Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Bräunung vermeiden? Im Schatten morgens eincremen?

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck,
meine 2,5 jährige blonde Tochter creme ich bei Aufenthalten in der Sonne mit Sonnenmilch ein. Am nächsten Tag sehe ich auf ihrer Haut keinen Unterschied, sie ist so blass wie am Vortag. Manchmal besuche ich am frühen Morgen von 8:30-10 Uhr einen Spielplatz der komplett im Schatten von dichten Bäumen liegt. Da creme ich nicht ein, man merkt aber am Nachmittag dann immer eine ganz zarte Bräunung im Gesicht (keine Röte). Jetzt habe ich gehört, dass man auch eine Bräunung vermeiden soll, da dies eine Abwehrreaktion der Haut sei. Stimmt das? So früh morgens für so kurze Zeit im Schatten einzucremen, erscheint mir übertrieben. Oder irre ich da?

von Barbara123 am 06.08.2013, 13:24 Uhr

 

Antwort auf:

Bräunung vermeiden? Im Schatten morgens eincremen?

Sie haben absolut Recht; zudem sichern Sie durch Ihr Vorgehen die
sehr wichtige Bildung von Vitamin D!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 07.08.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Was kann ich tun um die Warzen zu bekämpfen und eine Ausbreitung zu vermeiden?

Mit meinem Sohn (9J.) war mein Mann beim Chirurgen,da wir angenommen hatten er hat sich an der Fußunterseite an 2 Stellen etwas eingetreten.Es hatte sich verhornt und war erhaben.Nach häuslichen Versuchen es nach einem Bad zu eröffnen und anzuritzen,waren die Stellen dann ...

von otti 08.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vermeiden

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.