Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Corona

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Frage:

Hallo ich bin sehr sensibel was das Thema corona angeht .
Ich habe Angst , dass es sich selbst über Lebensmittel, Kleidung oder Gegenstände die von außen in unseren Haushalt kommen überträgt .ist dies möglich und für meinen Sohn eine Gefahr

Mein Sohn ist nun 7 Wochen alt und ich versuche ihn natürlich zu schützen .

Aus diesem Grund haben wir auch keinen Kontakt seither zu anderen Menschen und wenn dann nur mit Anstand und sehr selten.
Nicht mal die Großeltern haben den kleinen bisschen gehalten .

Dies ist natürlich für alle Beteiligten eine unglückliche Situation und sehr belastend.
Wie raten sie uns vorzugehen ?
Liebe Grüße

von Glückliche am 29.06.2020, 12:04 Uhr

 

Antwort auf:

Corona

Ich denke, Sie können ein wenig entspannter, aber nicht unvorsichtig sein. Die Virusübertragung erfolgt von Mensch zu Mensch über Aerosole. Innerhalb der Familie sehe ich kein Risiko, Zumal bemerkenswerter Weise Säuglinge und Kleinkinder nur selten krank, noch seltener schwer krank werden. Ich denke, Sie sollten Ihren Sohn nicht von der Restfamilie isolieren. Meiden würde ich größere Ansammlungen auch volle öffentliche Verkehrsmittel, wenn möglich. Bei Kleidung und Lebensmitteln gaben er und Sie nichts zu befürchten. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 29.06.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.