Prof. Dr. med. Volker Wahn

Belastungsasthma

Antwort von Prof. Dr. med. Volker Wahn

Der Vorschlag Ihres Kinderarztes ist absolut vereinbar mit den Leitlinien zu Asthmatherapie. Wichtig ist die Dosis. Diese sollte bei einem Kortisonpräparat ausreichen, das Asthma zu kontrollieren, aber auch so niedrig sein wie möglich. Die optimale Dosis müssen Sie gemeinsam mit Ihrem Kinderarzt herausfinden.

von Prof. Dr. med. Volker Wahn am 19.02.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.