dr. Dorn, ich habe einen 18 Monate alten Sohn und stille ihn noch gelegentlich, mal mehr mal weniger. Ich habe nach ca. 1 Jahr mit Folsäuretabletten für Stillende (400Mikrogramm) aufgehört. Jetzt wünsche ich mir ein zweites Kind. Wieviel Folsäure sollte ich nun einnehmen? 400 oder 800 Mikrogramm und wie lange sollte ich vor dem Üben war...


Überdosierung Vitamin B12 und Folsäure bei Kinderwunsch

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, Ich habe meine Vitamin B12 und Folsäure Werte kontrollieren lassen, da ich schon länger Folio und Vitamin B12 (1000 von Ankermann) nehme. Nun wurde festgestellt, dass die Werte viel zu hoch sind! Bei Folsäure liegt der Wert bei 20 und bei Vitamin B12 bei 1100! Können wir es trotz dieser hohen Werte diesen Z...


Kinderwunsch Folsäure

Guten Tag, Ich habe den Nuvaring, Verhütungsring vor 2 Wochen abgesetzt da wir jetzt einen Kinderwunsch haben. Viele nehmen Folsäure Tabletten vor der Schwangerschaft schon ein.


Kinderwunsch/Folsäure und Ovulation

Sehr geehrter Prof.van der Ven! Zu meiner Person, 29 Jahre jung und bereits Mama von 2 Kindern (5+3). Habe mir nach der Geburt des Sohnes die Spirale setzen lassen und letztes Jahr am 08.11.2018 ziehen lassen da ich mit meinem neuen Partner (nicht der Vater der beiden Kinder) ein gemeinsames Kind wünsche. Seither hat sich mein Zyklus nicht wied...


Folsäure bei langem Kinderwunsch

Guten Tag Frau Dr. Popovici, nach der Geburt eines gesunden Kindes 2013 und einer Fehlgeburt 2015 bin ich leider nicht wieder schwanger geworden. Da der Wunsch noch da ist, ich mir nach so langer Zeit jedoch kaum Hoffnungen mache (bin knapp 40), frage ich mich, wie ich mit der Einnahme von Folsäure in Zukunft verfahren soll. Schadet es meinem Körp...


Kinderwunsch Folsäure mit oder ohne Jod

Sehr geehrte Frau Dr. Reeka Ich habe bereits ein Kind im Alter von 2,5 Jahren Jetzt würden wir gerne ein zweites bekommen Die Pille habe ich bereits im Januar abgesetzt damit sich der Zyklus reguliert Das tat er sich auch sofort - er lag so bei 30-34 Tagen TSH wert lag in der Norm Nun habe ich angefangen Folio Forte zu nehmen (mit jod) Pl...


Folsäure bei Kinderwunsch

Hallo! Seit 1 Jahr versuchen wir erfolglos schwanger zu werden (bin in Kiwu Behandlung, Pco, bald Bauchspiegelung). Seitdem nehme ich auch Folsäure. Zur Zeit nehme ich ein Präparat von DM Folsäure 400 + B-Vitamine. Es gibt soviele Präparate, dementsprechend auch Preisunterschiede. Können Sie etwas empfehlen oder ist es egal welches ich nehme? Reic...


Folsäure bei Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Krause, ich habe nur eine einzige kleine Frage, die ich bei meinem FA -Termin am Montag vergessen habe diese zu stellen. Ich habe vor 4 Monaten die Pille abgesetzt und es ist soweit alles eingependelt und in Ordnung. Allerdings lese ich jetzt überall das man Folsäure schon bei Kinderwunsch zu sich nehmen kann,oder soll !? (...