Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Nach dem Schwimmen im Mittelmeer sofort abduschen?

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Abeck,

soll sich meine Tochter, 5 Jahre, mit Neurodermitis gleich nach jedem Schwimmen im Mittelmeer abduschen oder ist es ausreichend, wenn sie sich abends duscht?

Vielen Dank für die Beantwortung.

Mit freundlichen Grüßen
Uliwis

von uliwis am 27.08.2013, 10:40 Uhr

 

Antwort auf:

Nach dem Schwimmen im Mittelmeer sofort abduschen?

wenn es kurzes Abduschen nach dem Schwimmen unproblematisch
möglich ist, wäre das sicherlich nicht schlecht, um hierdurch die
irritierenden Salzreste zu entfernen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 27.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Re: Schwimmen mit Trockenheitsekzem vom 26.02.13

Guten Morgen Prof. Dr. Abeck, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort auf meine Frage vom 26.02.13. Ich hätte hierzu, u.a. zu Ihrer Antwort, noch Fragen: - kommt dieses Trockenheitsekzem immer wieder? - Bleibt das Ekzem bis zum Sommer? - Wird sie ihr leben lang darunter ...

von MelundMia 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwimmen

Schwimmen mit Trockenheitsekzem?

Sehr geehrte Prof. Dr. Abeck, unsere 16 Monate alte Tochter leidet nach einer Antibiotikagabe vor ca. 3 Monaten unter einem Trockenheitsekzem am Bauch und am Rücken. Es juckt nicht. Anfangs haben wir sie 2 x täglich mit Mandelölcreme (angemisxht aus der Apotheke) eingecremt. ...

von MelundMia 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwimmen

Pickelchen durch schwimmen/chlor

Guten Tag, Mein Sohn ( 4Jahre) macht seit 1 Woche bei einem Schwimmkurs mit und hat am Körper ein paar Pickelchen, wahrscheinlich durch das Chlor. Habe ihn erst immer zu Hause abgeduscht und eingecremt. Bei der Tochter meiner Freundin, die im gleichen Kurs ist, ist es das ...

von tiho 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwimmen

Schwimmen bei Röschenflechte

Der Kinderarzt hat bei meiner 9-jährigen Tochter eine Röschenflechte diagnostiziert. Sie hat neben dem großen Primärfleck ziemlich viele kleine 'Röschen' an Bauch, Rücken und Armen, die aber nur schwach jucken. Kann sie trotzdem am Schwimmunterricht teilnehmen oder ...

von Amibias 13.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwimmen

Schwimmen mit atopischer Dermatitis?

Hallo Dr. Abeck, unser Sohn (knapp 2 Jahre) hat atopische Dermatitis. Immer wieder müssen wir mit Advantan behandeln. Nach dem Baden in der Wanne sieht er immer besonders schlimm aus. Wir möchten eigentlich gerne mit ihm ins Schwimmbad gehen, trauen uns aber nicht so ...

von Maliki 16.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwimmen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.