vaginale Geburt nach Kaiserschnitt vor 2 Jahren?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: vaginale Geburt nach Kaiserschnitt vor 2 Jahren?

zum Zeitpunkt der Geburt wird der (Not-)Kaiserschnitt meines ersten Kindes 2 Jahre her sein. Der Kaiserschnitt damals wurde nötig, da man in der Klinik nach 8 Stunden Wehen plötzlich merkte, dass das Kind in geburtsunmöglicher "vollendeter Beckenendlage liegt". Die Narbe ist relativ groß. Ich bin 40 Jahre, habe ein ca. 7cm großes Myom in der Gebärmutter ("links unten"). Das Baby das ich nun erwarte ist zumindest nicht klein, aber es ist noch zu früh um von einem "großen Kind" zu sprechen (ich bin erst in SSW 25). Allerdings sitzt das Baby in BEL und scheint es sich gemütlich gemacht zu haben. Wie sehen Sie das Risiko für eine natürliche Geburt bei a) Schädellage b) Beckenendlage Würden Sie auf jeden FAll zum Kaiserschnitt raten?

von Tomsa am 03.04.2019, 00:40



Antwort auf:

Re: vaginale Geburt nach Kaiserschnitt vor 2 Jahren?

Hallo, Eine vollkommende BEL ist keine geburtsunmögliche Lage - es ist eine Längslage und kann vaginal geboren werden. In Ihrem Fall würde ich bei bestehender BEL zu einem KS raten,denn eine BEL ist bei Zustand nach KS eine relative Kontraindikation zur vaginalen Geburt. Hinzu kommt das Myom,das während der Geburt Probleme bereiten kann,oder aber die Gebärmutter kann dadurch uU keine Wehen produzieren.. Lassen Sie sich bei der Geburtsplanung beraten. Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 03.04.2019


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

vaginale Geburt nach Kaiserschnitt und 3 Myom OPs möglich?

Hallo, ich bin jetzt in der 24. SSW und frage mich ob diesesmal eine normale Geburt möglich ist. 2006 und 2007 wurden bei mir bereits 20 Myome entfernt. 2009 hatte ich einen Kaiserschnitt wegen Steißlage und 2010 hatte ich nach einer Ausschabung in der 8. SSW nochmals eine Myom OP bei der auch eine Verklebung innerhalb der Gebärmutter entfernt wu...


Vaginale Geburt oder Kaiserschnitt

Sehr geehrte Frau Westerhausen! Ich habe im Jänner 2020 mein 1. Kind vaginal entbunden. Die Geburt ging sehr schnell (vom Blasensprung bis zur Geburt 2 Stunden). Dabei erlitt ich einen hohen Scheidenriss, der mir bis jetzt keine Probleme gemacht hat. Nun bin ich wieder schwanger, in der 35 SSW. Ich habe schon seit einigen Monaten immer wiede...


Spontane Geburt kurz nach Kaiserschnitt

Hallo, Ich habe letztes Jahr im Oktober Zwillinge in der 35 ssw bekommen. Die beiden stammen aus einer künstlichen Befruchtung und mussten leider wegen einer schweren Schwangerschaftsvergiftung per Kaiserschnitt geholt werden. Nun bin ich überraschend in der 16 ssw (also seit Februar). Zwischen Kaiserschnitt und erneuter Schwangerschaft liegen al...


Sportliche Aktivitäten nach Kaiserschnitt

Hallo Frau Westerhausen, mein Kaiserschnitt ist nun 6 Wochen her und gestern war ich bei der gynäkologischen Abschlussuntersuchung. Es ist alles ok und ich darf mit der Rückbildungsgymnastik beginnen. Darf ich auch bereits einen Heimtrainer ( Fahrrad) benutzen? Die Narbe tut noch etwas weh, sieht aber laut Ärztin gut aus. Leider habe ich das Pe...


Ureaplasma urealyticum - vaginale Geburt möglich?

Hallo, derzeit befinde ich mich in der 33. SSW (32+6) und habe bereits seit 2 Monaten mit dem o. g. Bakterium zu kämpfen. Bereits zweimal wurde mir schon Antibiotika verabreicht. Leider jeweils ohne Erfolg. Bei der letzten Untersuchung vor knapp 3 Wochen wurde entschieden, dass man dieses nun aussetzt und kein weiteres Antibiotika mehr verabreic...


Uterus Bicornis Bicollis - vaginale Geburt möglich?

Hallo, ich habe einen Uterus Bicornis Bicollis und frage mich, ob ich ohne großes Risiko auf natürlichem Wege entbinden kann oder ob ein Kaiserschnitt notwendig ist? Die Meinungen dazu scheinen auseinander zu gehen und ich möchte natürlich kein Risiko eingehen. Was ist Ihre Erfahrung dazu? Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen! Vielen Dan...


Einnistungsschmerzen nach Kaiserschnitt

Hey, Ich hab vor genau 12 Monaten per Notkaiserschnitt entbunden und danach viele Schmerzen gehabt bis meine kleine 8 Monate alt wurde. Ab da ging es eigentlich immer mehr in Richtung schmerzfrei. So ganz hab ich mich nie erholt und alle anderen Freunde und Bekannten ,die ein KS hatten wohl auch nicht, selbst nach 4 Jahren nicht. Wir wünsche...


4 Jahre nach Kaiserschnitt

Guten Abend, ich habe heute eine Frage. Ich hatte insgesamt vier Kaiserschnitte, den letzten im Juli 2016 und eine Gebährmutterentfernung 2019. Nun würde ich gern, um wieder in Form zu kommen, mit einem Vibroboard trainieren. Das habe ich nun zwei mal gemacht und ziehen in der Kaiserschnitt Narbe. Nun wollte ich einmal fragen, ob solcher Sport nach...