Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Akne in der Pubertät

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo Herr Prof. Dr. Abeck,

meine Tochter (12 J.) leidet zur Zeit ziemlich unter pubertären Pickeln. Von der Kinderärztin wurde ihr Duac Akne Gel verordnet. Trotzdem treten die Pickel schubweise recht stark im ganzen Gesicht (Stirn, Nase, Wangen, Kinn) auf. Deshalb war sie beim Hautarzt. Der allerdings hat aus 1,5 m Entfernung einen Blick auf sie geworfen, etwas von langwieriger Sache genuschelt und Epiduo 0,1%/2,5% Gel verordnet. Sie solle dies zweimal täglich auftragen. Abgesehen davon, dass lt. Beipackzettel nur einmal täglich aufgetragen werden soll (und man damit nicht in die Sonne darf - wie soll das im Sommer von Teenagern bewerkstelligt werden???) bekam sie keinerlei Pflegehinweise bzw. wie mit den inzwischen auch leicht auf dem Rücken auftretenden Pickeln verfahren werden sollte.
Haben Sie evtl. einen Rat für uns?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße
Andrea

von 2kids am 25.06.2013, 09:57 Uhr

 

Antwort auf:

Akne in der Pubertät

was ist denn hier los?
epiduo ist recht aggressiv und würde zu einem Desaster bei der Applikation nach Anweisung des Dermatologen führen!

optimal: Epiduo MO-FR Duac Sa und Sonntag

immer nur 1 x tgl. abds

immer 1 h vor Zubettgehen nach Gesichtsreinigung

vor dem Zubettgehen das Gesicht nochmals eincremen mit einem Pflegepräparat, damit die Haut nicht zu stark gereizt wird;

zur Pflege sind die Aknereinigung und -pflege medapharm sehr gut geeignet und verfügen über ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 25.06.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.