Sectio unmöglich wegen Kindslage?

 Silke Westerhausen Frage an Silke Westerhausen Hebamme der Frauenklinik St. Anna in Herne

Frage: Sectio unmöglich wegen Kindslage?

Ich möchte hier eigentlich keine Panik verbreiten, die Aussage in diesem Thread in einem Monatsforum interessiert mich doch: gibt es Kindslagen, die eine Sectio unmöglich machen? https://m.rund-ums-baby.de/foren/Trauriges-Ende_436573-5.htm

von malini am 11.05.2018, 21:04



Antwort auf:

Re: Sectio unmöglich wegen Kindslage?

Hallo, Das ist ein Fake. Grüße Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 11.05.2018


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Spontan oder Sectio?

Guten Morgen,  ich befinde mich derzeit in der SSW 38 und habe bereits am 17.08.2022 meinen geplanten Sectiotermin.    Es ist meine zweite SS und wäre auch mein 2. KS.  2019 hab ich per KS entbunden wegen BEL umd ich hatte eine vorderwandplatzenta. KS war damals spontan weil ich einen Blasensprung hatte. Alles verlief traumhaft und perfekt...


Kindslage/über ET

Mit dem richtigen Termin gab es einige Unklarheiten, weil ich einen recht langen Zyklus habe (eher 31-33 Tage, schon seit 2-3 Jahren). Es wurden insgesamt im 1. Trimester drei Messungen gemacht; anhand des 1. Ultraschalls (das war SSL-Messung) in der 8. SSW wäre der Termin am 22.6.22, nach den weiteren Messungen im 1. Trimenon zw 21.6. und 23.6.; ...


Kindslage

Guten Morgen Frau Westerhausen,   ich bin deutlich über meinen Entbindungstermin hinaus und frage mich nun, woran es denn noch liegen könnte, dass das Kind nicht so recht kommen mag. Bei den Untersuchungen sagt man mir immer, dass das Kind "richtig liegt" (gestern im Krankenhaus auch). Jetzt sagte meine Gynäkologin beim letzten Mal, dass ...


Spontangeburt nach vorheriger Sectio

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, Ich habe meine erste Tochter aufgrund BEL und negativen Wendungsversuch per Sectio zur Welt gebracht. Mein Mann und ich wünschen uns von Herzen bei einem zweiten Kind eine Spontangeburt zu haben. Ist es zu früh nach 1 Jahr und 3 Monaten erneut eine Schwangerschaft zu planen? Die Narbe ist soweit denke ich gut verhe...


Kindslage

Liebe Frau Westerhausen,    Ich höre regelmäßig den Herzschlag meiner Tochter. Ich bin in der 17 SSW. Allerdings finde ich den Herzschlag mit dem Doppler eigentlich immer links, etwas über dem Schambein (und ich meine nicht die Geräusche meiner Becken Venen, sondern das typische Herzklopfen, wie Pferde galopieren.)   Müsste das Baby ni...


Geburt nach Sectio

Hallo liebe Experten Ich bin aktuell mit meinem zweiten Kind schwanger , der Entbindungstermin ist Anfang August. Meine Tochter wurde nach über 24 h starken Wehen mit protrahierter Eröffnungsphase und einer Vorderhauptslage letztendlich per eiliger Sectio geholt. Ihr ging es aber Gott sei Dank zu jedem Zeitpunkt gut, es ging nur leider nic...


Dringender Rat zur eiligen Sectio

Hallo, da ich bald mein 2. Kind bekomme beschäftige ich mich aktuell damit wie die erste Geburt abgelaufen ist. Es hat damals etwas gedauert und endete mit viel Stress, für mich ausgelöst durch das Drengen der neu hinzukommenden Hebamme der Nachtschicht. Ich habe mich damals sehr unter Druck gesetzt gefühlt, die Geburt abzubrechen und einen Ka...


Sekundäre Sectio OP Bericht

Hallo, wir planen ein zweites Kind zu zeugen. Unsere erste Geburt war leider unschön. Der Muttermund öffnete sich problemlos, leider konnte ich meinen Sohn nicht durch mein Becken pressen. Auch der Versuch mit Saugglocke (in OP-Bereitschaft) war erfolglos. Da mein Frauenarzt leider verstorben ist, habe ich mir heute den OP-Bericht der sekundäre...


Vwp nach Sectio

Stellt eine VWP, etwa 1 cm über dem Mumu (17 ssw), ein große Gefahr dar? Also weil ja meine Tochter durch Sectio entbunden wurde und ja vorne an der Gebärmutter eine Narbe ist. Ich habe jetzt so große Angst vor dem Verbluten etc. Sollte die Plazenta eingewachsen sein zb.. Es wird wieder eine Sectio gemacht aufgrund des Kindes. Liebe Grüße


Spontan Geburt nach dreimal sectio

Ich bin momentan mit dem fünften kind in der 23ssw, ich hatte leider bereits drei sectios die letzte ist jetzt über 10 Jahre her. Ich war letzte Woche in einem Krankenhaus zur geburts Planung und habe noch ein weiteres Gespräch offen. Wir würden gerne versuchen spontan zu entbinden. Meine frage ist wie hoch ist wirklich das ruptur Risiko und falls ...