Wachstum

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Hallo ich hatte grad eine US-Untersuchung und habe folgende Werte bekommen; bin in der 31+0 SSW und der BPD 73,0; FOD/KU 109/313; ATD 73,0; AU 229; FL 61,7. MEin Arzt sagte das Baby sei für das Stasium etwas zu klein, habe auch eine verkalkte Plazenta, aber im Mutterpaß steht kein Grannum drin. Meine erste Tochter hatte zu diesem Zeitpunkt auch den gleichen Bauchumfang, außerdem liegt das Baby in der BEL. Meine Tochter wog bei der Geburt 2800 gr und war 48cm groß, habe ich nun in etwa das gleiche Gewicht zu erwarten? Sind die Werte wirklich so dramatisch wie der Arzt sagt? Danke im Vorraus

Benutzer nicht mehr aktiv - 06.08.2001, 14:14



Antwort auf:

Re: Wachstum

Hallo, die angegebenen Werte führen zu einem Schätzgewicht von ca 1250 g. Dieses Gewicht entspricht der 10. Perzentiole für die 32. SSW. Das bedeutet nur 10% der Kinder sind noch kleiner, 90% aber größer. Wenn das Kind weiterhin entlang der 10. Perzentile wächst, ergibt sich ein Schätzgewicht von 2800 g am Termin. Das vermindere Wachstum läßt auf eine Unterfunktion des Mutterkuchens schließen und erfordert eine engmaschige Kontrolle im weiteren Schwangerschaftsverlauf. Dr. S. Kniesburges, St. Anna Hospital

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 06.08.2001


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wachstum ungeborenes

Hallo liebes Team , ich bin in der 38 Ssw und mein Baby ist seit 2 Wochen nicht schwerer geworden es wiegt jetzt ca. 2700 gramm. Nun wäre meine Frage ob es ausreicht wenn der Arzt nur die Herzfrequenz beim Doppler misst ohne nach dem Blutfluss zuschauen um sagem zu können das dass Kind noch gut versorgt wird . Beim Mutterkuchen wurde auch nur kur...


Wachstum ungeborenes

hallo und zwar hätte ich da mal zwei fragen ich bin jetzt in der 38 ssw und seit zwei Wochen hat mein ungeborenes nicht mehr zugenommen und die herztöne sind auch höher gewesen wie sonst meine Ärztin möchte mich aber erst in zehn tagen wieder sehen obwohl sie beim doppler nicht mal nach der Versorgung geschaut hat nur nach der herzfrequenz mache m...


kindlicher wachstum

Habe mal eine frage bin jetz 38+2 heute wurde fetale biometrie gemacht bis zu 31ssw war alles ok aber seit dem ist ein knick in der kurve Folge werte wurden ermittelt bei ssw 36+1 Biparitaler durchmesser 90.0 mm Kopfumfang 315.0mm Ku / abdommenumfang1.09 Ku/femurlänge 4.50 Abdomenumfang 290,0 Femurlänge 70.mm Fetalgewicht 2423g Und heute...


Vorzeitige Geburtseinleitung bei langsamem Wachstum des Babys?

Lieber Expertenteam, Ich bin in der 38+0 SSW. Seit dem Ultraschall etwa in der 30.SSW stellte mein Frauenarzt fest, dass mein Junge ein Bisschen "schlank" ist (vorher schien alles durchschnittlich normal zu sein, also bis Ultraschall in der 20. SSW etwa). In der 30. SSW war der Bauchumfang des Kindes etwa 2 Wochen hinterher, und später, 34+3 und...


Wachstum am Ende der Schwangerschaft

Hallo! Ich hatte vorgestern bei 37+5 meine letzte Untersuchung beim FA. Der Kopfumfang betrug laut Ultraschall bereits 36 cm, Kopfdurchmesser und Brustkorbdurchmesser jeweils 100. Wegen meines Dammrisses 3a bei der ersten Geburt erhielt ich eine Kaiserschnittempfehlung. Da mir in der 30. SSW prophezeit wurde, dass das Kind kein "Riese" werden...


Bewegungen des Babys und Wachstum

Liebe Frau Westerhausen, Lieber Herr Dr. Kniesburges, meine Frau ist momentan in der 22. Schwangerschaftswoche. Vor 5 Tagen hat unser Baby zum ersten Mal getreten. Seitdem hat meine Frau aber nichts mehr gespürt; ist es normal, dass zwischen einzelnen Tritten so viele Tage vergehen ? Seit 2 Woche wächst der Bauch auch nicht mehr so stark ...


vorheriges Posting wg. Wachstum CHD- Frage zu Form

Vielen Dank für ihre beruhigende Antwort. Nun habe ich noch eine letzte Frage zur Form der Fruchthülle- der Embryo liegt ganz am Rand so dass diese an der Seite länglich ausgebeult ist. Hat dies irgendwelche negativen Auswirkungen oder kann das schonmal vorkommen? Vielen Dank für Ihre Antwort


Frühschwangerschaft, Wachstum CHD

Hallo ich war letzte Woche Do beim FA zum ersten Ultraschall. Dort hat er eine CHD Größe von 11mm festgestellt und hat somit auf ein Alter von 5+6 geschlossen.Heute, 1 Woche später war ich wieder da und man konnte auch schon Herzaktivitäten feststellen. Der Embryo lag ziemlich an der Seite , so dass er etwas Suchen musste. Lt Ultraschallmessung ...


Wachstum

Bin in der 40.SSW, unser Kind ist vom BAuch- und Beinmaß etwa drei Wochen zu klein, Kopfdurchmesser entspricht jedoch der 40. Woche. Plazenta funktioniert lt. Doppler, Wehenbelastungstest o.k. Woran kann das liegen? Kann man auf eine Behinderung schließen (Down-SYndrom z.B.) MAche mir Sorgen.