Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Hygienefragen

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Frage:

Wir unternehmen demnächst einen Ausflug in einen großen Zoo mit Streichelzoo usw. Es sind mehrere Kindergartenkinder und zwei Babys dabei und ich mache mir nun ein wenig Sorgen, weil man immer wieder liest, dass verschiedene Krankheiten wie Ehec auf diesem Wege übertragen werden. V.a. die kleinen sind erst 7 Monate, werden zwar keinen direkten Kontakt aber sicherlich Kontakt mit den größeren Kindern haben. Andererseits möchte ich auch nicht übertreiben und die Spielverderberin sein, weil man auf der anderen Seite immer wieder hört, dass Kinder auf dem Bauernhof ja auch "leben" und ein gutes Immunsystem haben.
Wie soll ich mich denn nun verhalten??
Vielen Dank für Ihre Antwort!!!

von Lisa82 am 11.03.2014, 13:23 Uhr

 

Antwort auf:

Hygienefragen

Eigentlich haben Sie die Antwort mit Ihrem Verweis auf die recht robusten und ziemlich gesunden Bauernhof-Kindern selbst gegeben. Ich empfehle, die üblichen Hygieneregeln (anschl. Händewaschen etc.) zu berücksichtigen und sich ansonsten auf das Genießen dieses wunderbaren Events, und nicht auf EHEC zu konzentrieren. Toll, dass Sie Ihren Kindern dies ermöglichen können!
Das Leben ist voller Gefahren, und wir sollten es dennoch genießen!(Ich hoffe, Sie verstehen mich recht.)
Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 11.03.2014

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.