Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Wie pflege ich die Narbe richtig

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo!

Vor ungefähr einem Monat hatte meine Tochter (knapp 3 Jahre) einen kleinen Unfall in der Kita: sie ist auf ein Stück vereisten Schnee gefallen und hat sich dabei am Auge/an der Schläfe eine größere Schürfwunde zugefügt. Schon nach anderthalb Wochen war soweit alles verheilt, d.h. der Grint war abgefallen, die Schwellung war abgeklungen und auch das blaue Auge war weg. Jedoch ist jetzt noch ein (dunkel)roter Fleck, dort wo die Haut abgeschürft war und dieser wird auch nicht heller. Wie kann ich es richtig pflegen das dies auch wieder verschwindet?

Danke und viele Grüße

von schatzidanii am 12.02.2013, 19:37 Uhr

 

Antwort auf:

Wie pflege ich die Narbe richtig

2xtgl. Contractubex, und Lichtschutz im Sommer;

Prognose gut!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 13.02.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Re: Welche Pflegeprodukte bei trockener Babyhaut?

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, denken Sie, dass es sich um eine beginnende Neurodermitis handeln könnte? Der Xerodiane plus Balsam ist gemäß Herstellerinformation speziell für Neurodermitis. Sollte ich ihn auch vorbeugend anwenden, selbst wenn es nur trockene Haut ist? Oder ...

von Sarah! 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Welche Pflegeprodukte bei trockener Babyhaut?

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck, unsere Tochter, fünf Monate alt, neigt zu trockener Haut. Ihre Wagen sehen im Licht seit dem ersten Lebensmonat leicht ledrig aus und auch an den Händchen und an den Innenseiten der Knie erscheinen nun solche Stellen. Sie schuppen sich nicht, ...

von Sarah! 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Pflege im Winter bei Neurodermitis

Sehr geehrter Herr Dr. Abeck, unser Sohn hat Neurodermitis mittlerweile nur noch im Gesicht, die einzige Salbe auf die er nicht mit einem extremen Schub reagiert ist die Hametum pflanzliche Wund und Heilsalbe, bei ganz akuten Schüben verwenden wir Advantan. Wenn jetzt die ...

von Natascha12 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Pflege nach perioraler Dermatitis?

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck, vielleicht erinnern Sie sich- vor gut 7 Wochen hatte ich mich an Sie gewendet, da meine kleine Tochter einen kuriosen Ausschlag entwickelt hatte und jegliche Hautärzte nur Kortison empfohlen hatten. Sie diagnostizierten anhand meiner Fotos die ...

von Fuß 16.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Behandlung Narbe

Hallo Herr Dr. Abeck! Unsere Tochter 8 Monate hat nach Verbrennung am Kinn nun wegen beginnender Keloidbildung Contractubex verschrieben bekommen. Neben dem täglichen eincremen morgens und abends, bekommt sie 6 Behandlungen mit Ultraschall-Salbenapplikation aller 3 Tage. Ist ...

von Nikolausbaby 10.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe

Narbenstrich auf Nasenhaut

Guten Tag Herr Prof. Abeck, meine Tochter, jetzt 3, wurde vor 7 Monaten von unserer Hauskatze auf der Nase gekratzt. Die Wunde verheilte schnell und gut - habe auch lange gecremt. Nun blieb bis dato ein weißer, erhabener Narbenstrich, der in voller Länge noch relativ gut ...

von Velvet879 20.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe

Ekzem und pflege

Hallo! Hatte mich bei der pflege meiner tochter (6 monate, vollgestillt ) immer minimalistisch verhalten. 2 mal die woche gebadet und danach eingeölt. Doch nun hat die kleine seit kurzem schlimme hautprobleme. An den ohren knallrot und tw krustig, an stirn, brust und beinen ...

von kkjolly 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Narben durch Mückenstiche

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck, meine Tochter 2,5 Jahre hat vor einem Jahr im Urlaub einige Mückenstiche auf der Backe abgekriegt. Seitdem verheilen zwei keine Wunden nicht mehr. Sie kratz das immer wieder auf und die Haut kommt nicht zur Ruhe. Wir haben schon Bepanthen oder ...

von mare 05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbe

Trockene Gänsehautinseln?? was kann das sein bzw. welche Pflege?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck, mein Sohn, 26 Monate alt, hatte immer sehr schöne ganz weiche Haut. Bis vor ca. 2 Monaten vereinzelt trockene Stellen auftauchten. Diese Stellen kann man mit dem Auge so kaum erkennen, nur wenn man mit der Hand darüber streicht. ...

von khadi 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Nochmal: Pflege bei Neurodermitisgefahr

Sehr geehrter Prof. Abeck, Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort von letzten Mal. Was halten Sie von der Pflege mit Physiogel Creme für unsere 6 Wochen alte Tochter? Kann ich diese schon in diesem Alter benutzten? Ich benutzte sie selbst und habe damit gut Erfolge bei ...

von kleinerFratz79 01.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pflege

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.