Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

akne oder was anderes

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

eher keine Neurodermitis, sondern eine Reaktion der Haut auf eine
Besiedelung mit harmlosen Hefepilzen; was sie BIS ZUM termin machen können: 2 -3 x tgl. eincremen die Haut, z.B. mit Unguentum emulsificans
aquosum

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 30.07.2013

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Akne in der Pubertät

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck, meine Tochter (12 J.) leidet zur Zeit ziemlich unter pubertären Pickeln. Von der Kinderärztin wurde ihr Duac Akne Gel verordnet. Trotzdem treten die Pickel schubweise recht stark im ganzen Gesicht (Stirn, Nase, Wangen, Kinn) auf. Deshalb war sie ...

von 2kids 25.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

akne/pustulose

sehr geehrter herr prof. abeck mein sohn hatte seit der 3. lebenswoche neugeborenenakne bzw. neonatale pustulose. diese verschwand um die 9.lebenswoche. nun ist er 11 wochen alt und hat erneut eiterpickelchen an den wangen bekommen, welche innert 3-4 tagen wieder ...

von fabi84 05.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Aknenormin - Verträglichkeit

Hallo Herr Professor Abeck, unser 15jähriger Sohn hat gestern vom Hautarzt Aknenormin 10 mg verschrieben bekommen. Parallel dazu eine therapiebegleitende Creme von Eucerin Dermopurifyer. Wie sind Ihre Erfahrungen zur Verträglichkeit? Der Beipackzettel liest sich ja wie bei ...

von Namens-Fee 12.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Antibiotikum in Aknecreme bedenklich?

GUTEN TAG, MEINE 10JÄHRIGE TOCHTER HAT SEIT ZWEI MONATEN SEHR UNREINE HAUT MIT VIELEN MITESSERN UND DICKEN PICKELN. IST LAUT HAUTARZT DIE HORMONUMSTELLUNG, ABER NOCH KEINE PUPERTÄTSAKNE. ER HAT IHR HEUTE EINE MILDERE CREME VERSCHRIEBEN. DIE LETZTEN 3 WOCHEN HATTE SIE DIE ...

von stegi_1 04.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Akne mit 8 Jahren?

Guten Morgen, meine Tochter ist gerade 8 geworden. Sie zeigt sonst noch keine Pubertaetszeichen aber seit 3 Monaten fallen mir kleine Pickelchen (weiss) auf der Nase auf. Ich dachte erst es ist sommerbedingt wegen Schweiss un Dreck, aber jetzt sind die Pickelchen noch ...

von Lambrini 30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Akne Rücken

hallo, meine Tochter 11 Jahre alt neigt auf dem Rücken zu Akne. Erst waren es "nur" Mitesser und Komedome in einem kleinen oberen Bereich des Rückens. Jetzt verbreiten sie sich immer mehr und viele entzünden sich auch zu Pickeln. Im Gesicht hält es sich Gott sei Dank in ...

von kermit00 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Hilfe bei Akne

Hallo, bin 32 Jahre alt und leide seit meiner Pubertät an Akne. Ich weiß dass es hier ein Kinderforum ist, abe da sie meinem Sohn mit Neurodermitits damals so gut geholfen haben wende ich mich nochmals an sie. Seit ca. 2 Jahren nehme ich keine Pille(Valette) mehr, da ich sie ...

von wolfi-e21 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Neugeborene Akne

Hallo Prof. Dr. Abeck! Mein Sohn ist jetzt 16 Tage alt und hat viele rote und gelbe Pickelchen im Gesicht, Schläfen und am Hals. Am Montag waren es wenige und es sind im Laufe der Woche immer mehr geworden. Gestern bin ich dann zum Kinderarzt, weil ich denke es sind ...

von hasi81 02.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Akne beim Baby

Hallo Hr. Dr. Abeck, meine Tochter ist jetzt knapp 3 Wochen alt, sie hat seit ca. 4/5 Tagen Babyakne auf den Wangen. Muttermilch ist ja für so einiges gut, ich hab die Wangen jetzt schon ein paar mal damit bestrichen, wenn nach dem Stillen noch was im Stillhütchen war, ...

von bin_Kara 04.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Baby Akne, Neurodermitis, Allergie?

Hallo Prof. Abeck, Ich lebe zur Zeit in Moskau und wuerde doch gerne eine heimische Meinung fuer die Hautprobleme meines Kleinen hoeren... Mit ca. 3 Wochen bekam er Baby Akne, die durch die Hitze noch etwas schlimmer wurde. Uns wurden verschiedenste Cremes verschrieben ...

von moskaumama 20.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Akne

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.