Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Kopfgneis oder echter Milchschorf?

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

sofern keine Entzündungsreaktion nach Ablösen der Schuppen sichtbar ist, handelt es sich um den harmlosen Kopfgneis. Hier muss man nichts tun.
Wird eine Entfernung gewünscht, ist babybene gel die Therapie der 1. Wahl, da es absolut problemlos auch hartnäckige Schuppen löst!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 24.08.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Kopfgneis oder Milchschorf?!

Hallo Prof. Dr. Abeck, mein Sohn, 12 Wochen, hat seit längerer Zeit am Kopf (oben, vorallem richtung große Fontanelle) gelbliche plattenartige Verkrustungen. Erst dachte ich, es seien Rückstände vom Sahne/Olivenöl-Bad, was die Hebamme uns zu Anfang empfohlen hat. Dann ...

von Maiglöckchen1 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Milchschorf, Kopfgneis

Gibt es ein Produkt aus der Apotheke gegen Milchschorf

Hallo! Unsere Alissa wird diesen Monat 3 Monate alt und hat mittlerweile überall auf dem Kopf Milchschorf.wir nehmen babyöl und auch Olivenöl gegen den lästigen Schorf,aber ich hatte letztens von einer Mutter den Tipp bekommen mal aus der Apotheke ein Produkt du holen,nur jede ...

von Aleksandra84 06.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Ist es Milchschorf?

Hallo! Bei meiner Tochter (5 Monate) ist der obere Bereich der Kopfhaut bräunlich. Es ist aber nicht schuppig und stört sie auch nicht. Ist es auch Milchschorf? Kann man etwas dagegen tun? Wann wird es von alleine weggehen? Vielen Dank für die ...

von LejlasMama 24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Kopfgneis immernoch mit 5 Monaten

Hallo Herr Dr. Abeck, Emma ist jetzt 5 Monate und hat immernoch Kopfgneis. Er ist trocken, riecht nicht und scheint auch nicht zu jucken. Sollte ich trotzdem mal was unternehmen oder wie bisher die Finger von lassen? Im Forum hatte ich babybene als Mittel der Wahl ...

von talua78 03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kopfgneis

Haare weg nach Milchschorfentfernung

Guten Abend Prof. Dr. Abeck, ich habe bei unserer Tochter (4Monate), die starken Milchschorf hat und dieser ihr auch Probleme machte - Juckreiz, Rötung, Empflichkeit - den Schorf mit Öl einmassiert und dann später mit einem nassen Waschlappen den Kopf abgerieben. Nun sind ...

von Teufelchen33 31.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Ekzem Milchschorf

Seborrhoisches Ekzem/Milchschorf . Mein Sohn 5 Wochen alt hat seit gester so gelbliche Schuppen am Kopf gehabt und heute am Augenbrauenund Wangen sind ganz rot. Habe heute v.Kinderarzt spezielle Fttsalbe bekommen,was meint Ihr wie Lange das dauertsieht fürchterlich aus. Wie ...

von melis07 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Mit was Milchschorf entfernen?? --- kann ein Baby auch einen Hautpilz im Gesicht

haben? Hallo, bei unserem SOhn wurde mit 2 Wochen die Diagnose "seborroische Dermatitis" gestellt (hoffe ich habs richtig geschrieben).... da auch Durchfall und stinkende Pupse dazukamen bekommt er nun eine milchfreie Nahrung. Seitdem er die Milch hat ist es zu keinem ...

von lady26 15.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Was tun gegen sehr starken juckenden Milchschorf auf den Kopf?

Hallo Mein Sohn 3 1/2 Monate hat sehr starken juckenden Milchschorf auf den Kopf. Mit nässenden stellen die sich dann verkrusten. Durch das kratzen hat er es auch schon auf den Wangen. Was kann ich noch tun, damit der Juckreioz gelindert wird und er in der Nacht wieder ruhig ...

von Strohhalm 11.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

auch Milchschorf

Hallo, auch ich möchte nochmal zum Thema Milchschorf was fragen. Unsere Tochter, 2,5, hat diesen (ich denke es ist Milchschorf) auch noch auf dem Kopf. Es ist so leicht rötlich/orange und wirkt schuppig, man könnte es auch mit dem Fingernagel wegkratzen, denke ich. Ich will ...

von stupsimaus 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

hartnaeckiger Milchschorf trotz Babyoel

Hallo Dr.Abeck, wir haben zur Zeit grosse Probleme mit dem Milchschorf unserer kleinen (5mon). Er laesst sich trotz mehrstuendigem Einwirken von Babyoel sehr schwer und an manchen stellen gar nicht abkratzen!! Jetzt wurde uns geraten das Oel mit einem Muetzchen ueber Nacht ...

von motherly_love 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchschorf

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.